Ihre Frage

Aufrüstung sinnvoll oder bleiben lassen?

Stichwörter:
  • Gamer-PC
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
23. November 2010 01:33:12

Hallo,
wollte mir vor einiger Zeit ein neues System zusammenbauen, nur kommen bald die neuen Sandy-Bridge-CPUs und die ATI 6000er Serie heraus und da wollte ich so lange noch die Zeit mit meinem alten System überbrücken.


Zurzeit verbaut:

Prozessor: Intel Core 2 Quad-Core-Prozessor Q9450 (4x 2.67 GHz, 1333Mhz, 12MB) ~ 3.20 GHz

Mainboard: Gigabyte X48-DQ6 (Intel X48/ICH9R Chipsatz)

Grafikkarte: Sapphire Radeon HD4890 (PCI-Express, 1GB DDR5 Speicher, Dual DVI-I, TV-Out, 1 GPU)

Arbeitsspeicher: GEIL 8 GB DDR2-RAM PC800 CL5 4x2GB KIT Black Dragon

Netzteil: Inter-Tech CobaNitrox IT-7750SG PC Netzteil 750 W ATX PFC 2 Lüfter

Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Ultimate (64bit)

Monitor: Samsung SyncMaster 226BW 16:10 (22-Zoll)

Was ich am System ändern möchte:

Einbau einer "Intel X25-M SSDSA2MH160G2C1 160GB interne SSD Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll))", dazu ein Umstieg auf "Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM". Da es bei Vista anscheinend mit SSD Festplatten zu Problemen kommt wegen Trim.

Könnte ich eine bessere Grafikkarte (HD 6870) oder gleich die kommende "HD 6970" ohne weiteres verbauen? Oder würde die CPU diese ausbremsen?

Ich liebäugle auch mit einem neuen TFT mit ca. 24 Zoll oder größer, bin mir aber nicht sicher, ob das mein System bei voller Auflösung bei aktuellen Spielen packt.

mfg

Mehr über : aufruestung sinnvoll bleiben lassen

23. November 2010 10:05:20

Hallo Lexus,

Das System ist noch voll auf der Höhe der Zeit.
Die SSD bringt dir ein generell schnelleres Arbeiten, bei Spielen ist sie aber keine große Hilfe.
Die HD 6970 ist ja noch nicht draußen aber ich gehe mal davon aus, dass AMD da keine Extrawürstchen mit brät. Vom Board und der Stromversorgung her, hast du keine Probleme zu befürchten.
Wenn du nicht alles auf Max stellst, sollte auch deine jetzige Grafikkarte noch für eine Full-HD-Auflösung ausreichend sein.
m
0
l
23. November 2010 10:10:50

also ich würd auch warten und auf die 7000er Serie warten.. so extrem ist der unterschied nicht.. also er ist zu wenig um die Kosten zu begründen :) 
da kannste besser mal ein paar details ausstellen und das geld sparen
m
0
l
23. November 2010 10:40:33

ich würde auch sagen lass es so wie es ist und warte zumindest bis die ersten test von sandy draussen sind und man weiß was alles genau auf sich hat und alle gerüchte zerstreut oder bestätigt werden.
m
0
l