Ihre Frage
Gelöst

HTPC / Verwertung von vorhandenen Komponenten

Stichwörter:
  • Media-Center HTPC
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
2. Februar 2011 16:11:27

Hallo,

Ich bräuchte einige Tipps für meine neuen HTPC.
Da ich meine Desktop PC verwerten will sind noch folgende Komponenten vorhanden:

CPU: Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz, boxed
Mainboard: ASUS P7P55D Pro, P55
Brenner: LG Electronics CH10LS20, SATA, retail
Arbeitsspeicher: DDR 3 4,00 GB
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)

Auf der Einkaufsliste stehen:
Gehäuse: Antec Fusion Remote Max schwarz /da ATX
Lüfter: Ersatzlüfter da die vom Fusion anscheinend relativ laut

Netzteil: ?
Systemplatte: kleine SSD 32 GB bzw. 64 GB
2 Datenplatte: Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II (HD204UI (eventuell 2 x und die Spinpoint raus)
Entkopplung für die Festplatten
Grafikkarte: hier bin ich noch am grübeln, passiv gekühlt, nicht zu laut und einige Spiele sollten drauf laufen (FIFA 11, Dragon Age Origins, etc..)
TV Karte: TerraTec Cinergy C HD, DVB-C, PCI (10554)

Das ganze soll unter W7 32 Bit mit XBMC laufen, hängt dann an einem Denon AVR 1911 und LG 42LE8500 dran

Bitte mal um Feedback zum System.

Vielen Dank im Voraus.

Danke, Max



Mehr über : htpc verwertung vorhandenen komponenten

Beste Lösung

2. Februar 2011 21:14:31

Ok, im Schnellgang, ich hoffe Dir wird nicht Schwindelig:

CPU: Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz, boxed ;) 
Mainboard: ASUS P7P55D Pro, P55 ;) 
Brenner: LG Electronics CH10LS20, SATA, retail ;) 
Arbeitsspeicher: DDR 3 4,00 GB ;) 
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) :??:  Man kann sie mit einem Sharkoon Vibe-Fixer eins hinter das Display über dem optischen Laufwerk montieren, aber übermäßig leise ist die nicht gerade. {Die doppelt starke Entkopplung ist bei den Samsungplatten nötig, die Entkopplung vom Gehäuse reicht nicht sicher.}

Auf der Einkaufsliste stehen:
Gehäuse: Antec Fusion Remote Max schwarz /da ATX ;)  ;) 
Lüfter: Ersatzlüfter da die vom Fusion anscheinend relativ laut :sarcastic:  Stimmt. Einmal Noiseblocker Multiframe 120mm und einmal Noiseblocker BlackSilentPRO 140mm, die jeweils kleinsten müßten reichen.

Netzteil: Enermax ErPro80+ 400W :sleep:  :ange:  ;) 
Systemplatte: kleine SSD 32 GB bzw. 64 GB :)  Du brauchst ab 60GB für Windows bei 4GB Arbeitsspeicher. Hier ist die Liste an passenden SSDs:
http://gh.de/?cat=hdssd&sort=p&xf=252_61440~1195_Indili...
2 Datenplatte: Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II (HD204UI (eventuell 2 x und die Spinpoint raus) :heink:  Die ist nicht leiser als eine gute WD Caviar Green 2TB WD20EADS, macht nur mehr Rüttelradau. Daher nimm die WD. Wenn Du auf ihr nur Video- und andere große Daten speichern willst, solltest Du vielleicht die spezielle Videorekorder-Schwesterplatte WD AV-GP 2TB WD20EVDS nehmen, die würde auch beim Videoschnitt helfen. Die ideale Videoschnittplattenkonfig wäre, Windows und Videoschnittprogramm auf die SSD, die Samsung F4 als Arbeitsvolumen für den Schnitt und die WD AV-GP 2TB WD20EVDS als Echtzeit-Quelldatenplatte für die zu schneidenden (HD-)Videos und das Archiv.
Entkopplung für die Festplatten :whistle:  Sharkoon Vibe-Fixer {1} für die Samsung [siehe oben], für die WDs reicht die vom Gehäuse.
Grafikkarte: hier bin ich noch am grübeln, passiv gekühlt, nicht zu laut und einige Spiele sollten drauf laufen (FIFA 11, Dragon Age Origins, etc..) Da gibt es in der Zusammenstellung nur eine Ideal, die Sparkle GeForce GTS 450 passiv 1024MB GDDR5 .
TV Karte: TerraTec Cinergy C HD, DVB-C, PCI (10554) [/quote] ;)  Eine von Digital Devices mit Dual-DVB-C/T-Tuner wäre die Nobellösung.


Zitat :
Das ganze soll unter W7 32 Bit mit XBMC laufen, hängt dann an einem Denon AVR 1911 und LG 42LE8500 dran

Damit das mit dem Ton über den HDMI-Ausgang der GTS450 gut klappt, brauchst Du noch Cyberlink PowerDVD 10 Ultra 3D Mark II als Retail-Variante.


Felt noch was? Ja: Manche SSDs haben keine 2,5"-zu-3,5"-Montageadapter dabei, nachgucken vor dem kauf, und falls nicht einen billigen von ADATA, OCZ oder Kingston dazu kaufen.


{Sieht nicht schön aus, schnell und dreckig ;)  geschrieben, aber die Konfig sollte so optimal sein.}
Teilen
2. Februar 2011 21:55:01

Großes Dankeschön für deine Hilfe!

Dann werde ich am Wochenende mal die Teile bestellen.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
2. Februar 2011 22:02:50

Poste am besten nochmal vorher die Bestell- und Händlerliste, bevor Du zuschlägst. Dann kann ich nochmal gucken, ob noch was fehlt, und vielleicht habe ich dann noch Tipps zu den Händlern, zur Verfügbarkeit oder Beschaffungstricks auf Lager.
m
0
l
2. Februar 2011 22:05:28

passt :-) werde ich machen
m
0
l
6. Februar 2011 09:47:17

So jetzt mal meine Einkaufsliste zusammengestellt:

1 x Enermax ErPro80+ 400W ATX 2.3 (EES400AWT-ErP) bei Alternate.at 74,90 +7,90 bei Versand (Kreditkarte, Vorkasse)
1 x Noiseblocker NB-Multiframe M12-S1, 120x120x25mm, 750rpm, 58m³/h, 8dB(A) bei Alternate.at 18,99 +7,90 bei Versand (Kreditkarte, Vorkasse)
1 x Western Digital AV-GP 2000GB, 32MB Cache, SATA II (WD20EVDS) bei Alternate.at 119,90 +7,90 bei Versand (Kreditkarte, Vorkasse)
1 x Western Digital Caviar Green 2000GB, 32MB Cache, SATA II (WD20EADS) bei Alternate.at 109,90 +7,90 bei Versand (Kreditkarte, Vorkasse)


1 x Antec Fusion Remote Max schwarz (0761345-08750-6) bei Amazon.at 177,38 +0,-- bei Versand (Kreditkarte)
1 x OCZ Vertex 2 120GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE120G) bei Amazon.at 181,69 +0,-- bei Versand (Kreditkarte)
1 x Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PK-1, 140x140x25mm, 700rpm, 49m³/h, 9dB(A) bei Amazon.at 18,18 +3,-- bei Versand (Kreditkarte)


1 x ASUS EAH5570 SILENT/DI/1GD2, Radeon HD 5570, 1024MB DDR2, VGA, DVI, HDMI (90-C1CP80-L0UAN0BZ/90-C1CP80-L0UAN0YZ) bei Amazon.at 68,96 +0,-- bei Versand (Kreditkarte)

m
0
l
6. Februar 2011 11:34:47

Hi,

wenn du die Teile bei Alternate und Amazon zusammen kaufst berechnen sie dir so weit ich weis nur 1x Versandkosten!
m
0
l
6. Februar 2011 20:25:32

Wenn Du bei Mindfactory nach 0Uhr kaufst, berechnen sie auch keine Versandkosten. Trotzdem, hab lieber keine Angst vor Versandkosten, oft wird es mit mehr Versandkosten trotzdem billiger.


Willst Du zwei neue 2TB Platten? Ich dachte Du behältst {für Videoschnitt und als reine Datenlade} die Samsung F4 und machst sie mit einem Sharkoon Vibe-Fixer {1} HTPC-Tauglich.


Zitat :
1 x OCZ Vertex 2 120GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE120G) bei Amazon.at 181,69 +0,-- bei Versand (Kreditkarte)

Die ist in der Praxis (bei guter Füllung, großen Dateien oder Zip-Dateien) nicht so gut, daher hatte ich andere empfohlen.


Zitat :
ASUS EAH5570 SILENT/DI/1GD2, Radeon HD 5570, 1024MB DDR2, VGA, DVI, HDMI (90-C1CP80-L0UAN0BZ/90-C1CP80-L0UAN0YZ)

Die ist deutlich leistungsschwächer als die GTS450 passiv. Da Du auch bei der GTS450 bei FIFA 11 in FullHD de effekte schon leicht runterstellen mußt, dürfte die HD5570 zu knapp dimensioniert sein. {Ist aber deine Entscheidung.}


Hast Du die TV-Karte vergessen?
m
0
l
7. Februar 2011 08:52:22

ups da habe ich die falsche Grafikkarte verlinkt, die Radeon 5770 wirds wohl werden:
Gigabyte Radeon HD 5770 Silent Cell, 1024MB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (GV-R577SL-1GD) ab €124,60

Passivversion von der GTS450 ist anscheinend aktuell kaum verfügbar

Zwecks der TV-Karte muss ich noch abwarten, bzw. mich durch die Foren lesen, da es anscheinend Probleme mit der Verschlüsselung des Kabelanbieters gibt. (UPC)



m
0
l
7. Februar 2011 16:11:50

Die passiven Gigabyte Karten sind nur meist sau schwer zu kühlen! Da muß entweder ein Zyklon durch's Gehäuse fegen, oder man muß sich echt was einfallen lassen. Bei Dir hieße das, einen dritten Gehäuselüfter im Antec Fusion Remote MAX anschließen, der Luft in den Grafikkartenbereich bläst, und wahrscheinlich noch einen (leisen) Grafikkartenlüfter mit einem Scythe Kama Stay oder 2 leise 80mm-Lüfter mit einem Scythe Slot Rafter vor die Grafikkarte setzen.


Zitat :
Passivversion von der GTS450 ist anscheinend aktuell kaum verfügbar

In Deutschland schon:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/251...

die beiden habe ich in Östereich gefunden:
http://www.preissuchmaschine.at/haendlerlink.asp?pid=75...

http://www.preissuchmaschine.at/haendlerlink.asp?pid=78...

Leider ist sie nicht bei geizhals.at gelistet, dadurch sinkt meist die allgemeine Verfügbarkeit.
m
0
l
7. Februar 2011 16:23:48

Danke dir nochmals!!

Werde die GTS450 passiv nehmen und in den nächsten Tagen bestellen.
Zum Basteln werde ich leider vor Anfang März nicht kommen.
m
0
l
7. Februar 2011 16:26:55

Was sagst Du denn zu meinen anderen Kommentaren außer dem zur Grafikkarte?
m
0
l
7. Februar 2011 16:44:40

Festplatten werde ich mir 2 x 2 TB von WD einbauen, 1 x die Videoplatte und 1 x die Datenplatte lt. deiner Empfehlung.
Bezüglich der SSD eventuell die Crucial RealSSD C300 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CTFDDAC128MAG-1G1)

ein paar Euro mehr oder weniger sind mir egal, will das Teil mal ordentlich am Laufen haben, damit ich das nächste Jahr nichts mehr dran machen muss.
m
0
l
7. Februar 2011 18:00:50

Zitat :
Festplatten werde ich mir 2 x 2 TB von WD einbauen, 1 x die Videoplatte und 1 x die Datenplatte lt. deiner Empfehlung.

Da hast Du was falsch verstanden. Als Videoschnittplatte eignet sich nur eine Samsung Spinpoint F3/F4 oder eine WD Caviar Black 1TB WD1002FAEX gut. Und als passende Quelldatenplatte und Videoarchivplatte in Einem die WD AV-GP 2TB WD20EVDS.


Zitat :
Bezüglich der SSD eventuell die Crucial RealSSD C300 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CTFDDAC128MAG-1G1)

Da würde ich eher eine ADATA S501, Corsair Performance 3 oder Crucial m4 mit dem Nachfolgerkontroller von Marvell empfehlen, die sind deutlich schneller beim Schreiben.
m
0
l
8. Februar 2011 15:19:33

mal schaun, mit den Festplatten muss ich mir noch überlegen wie ich mir das einrichte.

So jetzt erstmals noch ein passendes TV-Rack finden .-)
m
0
l
8. Februar 2011 15:59:20

Zitat :
mal schaun, mit den Festplatten muss ich mir noch überlegen wie ich mir das einrichte.

Für Videoschnitt gibt es nur eine richtige:

- Windows und Programme auf die SSD,

- das Videoschnitt-Arbeitsvolumen auf die Samsung F3, die Du in einem Sharkoon Vibe-Fixer {1} leiser machst, dazu kann hier noch eine reine Datenhalde ohne Videos drauf,

- die zu schneidenden Videospuren und das HTPC-Videoarchiv kommen auf die leise WD AV-GP 2TB WD20EVDS.

Wenn die eine leise 2TB alleine zu klein für das Videoarchiv wird, kommt halt noch eine dazu.

Dann wird der Idle-Timer bis zum SpinDown auf (höchstens) 10min. gestellt, so daß die nicht so leise Samsung Spinpoint F3 10 Minuten nach dem Ende des Videoschnitts aus geht, und erst bei Bedarf wieder anfährt.
m
0
l
15. Februar 2011 16:14:26

Beste Antwort ausgewählt durch mmax.
m
0
l
15. Februar 2011 16:48:14

Wie ist es denn ausgegangen mit dem Projekt?
m
0
l
18. Februar 2011 09:20:06

gerade noch am übersiedeln, daher wenig zeit.
aber wird wohl ähnlich dem von dir aufgegebenen system, nur bei der Grafikkarte bin ich noch am überlegen.
anfang märz wird dann bestellt und zusammengebaut, werde aber davor nochmal die Einkaufsliste posten.



m
0
l
18. Februar 2011 12:16:48

Ich kann Dir passiv nur die GTS450 empfehlen. Und es wird in nächster Zeit wohl auch nichts besseres oder passenderes passives kommen.
Sinnvolle Alternativen gibt es nur aktiv gekühlt, und die sind dann natürlich lauter.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen