Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Externe USB-3-HDD: Einstellungen für hohe Geschwindigkeit?

Stichwörter:
  • Desktop
Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
Teilen
24. April 2011 14:42:01

Moin.

Ich habe mir eine externe 2,5-Zoll-Festplatte mit USB-3-Schnittstelle (mein erstes USB-3-Gerät) für Backupzwecke geholt: WD "My Passport".

OS ist Windows 7 64bit.
Die neuesten USB-3-Treiber des Mainboardherstellers sind installiert.

Ein kurzer Test zeigt, dass das Kopieren eines 2,2GB großen Images ca. 40s dauerte (von einer internen SATA-Platte, siehe Sig).

Das Kopieren des Images innerhalb der internen SATA-Platte dauerte ca. 100s.

Das Kopieren des Images von der internen SATA-Platte auf einen USB-2-Stick dauert ca. 240s.

Daraus schließe ich, dass die neue Festplatte offenbar vom OS als USB-3-Platte behandelt wird.
(In der Datenträgerverwaltung kann ich nirgendwo einen Eintrag finden, der zeigt, ob die Platte per USB3 oder USB2 angesprochen wird)

Frage:
Gibt es bei USB-3 irgenetwas Besonderes zu beachten um keine Performance zu verschenken?
BIOS-Einstellungen vielleicht?

Kleine Frage am Rande:
Würde ein 3 bzw. 5 Meter langes Kabel die Performance negativ beeinflussen?

Mehr über : externe usb hdd einstellungen fuer hohe geschwindigkeit

25. April 2011 11:41:29

brosch-24 sagte:
Hi,
erst mal zur Kabellänge.
http://www.usb-infos.de/USB-FAQ-27000.html

Danke.
Dort wird zwar nicht spezifisch zu USB-3 etwas geschrieben, aber offenbar gelten diesselben Empfehlungen für die Länge.

Hätte ja sein können, dass bei USB-3 größere Längen möglich sind.

25. April 2011 11:53:18

Hi,
sämtliche Empfehlungen gehen bis max. 5 Meter.
Bei allen USB Standards.
Gruß