Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

NT Leistung Ausreichend für OC ?

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Prozessoren
Teilen
27. Mai 2011 09:31:42

Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem meinen alten Rechner (Gehäuse und Netzteil) neu aufgebaut.

Verbaut habe ich:

AMD Phenom II X4 965 BE (4x 3,4 GHz)

ASRock M3A770DE 770 AM3 ATX http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p620038...

2x 4GB Kingston ValueRAM DDR3-1333 DIMM CL9

1 x MSI R6870 HAWK 1024MB,PCI-E

Meine Frage ist ob mein Enermax NT mit 460 Watt das ganze auf dauer Aushält und ob ich bei der Konfi. an die OC Funktionen vom CPU und der Graka denken kann? :-D

Das einzige was ich so auf die schnelle noch übers NT weiß ist das die Anschlüsse zum Board 1 x 4 (statt 8) Polig und 1x 20 (statt 24) Polig sind, im mom läuft alles wie geschmiert, würde denn Rechner gerne einen 3d vantage Test unterziehen aber bin mir eben nicht sicher ob ich das bei der NT Leistung lieber lassen soll? :-D

Würde mich sehr über reichlich Antworten freuen auch gerne mit Vorschlägen bezüglich des CPU Lüfters der von der Größe her zu dem Board passt, der Boxed muss späterstens vor dem OC gewechselt werden.

Vielen dank schonmal ;-)

a b K Overclocking
27. Mai 2011 09:56:14

Welches Netzteil genau und wie alt?
27. Mai 2011 10:16:43

alterSack66 sagte:
Welches Netzteil genau und wie alt?


Das Netzteil ist ca. 8 Jahre alt, ich habe es letztens erst geöffnet um das NT zu überprüfen auf Verschmorte oder Durchgebrante stellen, und natürlich um es vom Staub zu befreien.

Ich habe im mom gerade keine möglichkeit das NT anzuschauen (bin in der Arbeit) :-D ) das einzige was ich im mom im Kopf habe ist das es ein Enermax ist mit 460 Watt, es hat 2 Stromanschlüsse für nen altes Dik. Laufwerk und 8 4 Polige Anschlüsse für z.b Laufwerke. Für Sata Anschlüsse musst eich einen Adapter zwischen "schalten"

Und schonmal danke für die Schnelle Reaktion

Edit: Bei der Überprüfung war alles einwandfrei, habe ein soszusagenes Stromessgerät zwischen der Steckdose, und bei Iteln wie Total War: Shogun 2 läuft der Rechner im Schnitt auf ca. 280 - 300 Watt
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
a b K Overclocking
27. Mai 2011 10:32:06

Ich würde es austauschen, vor allem wenn nicht bekannt ist welche Schutzschaltungen vorhanden sind.
27. Mai 2011 10:41:56

Hmmm Ok :-D dann werde ich einfach mal in Erfahrung bringen was ich mir da damals genau gekauft habe, Etikett usw. ist ja alles noch drauf, darüber müsste ich ja auch in Erfahrung bringen können was für Schutzschaltungen in dem Gerät verbaut sind. :-D

Was für Unterschiedliche Arten gibt es bei einem NT eigentlich? Bzw. auf welche sollte man besonders Wert legen?
27. Mai 2011 10:46:50

ich würde auf die verschiedenen schutzmechanismen wert legen, die dort verbaut sind
generell kann man sagen, das enermax, cougar, seasonic vertrauenswürdige hersteller sind
es gibt noch die 80+ zertifizierung, die aussage trifft über die effizienz des netzteils
das hier wurde bei thg sehr gut getestet, hat 80+ gold und kostet gerademal 60 euro
http://gh.de/a596382.html
a b K Overclocking
27. Mai 2011 10:48:42

Gibt nur gute und schlechte :D  Nimm mindestens 80+ silber wenn du ein neues kaufst und eben ein Markenteil z.B. Be Quiet, Enermax, Cougar, Seasonic
27. Mai 2011 10:56:56

sert sagte:
ich würde auf die verschiedenen schutzmechanismen wert legen, die dort verbaut sind
generell kann man sagen, das enermax, cougar, seasonic vertrauenswürdige hersteller sind
es gibt noch die 80+ zertifizierung, die aussage trifft über die effizienz des netzteils
das hier wurde bei thg sehr gut getestet, hat 80+ gold und kostet gerademal 60 euro
http://gh.de/a596382.html


schonmal vielen dank für denn Vorschlag, wenn ich mir ein Neues NT hole sollte es denke ich dann schonmal Zukunftsorientiert sein und bisschen mehr Watt - Leistung haben, da ich über kurz oder lang an eine Crossfire Lösung denke und dort dann eben eh ein neues NT geholt hätte :-D aber so wie es aussieht werde ich mir wohl zihmlich bald eines holen müssen ... habt ihr noch nen Vorschlag für nen Vernünftigen CPU Lüfter? Mir wurde jetzt schon mehrfach dieser hier Empfohlen http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p632637... könnt ihr das bestätigen oder habt ihr nen besseren Vorschlag? ^^
Vielen dank für die schnellen Antworten ^^


27. Mai 2011 10:59:40

Ja das solltest du vorher tauschen, die CPU genehmigt sich bei CPU gerne mal etwas mehr. ;) 

Die Corsair sind auch gut, so wie die HX Serie, ich selber hab ein TXV2 laufen, die Seasonic X Serie ist einfach nur Spitze, aber auch nicht so günstig.

Wieviel würdest du ausgeben wollen?

Legst du Wert auf "Kabel-Management" ?

Zum Kühler das P/L Verhältnis ist sehr gut, nur die Montage ist etwas fummelig, aber wenn er sitzt dann sitzt er. ;) 

Der Yasya kühlt noch n Tick besser, hat aber PushPins.
27. Mai 2011 11:03:06

TNC-Flipstar sagte:
Ja das solltest du vorher tauschen, die CPU genehmigt sich bei CPU gerne mal etwas mehr. ;) 

Die Corsair sind auch gut, so wie die HX Serie, ich selber hab ein TXV2 laufen, die Seasonic X Serie ist einfach nur Spitze, aber auch nicht so günstig.

Wieviel würdest du ausgeben wollen?

Legst du Wert auf "Kabel-Management" ?


Naja ich hatte damals für das Enermax auch so ca. 120€ hingelegt, und so in dem Bereich würde ich auch gerne bleiben oder natürlich Günstiger wobei ich auf alle fälle bei nem Markengerät bleibe.
Was das Kabelmanagment betrifft wäre nicht schlecht habe seitlich ne Plexig. drinne mit Lüfter und innen eine Blaue Kaltlichtka. drinne also man kann von außen sehr gut ins Innere sehen und da ist Ordnung immer gut :-D
27. Mai 2011 11:07:06

Jup der kühlt wirklich gut, ist aber auch etwas teurer und deutlich angenehmer einzubauen, ich hab als Lüfter den "Noiseblocker Multiframe MF12-P" in verwendung, die sind einfach gut, bringen eine gute Leistung, liegen komplett auf Gummi und bleiben sehr leise, man hört nur den Luftzug, kosten aber auch entsprechend, die BlackSilentPro sind auch sehr gut und etwas günstiger, die BQ SilentWing sind auch sehr gut, so einer ist am Mugen 2 Standardmäßig.

Edit:
In der Preisklasse solltest du dir das hier mal anschauen:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/237...

Die Seasonic Serie ist einfach Top (Voll-Modular)! ;) 

Wie schon angesprochen die Corsair HX Serie ist auch gut und etwas günstiger:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/184...
oder Enermax:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/206...
Für deine jetztige Config würde auch das 425W reichen, also ein gutes mit 400-500W@12V ist ausreichend.

Bei meinem Corsair 650WTXV2 war mir nur der Lüfter etwas zulaut, ansonsten auch ein gutes NT mit 650W@12V, aber auch ohne KM, dementsprechend auch günstiger.
27. Mai 2011 11:37:27

WOW! Bin echt begeißtert wie viel hier Reinschreiben und sich richtig umgucken um einen zu Helfen ! Vielen dank nochmals an der Stelle!

Bin im mom zwar bisschen überfordert mit denn ganzen Links, aber ich werde mich da schon bisschen durch "Klamüsern" :-D

Also da es ja ziehmlich eindeutig ist das ich mir besser ein neues hole, würde ich mir dann natürlich gleich eines holen mit dem ich dann die R6870 Hawk im Crossfire Modus betreiben kann, und CPU wie beide Graka. auch ein biscchen im OC bereich zu steuern, was wäre da jetzt Watt Technisch anzustreben? ich tippe da mal so auf 700 Watt?
27. Mai 2011 11:39:38

da reicht ein gutes netzteil mit 600 watt 80 plus gold, wie das verlinkte von enermax
das seasonic und das fsp/aurum gibt es auch in höheren wattzahlen
27. Mai 2011 11:47:40

Schau mal hier, soviel zieht eine HD6870 nicht, maximal ~150W (die selten erreicht werden).
http://ht4u.net/reviews/2010/gesamtvergleich_leistungsa...

Mit 2*HD6870 (~300W) + CPU mit bis zu 125-150W bei OC und dem Rest kommste auf ~500W im schlimmsten Fall, also das Enermax 500+ reicht auch noch oder halt ein schönes Seasonic/Corsair.

Bei einem HD6950 CF System wäre eins mit 600W@12V ratsam.
27. Mai 2011 12:04:54

Ahhhh ok, so lernt man dazu :-D ich hatte einen Bericht gelesen fragt mich bitte jetzt aber nicht wo :-D das die MSI R6870 Hawk ein bisschen durstiger ist und unter Last sich auch gerne mal 250 Watt gönnt, was mich eh schon total fertig gemach hat waren die 4 zusätzlichen Stromanschlüsse ^^ ich habe bei dem System gemerkt das ich mich wirklich lange nicht mehr mit Computer Hardware abgegeben habe ^^
27. Mai 2011 12:06:41

http://gh.de/a609556.html guck mal oben in der beschreibung, die haben bei gh.de immer den verbrauch von last und idle gelistet
27. Mai 2011 12:18:05

sert sagte:
http://gh.de/a609556.html guck mal oben in der beschreibung, die haben bei gh.de immer den verbrauch von last und idle gelistet


Very Nice :-D vielen vielen dank ihr habt mir sehr weiter geholfen :-D wenn ich dran denke werde ich trotzdem mal das NT posten das ich genau habe ;-)

Was ich ja noch gar nicht verstehe ist das mit Gold / Silber / Bronze...
27. Mai 2011 12:43:55

Danke, da wird jetzt mein Übersetzer heiß laufen :-D schade das die meisten Sachen immer auf English sind ;-) aber ich denke mal das hat mit denn Verarbeiteten Materialen zu tun. Und man kann dann quasi selber Entscheiden was einem das ganze Wert ist, aber ich denke mal beim Netzteil spart man an der falschen stelle :-D
27. Mai 2011 13:01:38

Genau, aber etwas günstiger gehts natürlich auch ne, aber zu günstig ist auch nicht gut. ;) 

Aber so eins wie das Seasonic wird auch lange halten, in soferne keine schlechte Wahl auch wenns etwas teurer ist, da durch das es Vollmodular ist kann man es auch sleeven ohne Garantieverlust. :) 
27. Mai 2011 14:29:00

ja das mit der Guten Investition dacht ich mir auch bei meinen Enermax vor ca. 8 Jahren :-D, da dacht ich mir auch "ach das reicht die nächsten Jahre, gelaufen ist das ding ca. 2-3 Jahre und dann war er wegen Neuanschaffung eines Labtops eigentlich nur im Schrank gestanden :-(

Dachte eigentlich bei TE das es zu schwach wäre, aber nicht das es jetzt einfach "zu alt" ist ^^

Aber ich hab auch gemerkt hier lernt man einiges dazu.
27. Mai 2011 14:54:04

OMG... Dieses Forum macht einen ja faul :-D das hätte ich wohl auch selber raus finden könne.... stattdesen Arbeite ich mit nem Übersetzer .... *in die Ecke stellt* Vielen lieben dank @alterSack66
28. Mai 2011 05:41:57

Anhang: Wie Gestern bereits angesprochen hier die genaue Model Nummer meines Enermax NT: EG465AX-VE (G)

Mein As Rock Updater hat gestern Abend noch denn "PC Alert 4" Runtergeladen und dieser hat in dem Bereich "12V" mal mächtig Alarm gemacht, die Leistung wurde auf 5,90V angegeben....

Habe ich in diesem Fall zuviele Geräte am NT dran, oder eben einfach Defekt? :-( dachte ich hätte noch bisschen Zeit bis ich nen neues brauche... Das seltsame ist irgendwie das aber alles ohne probs läuft und auch die Temp. entwicklung aller Geräte ist vollkommen in Ordnung....
28. Mai 2011 10:25:23

Ich denke mal der lustige PC-ALert liest die Spannung falsch aus. Bei 5,9V auf der 12V Schiene wäre deine Kiste ausgegangen.
28. Mai 2011 10:37:26

Deine jetztige Config kannste damit betreiben, das sollte kein Problem sein, 400W@12V hat das auch.
a b K Overclocking
28. Mai 2011 11:48:37

Da gibts ja hunderte Ausführungen :??: 
28. Mai 2011 12:41:46

hahaha ich glaub ich hab des Rätsel Lösung wegen diesem PC Alert gefunden.

Mich hat es die ganz Zeit verwirrt warum genau die Hälfte sprich 5,9V....

naja mein Anschluss am Board belegt von 8 Pins ja nur 4, was genau die hälfte ist. Ich denke mal das Board erkennt von 8 möglichen Eingängen nur 4 Aktive und erechnet sich daher auch die hälfte an Leistung :-D Immerhin war das Program auch bei der Board "Software" dabei.

Denke das klingt plausible oder? :-D

@alterSack Joa dacht ich mir auch schon, gibt viel zu viele bei mir auf dem NT steht eben noch dahinter ATX Ver. 1.2 daher bin ich auf das andere gekommen :-D
28. Mai 2011 12:46:52

Ne, auch bei 4Pol. sinds 12V das ändert nichts, über den 8Pol kann nur mehr Strom fließen.

Das ist einfach n Auslesefehler, so einfach ist das, mess mal mit nem Multimeter nach, das ist zuverlässiger. ;) 

Also wenn du eins hast das keinen 6Pol Anschluss hat, würde ich das nicht unbedingt nehmen, bei den älteren Netzteilen war die 3,3/5V Leistung noch höher, heute ist die 12V Leistung ausschlaggebend, da die Hauptverbraucher über 12V laufen.
28. Mai 2011 12:53:52

TNC-Flipstar sagte:
Ne, auch bei 4Pol. sinds 12V das ändert nichts, über den 8Pol kann nur mehr Strom fließen.

Das ist einfach n Auslesefehler


Jup genau das meinte ich auch, das die 4Pins auch 12V liefern ist mir klar, meine eben auch das es nen auslesefehler ist, dass des Programm damit einfach nicht klar kommt das nur 4 pins belegt sind. Werde mal rein zum testen so nen adabter besorgen der es auf alle 8 verteilt (es soll so nen ding ja geben :-D ) Denn dann weiß man sollte nochmal jemand das gleiche prob mit dem Programm haben woran es liegt (liegen könnte)
28. Mai 2011 13:15:17

Mit nem Adapter wirds auch nicht besser, würde ich auch nicht machen.

Das wird am Programm liegen, Messgerät nehmen. ;) 

Kannst ja sonst mal Aida64/HWMonitor/Speedfan vergleichen.



Bei mir wirds z.b. richtig angezeigt.

Das kann auch am MB oder an dem alten ATX Standard vom NT liegen.

Müsste mal nachmessen, ob die Werte auch stimmen. ;) 
28. Mai 2011 13:28:31

Jup dann werde ich mir das Programm Runterladen wenn ich Zuhause bin (scheiß Arbeit) welches soll ich da nehmen oder ist das egal? http://www.aida64.com/downloads

Das Programm ist echt super man hat alles im Überblick was man wissen will/muss

vielen dank nochmal für deine mühe :-D
28. Mai 2011 20:24:26

hast du dich jetzt für ein netzteil entschieden?
29. Mai 2011 13:34:35

die würd ich nicht nehmen, sondern eher das mit 600w und 80+ gold, kostet mit mehr qualität noch weniger als das be quit
http://gh.de/a614777.html
29. Mai 2011 15:16:16

hauptsache kein china böller als lc power oder so ein 750 combat power netzteil von ebay für 18,99 euro :) 
29. Mai 2011 16:52:27

sert sagte:
hauptsache kein china böller als lc power oder so ein 750 combat power netzteil von ebay für 18,99 euro :) 


Nein auf keinen Fall. Ich will mich so zwischen 50 - 100€ einpendeln. Wichtig ist mir nur das 2 x PCI-E Anschlüsse da sind, weil das über Adabter ist mir zu "Krank" :-D Ansonsten hab ich keine sonderlichen Ansprüche außer das es ein Markenteil sein soll, mind. 80+ (am besten Silber) und das wars ansich schon, habe 1 HDD und 1 Laufwerk das reicht erstmal kommt zwar später noch nen BD Brenner rein + ne Kühlersteuerung aber ansonsten passt das alles ;-)