Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

PC für 350-400€ bei dem NFS Hot Pursuit funktioniert

Letzte Antwort: in Spiele-Software für PC und Konsolen
Teilen
25. Juni 2011 19:56:59

Hallo Leute,
ich möchte mir einen neuen PC kaufen, weil bei meinem alten NFS Hot Pursuit nicht funktioniert.
NFS Hot Pursuit benötigt:
Betriebssystem:WindowsXP(32-/64-Bit)SP3/Windows Vista(32-/64-Bit)/Windows7(32-/64-Bit)
Prozessor:Intel Core 2 Duo 1,8 GHz oder AMD Athlon X2 64 2,4 GHz
Hauptspeicher:1,5GB WindowsXP/2GB Windows Vista-Windows7
Festplatte:8GB freie Speicherkapazität
DVD-ROM:1x-Geschwindigkeit
Grafikkarte::256MB DirectX9.0
Soundkarte:D irectX:9.0c-kompatibel
DirectX:9.0c
Die Tastatur und die Maus habe ich schon. Der PC sollte(wenn es geht)zwischen 350€ und 400€ kosten.

MfG
NFS HP2
25. Juni 2011 20:46:24

ach brosch :p 
habs doch auch gefunden^^

Hier mal 2 Konfigs:
Beide mit Quad Core (Phenom II x4 955)

Nr 1 (Gamer - mehr Leistung):
http://img708.imageshack.us/img708/2279/konfigk.jpg


Der Phenom 2 x4 passt hier - da sich Dual Cores eigentlich nicht mehr zu kaufen lohnen. Mit dem 870 Chipsatz kannste auch den Quad übertakten - falls mal nicht genügend Leistung zur Verfügung stehen sollte. Für OC - auch für normalen Betrieb - würde da noch ein Mugen 2 gut passen, wird auch leiser dadurch, dass du keinen boxed Kühler hast. Du kannst die 8Gb RAM nehmen - kannst aber auch 4 Gb nehmen, aber 4Gb reichen langsam nichtmehr - 8Gb wären hier zukunftssicherer, auserdem hast du dann die Möglichkeit auf 16Gb RAM aufzurüsten und musst keine 4*4 Gb Module kaufen - da du schon 2 hast ;) 
Dazu das Coguar 550 Watt. Dann die GTX 560 Ti für flüssiges Gaming ab 1680x1050 und höher - auf welcher Auflösung zockst du?
Nochn Datengrab dazu (WD5000AAKX) 500 Gb - dann kannste noch ne SSD dazu nehmen - damit es schneller wird.

Nr 2 (Classic - eher Durchschnittsleistung):
http://img52.imageshack.us/img52/6862/konfigxxt.jpg


Hier jetzt mit 4 Gb RAM und ner HD 6770 - dadurch brauchst auch kein so starkes Nezteil und liegst dann bei 438,63€
würde mindestens soviel ausgeben - alles darunter macht von der Leistung her eher wenig Sinn - jedenfalls für Gaming.

Könntest auch nen Phenom 2 x2 nehmen - aber der Quad kostet nur 20€ mehr und das lohnt sich auf jedenfall. Es würde auch noch ne HD 5770 passen - wärst noch etwas günstiger - unter 400€.
Aber würde eine der Konfigs von oben nehmen.

alles von http://www1.hardwareversand.de




Ähnliche Ressourcen
25. Juni 2011 21:06:06

Hi,
habs doch nur gut gemeint.
Gruß
25. Juni 2011 22:20:27

Ich weiß nicht, warum Ihr immer den ollen Mugen 2 Rev. B empfehlt - der ist so beschissen einzubauen, dass man glatt kotzen könnte. Für einen Laien fast unlösbar, weil die WLP schon dreimal verschoben und vermistet ist, bevor man diesen Klotz des Grauens ohne langjährige Praxiserfahrung einigermaßen von hinten fest gefrickelt hat. Der Mugen 3 ist da mittlerweile etwas besser, aber trotzdem im Vergleich zu den Mitbewerbern immer noch ein Elend in Aluminium. Also wenn Mugen, dann 3, der 2 ist für den Popo :D 

Warum eigentlich nicht einen Core i3 2100 und ein preiswertes 1155-Board (Sogar Asus ist ab etwas über 50€ dabei)? Die 125 Watt Heizplatte á la X4 955 BE ist reif fürs Museum und unterm Strich auch nicht schneller. OC bringt da auch nicht extrem viel, der Leistungsanstieg ist leider nicht proportional zum Takt. Sandy Bitch spart Strom im Idle und unter Last. Und zwar in wirklich allen Lebenslagen.

Nur mal als Anregung ;)