Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

IDE ATA-133 Kabel gesucht

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
Teilen
22. Juli 2011 23:02:33

Hallo Leute,
ich suche ein Flachkabel IDE ATA-133, aber nicht das was üblich ist, sondern eines das den ersten Steckplatz nicht in der Mitte hat (siehe Bild #1) sondern beide Laufwerksanschlüsse enger zusammen liegen und von einem längeren Kabel (siehe Bild #2) ausgehen. Das Kabel sollte insg. ca. 40-60cm lang sein. Ich weiß nicht wie ich suchen soll, damit dieses längere Kabel gefunden wird. In der Bucht z.B. sind fast alles Kabel als zusammengelegt fotografiert und ich weiß zwar, daß es solche Kabel gibt, aber eine Sonderbezeichnung dafür gibt es wohl nicht oder sie ist mir unbekannt.

Bild #1 Bild #2

Wer hat Ahnung wie ich das finde und wo?
Ähnliche Ressourcen
24. Juli 2011 09:31:56

Naja nicht tot, aber das Angebot je "echt" üppig. http://www.reichelt.de/interne-Anschlusskabel/0/16/inde...;ACTION=2;LA=2;GROUP=EK4;GROUPID=4818;START=0;OFFSET=16;SHOW=1;SID=13TisbPH8AAAIAADlaZ4087b807e061278253bb33ec41e3d658f8

Beim Typ IDE Kabel auswählen und grummeln.

Ich würde zu einen Rundkabel raten, denn Flachband ist nicht mehr zeitgemäss, wobei IDE das auch schon nicht mehr ist. Ich vermute dir geht es um die dicht beieinander sitzen IDE Platten mit dem recht störrischen Flachband, was zu lang ist.
24. Juli 2011 21:56:47

El-Locko sagte:
Ich würde zu einen Rundkabel raten, denn Flachband ist nicht mehr zeitgemäss, wobei IDE das auch schon nicht mehr ist. Ich vermute dir geht es um die dicht beieinander sitzen IDE Platten mit dem recht störrischen Flachband, was zu lang ist.


Naja, nicht ganz, aber fast. Mir geht es vor allem um ein Gehäuse welches die 3,5" Einschübe seitlich hat und somit das Kabel "um die Ecke" passen müsste. Dadurch wird es a) unnatürlich verbogen, b) zu kurz, c) das Mainboard hat nur ein IDE Anschluss und d) die Laufwerke liegen dicht beieinander