Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

i2500k übertaktet ram zum zweiten mal defekt

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Prozessoren
Teilen
16. November 2011 21:19:58

also ich habe mir nen i2500k und ein asus sabertooth p67 gekauft und habe mit dem turbo modus auf 4,4 übertaktet es läuft alles sehr stabil mit cpuz 44 grade maximal , aber war heute schonmal beim austauschen weil der ram riegel defekt war und jetzt schon wieder das gleilche.

Habe alles auf auto gelassen und einfach den multi erhöht kann mir jemand sa ob ich was falsch mache wieso ich immer den ram riegel 4gb kingmax 1333 abschiesse ??? der haltet nicht lange und kann mir jemand paar tipps zum p67 geben wegen übertakten im bios ??
16. November 2011 22:28:24

Vernünftigen Ram kaufen, da das Übertakten ja nix mit dem Ram zu tun hat taugt der vermutlich nix.
17. November 2011 08:48:17

Woher willst du wissen, dass es der RAM ist? Wie hast du getestet ob beispielsweise der Turbo der CPU stabil läuft? Wären dann ja 4.8 GHz wenn ich dich richtig verstehe und das ist bereits sehr viel. Und selbst wenn der RAM hin ist, dann kann ich mir kaum vorstellen, dass es ohne Eigenverschulden geschehen ist. Übrigens solltest du sicherheitshalber RAM aus der Kompatibilitätsliste des Boards nehmen ... Wegen Übertaktung mit automatischer Spannung kann auch die CPU bereits einen Schuss haben. Wieso Übertaktet man eigentlich, wenn es nicht nötig ist und man keinen Plan davon hat?
Ähnliche Ressourcen
17. November 2011 10:27:23

Zitat :
Habe alles auf auto gelassen
Les ich jetzt erst, das war keine so gute Idee
17. November 2011 10:41:40

ne waren 4.4 ghz aber ich schiesse in immer ab obwohl der turbo modus nicht aktiviert war also so bei einfachen sachen, was soll ich den einstellen bzw. ram beim übertakten das der nicht wieder schaden nimmt , habe den ram ja schonmal ausgetauscht gestern also ist definitiv der ram riegel
17. November 2011 10:55:46

Hast die Riegel einzeln getestet? Im jeweils anderen Slot?
17. November 2011 12:33:11

Mal die RAM-Voltage entsprechend der Herstellerangaben manuell einstellen (entweder 1,5 oder 1,65V). RAM - wie schon geschrieben - gerne gem. Asus QVL. BCLK gerne fix auf 100! ;) 
17. November 2011 16:46:55

BCLK habe ich fix auf 100
ram voltage auf 1.5 volt weil es kingston sind :-)!!
und 9-9-9-24 habe ich eingegebene und übrigens turbo habe ich ausgeschaltet !!! jetzt sollte es doch klappen oder ???!!
17. November 2011 16:47:39

und bei spiecherauswahl habe ich 1333 eingegeben !! müsste auch passen
17. November 2011 19:24:47

Ob das mit diesen Einstellungen funktioniert, oder nicht, solltest du uns schon verraten. ;) 
17. November 2011 20:14:26

wieso soll es nicht funktionieren ??!!! kanns tmir erklären bis jetzt läuft es noch das system
17. November 2011 22:55:34

Hi,
hoffe du übertaktest nicht mit diesem ASUS Software Tool.
Da wird der BCLK mit hochgeschraubt.
Falls nicht, war der Kauf ein Griff ins Klo.
Habe mit den Ripjaws noch keine Probleme gehabt, egal wo ich "hingetaktet" habe.
Gruß
18. November 2011 00:21:12

ich übertakte ganz normal im bios , sonst nirgends wieso auch ??!
18. November 2011 00:31:50

Der Turbo hat nichts mit dem RAM zu tun. Du hast wohl RAM zurückgegeben der funktioniert hat ...
18. November 2011 00:42:27

wieso habe in ausgetauscht und jetzt funktioniert der rechner, die ram waren definitiv defekt !!!! pipte auch 3 mal beim starten oder glaubst nicht oder was ??!!
18. November 2011 07:52:28

Vielleicht solltest du weniger Satzzeichen und mehr Information in deine Beiträge stecken, du Baby ... sagst ja dass du mit dem neuen RAM das selbe Problem hast/hattest, oder bist du ohne Hilfe nicht darauf gekommen den RAM mit einem unübertakteten Rechner zu testen, ohne Worte.
18. November 2011 10:29:56

du baby also bitte, sicher habe ich in getestet und nein er funktionierte nicht !!!
19. November 2011 14:41:51

@ avatar_87

schlechten Tag ?
19. November 2011 15:33:02

Nö, Recht hab. Lass mich zusammenfassen ... Er möchte Hilfe, gibt sich aber weder Mühe halbwegs anständige Sätze zu formulieren, noch denkt er nach bevor er etwas schreibt. Wenn du das nicht so siehst, kannst du ja versuchen mir sein Anliegen zu erklären. Dass ich ihn als Baby bezeichne und darauf Hinweise, dass er sich mit dem wiederholten Satzzeichengespame nur selbst zum Idioten macht, sehe ich nicht als Beleidigung. Und wie ein Moderator mal sagte: Rechtschreibung und Grammatik sind hier im Forum nicht nur erwünscht, sondern Pflicht und wer keine Zeit oder Lust darauf hat, der braucht wohl weder ernsthaft Hilfe, noch hat er sie verdient. Tjoa ... Das war noch harmlos. Ich halt manchen Leuten halt gerne mal den Spiegel vors Gesicht.
19. November 2011 20:38:18

Inhaltlich bin ich voll und ganz bei dir! Das geht aber sicher auch sachlich und unpersönlich. ;) 
20. November 2011 01:36:27

Zwischen dem was ich geschrieben habe und dem was ich als persönlich auffasse (hier stand mist), ist noch ein gewaltiger Unterschied.
20. November 2011 01:47:33

Das muss man trotzdem nicht so schreiben ;) 
20. November 2011 02:30:14

Ich hab geschrieben, dass er sich mit seiner kindischen Schreibweise nur selbst zum *zensiert* macht, nachdem er es nach dem ersten Hinweis immer noch nicht verstanden hatte. Und "unreif" bezog sich auf "Baby".
Man muss auch Leuten die nicht singen können schließlich auch nicht sagen, dass sie Pfeifen darin sind. Folge: Sie gehen zu einer Castingshow und blamieren sich.
Wirklich so schwer zu verstehen? Oo. Ich steh zum Gesagten.
20. November 2011 08:21:23

Nunja, wenn's solche nicht gäbe, wäre die Bohlens dieser Welt nicht so erfolgreich und so mancher Fernseh-Abend vielleicht nicht um ein paar makabere und zynische Sprüche ärmer. Schadenfreude ist doch bekanntermaßen die schönste Freude, oder? ;) 
20. November 2011 09:01:55

Moinsen.
Wohnt Bohlen noch in Tötensen? Selten so nen riesigen Zaunpfahl gesehen...
22. November 2011 18:53:38

@ avatar_87

Einem dummen Menschen zu sagen, das er dumm ist, bringt ihn nicht weiter, da er zu dumm ist das zu verstehen. Damit ist es ziemlich dumm, das dem dummen Menschen zu sagen.

...kannst du ja versuchen mir sein Anliegen zu erklären...

Hellseherei ist nicht meins.

:) 
22. November 2011 19:50:38

Bei dem ein oder anderen, ich sage mal benachteiligtem Menschen, magst du recht haben, aber der TE kanns sicher besser. Faulheit ist keine Krankheit :D