Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Erste Schritte zum SLI - 560 Ti wünscht sich eine Schwester

Stichwörter:
  • SLI
Letzte Antwort: in Grafikkarten
Teilen
24. November 2011 13:22:38

Hallo liebes Forum,

ich denke seit kurzem darüber nach, meinem System eine zwite Graka zu gönnen und das ganze im SLI zu betreiben. Habe bisher aber noch keine Erfahrungen damit machen können und brauche deshlab etwas Input, damit der Versuch kein totaler Griff ins Klo wird.

Mein System sieht bisher wie folgt aus:
MB: ASUS P8p67 Rev3.0
CPU: Intel Core i7 2600 (nicht OC) (Da sitzt ein Archon drauf um das teil schön kalt zu halten, etwas Overkill ...)
Ram: 8GB 1333Mhz DDR3 (Hersteller fällt mir grad nciht ein)
Graka: Gainward GTX 560 Ti - 1Gb VRam
SystemFP: Corsair Force 120gb
Speicher: WD Caviar Black 1TB
Optisch: ASUS DVD RW
Netzteil: Enermax 500W Gold+
Gehäuse: Antec 300 mit zwei Lüftern ich Glaube 140mm

So nun begeistert mich die Leistung des Systems in z.B. Spielen nich so enorm, dass ich denken würde das ganze ist lange zukunftssicher, außerdem reizt mich der Versuch einer SLI Lösung einfach.

Zwei Hauptprobleme habe ich shcon identifiziert:
-Das board unterstützt nur Crossfire. Habe auber auch gelesen, dass SLI auf allen Boards möglich sein soll. Wenn hierführ allerdings fundiertere Kenntnisse als meine (Zusamenbauen und Treiberkram etc. ist noch in meiner Reichweite) erfordert, dann bin ich shcon abgeneigt.
-Das Netzteil hatt nur 500 Watt. Es ist allerdings auch ein sher gutes, vielleicht kann man die Leistung einer zweiten Graka da doch noch unterbringen...

Am liebsten hätte ich ja eine zweite gtx560 ti eingebaut. am besten eine mit 2gb Speicher und diese dann als hauptkarte, die jetztige als zweite. Alternativ habe ich noch eine GTX 260 rumliegen, die war aber immer sehr hungrig und heiß, und da weiß ich nciht, ob das überhaupt einen vernünftigen Performance Schub bringen würde.

Ich freue mich auf eure fundierten Antworten, und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!

Mehr über : schritte sli 560 wuenscht schwester

24. November 2011 13:47:45

Moinsen.
Welche Moniauflösung?

Von den genannten Problemen bezüglich NT und SLI mit dem Board mal ab: 1 GB RAM sind zuwenig und die stellen auch den Flaschenhals dar.
Wenn du dort ne 2 GB-Karte zusteckst (bzw es überhaupt könntest, dazu gleich mehr), wirst du trotzdem weiterhin nur 1 GB RAM verfügbar haben, denn zum einen addiert (oder, bei zwei identisch bestückten Karten, verdoppelt) sich der nicht und zum anderen richtet der sich nach der Karte mit dem geringsten Speicher.

Heißt für dich: entweder die 560 TI verkaufen und ne schnellere Karte einbauen oder das System so lassen, wie es ist.
Zumal das Board die 2. Karte eh nur mit 4x anbinden würde, ein richtiges Crossfireboard ist das nicht, das hätte dann 8/8, also dieses Deluxe etwa (steht unten in der Beschreibung):
http://gh.de/616606

Es gibt auch Bretter mit Zusatzchip (nForce200), die dann 16/16 oder 8/8/8 können:
http://gh.de/616607

Deines jedenfalls ist sowieso ungeeignet, weil die 4x-Anbindung ne Bremse ist.
24. November 2011 13:56:01

danke für die ausführliche Antwort!

Ich denke, dann bleibt alles vorläufig, wies ist. Ein neues Board wollte ich eigentlich nicht anschaffen.
Der monitor hat nur 1650x1050, wollte aber bei gelegenheit auf einen mit WUXGA umsteigen.

Mit einem Neuen Board und einer zweiten Grafikkarte hätte ich dann trotzdem das Problem, dass der geringe VRAm der Karte das Ergebnis limitiert? dann lohnt das ja ma gar nicht -.-

Dann erspare ich mir die teure Spielerei.

Danke nochmal
Ähnliche Ressourcen
24. November 2011 13:59:39

Wenn die ne 560 Ti für diese Auflösung nicht reicht, solltest du mal die Detailzuschaltungen etwas runterschrauben^^.
Gut, ne 560 Ti ist nicht gerade High End, aber ich hatte mit ner 1920x1200er oder wenigstens x1080er Auflösung gerechnet.
24. November 2011 14:07:54

Naja zum einen zeichne ich auch mit AUTOCAD und mache renderings in 3DsMax Design mit dem Rechner, wobei Grafikpower sicherlich immer hilft, und zum anderen zocke ich gerade Skyrim. Das Spiel hat zwar von sich selber alle Regler auf Anschlag gestellt, aber ich würde das ciht als flüssig beschreiben, was sich mir im normalen SPielverlauf so bietet. Stört mich zwar nciht gewaltig bei einem RPG, aber wenn ich mir jetzt vorstelle BF3 auf dem System zu spielen... und dann auch noch bei höherer Auflösung...
24. November 2011 14:17:30

Dazu ist die Karte auch nicht gedacht, jedenfalls seitens der Spieleentwickler :D 

Das ist ne gute bis sehr gute Midrangekarte, Einsteigerhighend von mir aus, aber um bei solchen Spielen selbst mit der Auflösung alle Regler hochzuziehen bedarf es schon ner fixeren Karte, das sagen auch die Tests.
Dazu kommen noch Treiberprobleme für die Nividias, gleich mal bei beiden Spielen:
http://www.computerbase.de/artikel/spiele/2011/test-the...
http://www.tomshardware.de/battlefield-3-Grafikkarten-P...

Wobei: sooooo schlecht ist die 560Ti in BF3 bei 1650 gar nicht.
24. November 2011 16:09:43

Komisch, Skyrim rennt mit meiner HD 5850 komplett maxed und absolut flüssig (bei gleicher Auflösung). Ok, scheint als würde dieses Spiel Nvidia nicht mögen oder AMD lieben. http://www.pcgameshardware.de/aid,854110/TES-5-Skyrim-i... . Aber wirklich langsamer bzw. nicht flüssig sollte es auch mit einer gtx 560 TI nicht sein. Eventuell hilft es den aktuellsten Treiber zu installieren.

PS: Meine HD 5850 läuft gerade @ Standardtakt (undervolted) und nicht wie in meinem Profli zu sehen. Etwas übertaktet würde sie bei Skyrim zwischen HD 6970 und gtx 570 liegen, verückt wenn man bedenkt, dass das Teil 2 Jahre alt ist und "nur" ~210€ gekostet hat :D .
24. November 2011 18:20:24

Wenn du etwas basteln willst steck doch deine GTX 260 auf den 4X Slot und stelle sie als Cuda Karte ein. Macht zwar nicht wirklich Sinn kostet aber dafür auch nur Zeit. ;) 

Cuda Games könnten damit 2 Frames schneller laufen, da die 560ti geringfügig entlastet wird.

2 560ti mit je 1 gig Speicher würden zwar bei 1650er Auflösung noch flutschen, aber bei full HD mit AA und AF geht der Speicher aus. Da irgend wann sicher ein Monitor mit 1920er Auflösung kommt ist das Suboptimal ;) 

24. November 2011 19:54:29

:heink:  Cuda games? Meinst PhysX? Kostet außerdem Strom, macht heiß, laut und das Netzteil reicht nicht oder nur knapp. Hilft nichts.
25. November 2011 10:10:38

ok, ich habe gerade mal geschaut:

ein ASUS P8Z68-V hätte eine Anbindung von 16x und 8x, und wäre preislich nciht soo abgefahren.

Darauf zwei Gainward gtx 560 Ti Phantom mit je 2 GB VRAm

Das kombiniert mit meinem restlichen Setup, meint ihr, würde mein NT das packen?

grob überflogen:
CPU tdp: 95 W
GRAKA tdp: ca. 180W x2 = 360W
-------------------------------------------
455W von den Komponenten. Bleiben noch 45W für den ganzen Kleinkram. Und die 455W saugt das System doch auch nur wenn ich da irgendwelche Benchmarks drüber laufen lasse? Im Normalbetrieb sollte ich diese Werte wohl eher nicht ereichen...

Meinungen erwünscht! (Aber bitte kein: bei mir rennt das und das so und so gut.. ist einfach nciht vergelichbar.)

Ich habe gerade noch ein benchmark zum thema 560ti sli gefunden, dort wurde nur ein tdp von 298W für die beiden Karten ermittelt... es wurde zwar trotzdem empfohlen auf ein 750W Netzteil zu gehen, aber in deren Testrig war auch ein i7 extreme sonstwiewas verbaut, also kein sandy bridge CPU, der ja dann deutlich mehr LEistung benötigt...
25. November 2011 13:25:57

Nope, du hast dich etwas verrechnet, klick:
http://ht4u.net/reviews/2011/nvidia_geforce_gtx_560_ti_...

Da siehst du sowohl eine normale 560 Ti als auch eine übertaktete Version. Die normale Karte hat Spitzen von 193 W, die OC 210 Watt.
Und die Spitzen werden zB schon beim einschalten des PCs erreicht und es gibt durchaus auch Spiele, die die Karte(n) bis ans Limit treibt.

Dazu das, was du als Kleinkram bezeichnest wie ein Board, was alleine 35 bis 40 Watt braucht.
Kannst ja hier mal alles ausrechnen:
http://www.tomshardware.de/Netzteil-richtige-Dimensioni...

Dazu kommen die fehlenden zwei PCIe-Stecker, das Enermax hat nur 2 x 6/8pin (und das nicht ohne Grund). Also Adapter nutzen, wozu dir nie wirklich jemand raten wird, nichtmal bei nem Enermax.

Und so prall ist dein Gehäuse auch nicht, wenn es, wie du oben schreibst, nur zwei Lüfter drin hat. Für ein potentes System mit 2 Karten, die die Warmluft innen verblasen, sollte es auch ein Big Tower sein oder wenigstens das, was du hast, mit kompletter Lüfterbestückung.
Zudem heizt sich das NT dank der trolligen Designer auch noch mit Warmluft auf, weil diese Berufsschwänzer das NT zwar unten einbauen lassen, aber mit dem Lüfter nach innen.
Und Bonus: die untere Karte und das NT kloppen sich möglicherweise um Luft.

25. November 2011 13:58:47

danke nochmal für die antwort und deine Ausführungen!

Ich lasse das Thema einfach fallen... kostet eh zu viel Geld ;)  denke ich werde sonst einfach bei der nächsten Graka Generation wieder auf das untere Highend Segment umsatteln, was dan hoffentlich endlich mal energiesparender wird^^
25. November 2011 14:03:51

Ich hab grad mal überschlagen, daß deine Neuanschaffungen sich auf 600.- oder mehr summieren würden.

Da kannst dir aber auch gleich ne GTX 580 zulegen, kriegst noch was raus für den Verkauf der jetzigen Karte und das NT packt ne unübertaktete 580 auch.
25. November 2011 14:09:25

Zitat :

Meinungen erwünscht! (Aber bitte kein: bei mir rennt das und das so und so gut.. ist einfach nciht vergelichbar.)


Und wieso ist es nicht vergleichbar? Liegt es deiner Meinung nach nicht nahe erst mal zu schauen wieso ein Spiel möglicherweise nicht rennt wie es soll? Einen Vorschlag habe ich dir auch gegeben und zwar mal den aktuellsten Treiber zu versuchen. Hast du nicht gemacht, ne? Ansonsten hilft auch SLI eventuell nichts oder macht es nur noch schlimmer. Typische SLI bzw. Crossfire Probleme sind mangelnde Treiberunterstützung und Microruckler, die sich bei niedrigen, aber normalerweise noch sehr flüssigen Bildraten, bemerkbar machen. Wieso passt dir meine Meinung also nicht :??:  ?
Dass ich mit meiner "Werbung" für die alte HD 5850 einige Leute die hier mitlesen und ebenfalls etwas eingestaubte Hardware haben, glücklich mache und eventuell davor bewahre zu früh wieder zu viel Geld auszugeben, sollte dich eigentlich auch nicht stören.

Jetzt zu deinem letzten Post. Das Netzteil langt nicht. Die TDP kann auch durchaus in normalen Spielen erreicht werden. Laut Nvidia sind Furmark, OCCT und ähnliche Programme, die hohe Last erzeugen, Blödsinn und werden bei der TDP Einstufung ignoriert. Ohne die Schutzmechanismen der gtx 5xx könnte damit die TDP sogar überschritten werden.

Außerdem kannst die zweite Grafikkarte ja nichtmal anschließen. Wenn du aber gerne Lotto spielst kannst du dir ja so Adapterkabel kaufen ...
Die gtx 560 Phantom verbraucht 2,5 Slots. Bleibt also nur ein halber Slot Luft zwischen den Karten. Damit erstickt die obere Karte. Außerdem muss die Hitze aus dem Gehäuse abtransportiert werden. Auch wenn ich die SLI Idee, wie du Anfangs so schön sagtest, immer noch für einen Griff ins Kloh halte, wäre es am besten zu Karten mit direct heat exhaust (sprich Referenzdesign) zu greifen, da sie die Warmluft größtenteils direkt aus dem Gehäuse blasen.

Ist auch ein Witz. SLI für 1680*1050 ... Von Leistung auf Vorat halte ich exakt gar nichts. In vielleicht einem Jahr kommt Windows 8 mit directx 12 und dann sitzt du da mit deinem achsotollen SLI, dass zwar noch flüssige Bildraten liefert, aber nur directx 11 kann, Strom frisst wie Sau und dabei noch gut Lärm macht.
25. November 2011 15:04:31

wowi wollte hier keinem zu nahe treten... Ich habe natürlich die aktuellen Treiber drauf. Dumm bin ich auch nicht. Ich wolltelediglich vermeiden, dass hier irgendwelche subjektiven Eindrücke von untershciedlichsten Systemen miteinander verglichen werden... Ich habe nicht genau beschrieben, wie das game bei mir läuft, genauso wenig hast du das getan... wie soll man das jetzt vergleichen. Darum ging es mir auch gar nicht. Und dass ich mich nicht an dieses unausgegorene Experiment mache, habe ich ja nun shcon geschrieben. Darum habe ich ja hier danach gefragt.

guten Tag
25. November 2011 16:36:00

Klangst halt etwas genervt, drum hab ich mich erklärt :D . Hätte vielleicht auch noch mehr Smileys verwenden können ^^. Übrigens kann man nicht davon ausgehen, dass jeder der hier einen Thread erstellt den aktuellsten Treiber installiert hat!

Den länglichen Text oben zu verfassen hat bissl gedauert, weshalb ich deinen Beitrag, dass du die SLI Geschichte sein lässt noch nicht gelesen habe, sonst hätt ichs mir auch sparen können das alles so genau zu erläutern :)