Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

i7-860 Zeigt nur 2 Cores an

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Prozessoren
Teilen
26. November 2011 23:57:09

Hallo zusammen,

Mein CPU-Z sowie das Bios zeigen mir an, dass mein Intel i7-860 nur über zwei Cores verfügt? Der sollte doch theoretisch 4 haben?



Was könnte das Problem sein?

BS: Win7 x64

Mit freundlichen Grüßen,
Falconmind

Mehr über : 860 zeigt cores

27. November 2011 09:53:00

Hi

Öffne mal den Taskmanager unter dem Tab "Leistung". Werden da 8 Kerne (wegen hyperthreading, eigentlich aber nur 4 echte) angezeigt, dann ist alles in Ordnung. Ansonsten ist es entweder ein Softwarebug oder 2 Kerne sind im Bios deaktiviert.
27. November 2011 10:48:48

Hallo Avatar,

Danke, ich habe den Fehler gefunden. Im Bios war "C-State" aktiviert. Ich habe das deaktiviert und anschließend waren wieder alle Kerne mit allen Threads vorhanden.

Blöde Frage, was soll C-State-Technology bewirken? Energiesparen ja, aber sind die Kerne dann dauerhaft deaktiviert, oder aktivieren die sich wieder, wenn man sie braucht?

Mfg.
Falconmind
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
27. November 2011 11:09:06

Cstates spart energie. Sollte normal keine Probleme machen. Das erste mal dass ich sowas höre. Denke eher, dass CPUZ einfach Quatsch anzeigt. Würde persönlich states auch nur ungern deaktivieren. Hast du das mit dem taskmanager gechecked?
27. November 2011 11:28:47

mach doch mal nen BIOS Update, vielleicht ein Bug bei deiner BIOS Version!
welche Hardware (Mainboard) hast du?
glaube nicht, dass das an Windows liegt
27. November 2011 12:24:29

Hat auch keiner behauptet, dass es an Windows liegt und wieso sollte man gleich ein riskantes Bios Update machen, wenn CPUz Quatsch anzeigt und laut Taskmanager möglicherweise alles stimmt?
27. November 2011 17:38:29

Mein Bios ist immer auf dem aktuellsten Stand. Ich habe ein ASUS P7P55D Motherboard. Naja, ich lasse es einfach mal deaktiviert.

Warum würdest du es nur ungern deaktivieren?

Unter dem Task-Manager waren dann immer nur 4 Threads zu sehen. Seitdem es deaktiviert wurde sind es acht. Wie es sich gehört.

Bringt es was, unter MSCONFIG --> Start --> Erweitere Optionen die Prozessoanrzahl auf "4" zu stellen oder sollte man das bleiben lassen? Einige meinen Ja machen, andere, nein lassen. Ich konnte allerdings nie wirklich herauskristallisieren, welche Vor- und Nachteile das bringt.

Ich hab es immer deaktiviert, bringt es was, es zu aktivieren?

Danke für Eure Antworten!

Mfg.
Falconmind
27. November 2011 17:55:17

Vielleicht sollte man auch einfach die Finger davon lassen und Microsoft Windows vertrauen. Ich denke die wissen das am besten ... Gleiches gilt für das Bios. Einfach reseten und die Platten auf AHCI stellen. Fertig.
Hab übrigens auch das P7P55D, aber mit i5 750 und keinerlei Probleme.
28. November 2011 08:57:59

Windows testet beim Hochfahren, wie viele Kerne vorhanden sind. Leider geschieht dies nicht anfangs, so dass bis zu diesem Schritt einige Dinge nur auf einem Core laufen. Trägt man die maximale Anzahl manuell ein (bei Dir also 8), werden auch 8 Kerne von Anfang an verwendet - Du sparst also beim Start etwas Zeit.