Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

EasyNote TJ65 - tot

Letzte Antwort: in Notebooks, Netbooks, Tablets und Player
Teilen
12. Dezember 2011 21:59:37

Nabend zusammen, nachdem ich zu Weihnachten vor 2 Jahren oben geanntes Notebook gegönnt habe, hat es nun scheinbar den Geist aufgegeben.

Problem: Betreibe das Notebook viel am Stromnetz (d.h. ohne Akku), so auch letztes Wochenende --> Notebook war 72h am laufen, habe es dann heute früh runtergefahren. Musste "Herunterfahren erzwingen" nutzen, weil ICQ nicht wollte, aber das sollte ja kein Problem, bzw. hat noch nie Probleme verursacht. Dann war er aus, in den USB Ports steckten noch meine Maus und ne 3,5 Zoll externe Platte, sowie nen Netzwerkkabel. Ich habe dann das Notebook zugeklappt, die externe Platte vom Strom genommen und dann das Notebook (odr andersherum, aber sollte auch keine Einfluß haben :o ), und war dann bis heute Abend unterwegs.
Wieder zu Hause wollte ich es wieder anwerfen, nichts passierte. Den Powerknopf auch paar mal gedrückt, auch mal länger, keine Reaktion.
Erstmal alles abgezogen, immer noch nichts. Dann das Akku rein, nun leuchtet die Batterielampe blau (heißt zuviel wie aufgeladen und bereit), aber der Powerknopf ist immernoch nur Deko.
Dann nur mit Akku probiert, bzw halt Strom abgeklemmt, nach 5sek leuchtet dann die Batterielampe/der Netzwerkanschluss nichtmehr... --> kA irgednein Stromproblem, aber da im Netzbetrieb alles leuchtet aber doch nichts geht, keine Ahnung -.-*
Habe auch ein anderes Netzteil probiert, alles für 15min vom Strom genommen, Powerknopf agressiv gedrückt, alles kein gewünschtes Ergebniss.


1) Gibt ja nur "1-Year-Limited-Warrenty", aber grundsätzlich doch in Dt. (EU?), 2 Jahre Gewährleistung, kann ich es kostenlos einschicken, bzw. einschicken und bekomme den Versand/Reperatur erstattet? (PB hat ja nur so ne tolle $$$ Hotline, und keine Mail Adresse für Support/Fragen)
2) Irgendwelche Lösungsvorschläge, ein bekanntes Problem?

3) Je nach Antwort in 1), kann ich das Notebook auch ohne Fesplatte einschicken, bzw die erstmal ausbauen, weil da sind doch ein paar Daten oben, die ich ungern verlieren würde. (man macht halt nicht jeden tag Backups...)
4) Auch in Abhänigkeit von 1), PB bietet ja verlängerte Garantie ab Kaufdatum an, kann ich die jetzt nachträglich noch kaufen?


Bis dann!

Mehr über : easynote tj65 tot

13. Dezember 2011 10:35:12

Hi,
zur Gewährleistung. Stimmt soweit. Das behält sich die Firma vor (steht im Kaufvertrag) was übernommen wird. Hardware oder Arbeitsleistung wird bezahlt.
Keine weiteren Lösungsvorschläge. Das Board/ Prozessor scheint defekt zu sein.
Die Festplatte ausbauen, schränkt die Gewährleistung nicht ein.
Nein das geht nur beim Kauf des Gerätes. Wäre auch zu schön.
Gruß