Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

HP Officejet 4500 druckt nicht

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Ein- / Ausgabegeräte
Teilen
19. Dezember 2011 15:52:33

Hallo,

ich habe mir heute einen HP Officejet 4500 gekauft und ihn der Anleitung folgend angeschlossen und installiert. Das hat auch alles ohne Probleme funktioniert, nur leider kann ich jetzt nicht drucken. Ich habe einen PC mit Windows 7 und der Drucker wird als richtig installiert angezeigt und ist als Standarddrucker ausgewählt und in der Druckerübersicht von Windows erscheint er auch als "online" (ist über USB angeschlossen). Wenn ich jedoch etwas drucken will passiert gar nichts, die Aufträge bleiben einfach hängen, d.h. in der Übersicht der Druckaufträge von Windows steht zu dem jeweiligen Dokument "Wird gedruckt".

Ich habe mir nun das Diagnoseprogramm von HP runtergeladen und ausgeführt, es gibt keine Probleme bei Konnektivität, Spooler, Treiber und Gerätemanager. Beim Überprüfen des Gerätestatus bleibt die Diagnose jedoch stehen und macht nix mehr.

Hat jemand vielleicht eine ähnliche Erfahrungen mit einem HP-Drucker unter Windows 7 gemacht und eine Ahnung was helfen könnte? Es ist ja ein All-in-One-Gerät und Kopieren unabhängig vom PC z.B. funktioniert.

Schonmal besten Dank,
fresch

Mehr über : officejet 4500 druckt

Anonymous
19. Dezember 2011 16:35:56

Vielleicht ist das Papier nicht richtig eingelegt?
Der Drucker hat eine Selbsttest Funktion diese mal ausführen und an der Fehlermeldung (Handbuch) sollte das erkennbar sein!
Den Vorratsbehälter für Tusche mal nachsehen vielleicht ist die Schutzfolie nicht entfernt worden!
19. Dezember 2011 16:43:28

Also Papier ist richtig eingelegt (Er druckt ja auch die Kopien aus). Wo finde ich denn die Selbsttestfunktion? Irgendwie bin ich blind ;)  Und eine Kartusche hat er nicht, ist ein Tintenstrahlgerät. Und bei den Patronen sind die Folien ab.
Ähnliche Ressourcen
Anonymous
19. Dezember 2011 17:43:52

Zitat :
Und eine Kartusche hat er nicht, ist ein Tintenstrahlgerät. Und bei den Patronen sind die Folien ab.


Die Kartusche ist die Patrone!
Wechsel mal den USB Slot!
Im Zweifel das Gerät umtauschen oder den Support anrufen!
19. Dezember 2011 18:04:29

Anonymous sagte:
Die Kartusche ist die Patrone!

Denk- und Lesefehler meinerseits, sorry ;) 

Anonymous sagte:
Wechsel mal den USB Slot!

Es lag nicht am USB-Slot sondern am USB-Drucker-Kabel das ich mir dazu geholt habe. Mit einem Kabel von einem anderen Drucker hats dann funktioniert.

Und danke für deine Tipps!