Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Neue CPU einbauen, kompatibel?!

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Notebooks, Netbooks, Tablets und Player
Teilen
20. Dezember 2011 03:23:33

Hallo Leute,

habe eine kleine Frage bzgl. meines Notebooks.

Folgendes Modell besitze ich: http://www.notebookinfo.de/produkte/asus-x64jv-jx554v/9...

Momentan ist da ein i5 460M drin. Also wie schaut es aus, kann ich da einen i7 Quad einbauen, oder unterstützt das N61JV Board keinen Quadcore? Hätte da an sowas z.B. gedacht: http://www.ebay.de/itm/INTEL-quad-mobile-i7-920XM-3-2GH...

Laut seiner Beschreibung erfülle ich alle Kriterien (Intel 55 Chipsatz), aber ich bin mir da nicht wirklich sicher.

Eine kurze und knackige Antwort würde mir schon genügen.

Mfg
a b D Notebooks
20. Dezember 2011 15:50:50

Hi,
kompatibel, ja. Aber das Bios?
Würde mit dem Asus Support Kontakt aufnehmen.
Gruß
20. Dezember 2011 17:42:49

wenn es das Modell auch serienmäßig mit i7-Prozessoren gab, sollten die Chancen vom Bios her gut sein.
ABER. Dein jetziger i5-460M läuft mit 35 Watt, der i7-920XM verheizt dagegen 55 Watt. Das sind für Laptop-
Verhältnisse und deren eingeschränkte Kühlmöglichkeiten WELTEN. Mußt du erstmal mit Asus abchecken, ob
der verbaute Kühler/Lüfter das auch bewältigt. Schlimmstenfalls sitzt du dann bei Volllast vor einer auf Dauer
unerträglichen Turbine, oder das Ding schaltet gleich wegen Überhitzung ab.
Ähnliche Ressourcen
20. Dezember 2011 17:59:48

erstmal Danke für eure Antworten.

Ich habe vorhin eine E-Mail an Asus geschrieben, hoffen wir mal das Beste.

Das N61JV gab es Serienmäßig nicht mit i7, dafür aber andere N61 (http://www.notebookcheck.com/Asus-N61-Serie.26683.0.htm...) Theoretisch müsste das doch problemlos erkannt werden... aber wie ich mein Glück so einschätze, werde ich dann am Ende doch enttäuscht.

Die Frage mit der Kühlung habe ich mir auch schon gestellt, jedoch bleibt mein Laptop jetzt schon bei Volllast SEHR KÜHL, die Unterseite wird nichtmal warm, das hat Asus schon ganz gut gelöst. Natürlich werde ich mir das mal angucken ob stärkere Lüfter verbaut werden können. Oder doch lieber zum i7 840QM greifen? Der zieht 45W.

Mfg
20. Dezember 2011 19:58:20

wäre in jeder Hinsicht vernünftiger. Um einiges günstiger, weniger Watt, kaum langsamer wie der ältere i7-920XM. Habe ich übrigens auch so gemacht, weil mir ein i7-840QM sehr günstig vor die Nase kam. Allerdings hatte ich vorher auch schon ´nen i7-720QM mit derselben Watt-Zahl.
21. Dezember 2011 21:02:57

So. Antwort von Asus ist, dass die mein Modell nie mit einem i7 getestet haben und er keine Ahnung hat. Er meinte noch dass die Garantie erlischen würde, was mir eigentlich schon klar war. Der Support hat mir im endeffekt nichts gebracht.

Also jungs, jetzt mal ehrlich, was glaubt ihr? Würde das funktionieren mit einem i7 840QM?