Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

GTX 460 SLI Windows erkennt 2. Karte nicht

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Grafikkarten
Teilen
4. Januar 2012 01:53:19

Moin,

ich habe mir zu meinem bestehenden System einige hardware gekauft um zwei gtx 460 Karten im SLI zu betreiben.
Netzteil, Mainboard sowei auch die Karten sind alle SLI ready.
Beim anschließen der Karten wurde die 1. GTX 460 im 1. PCI-e slot ohne Probleme erkannt und installiert. Die 2. Gtx 460 im 2. Slot wird aber nicht entdeckt. Weder vom Nvidea treiber noch vom windows Gerätemanager. Auch GPU-Z meldet nur eine Karte. Einzig und allein Everest meldet eine zweite GTX 460.

Folgendes habe ich bereits getan:
Karten ausgetauscht (Slot 2 karte in Slot 1 und umgekehrt)
Karten einmal ohne SLI bridge und einmal mit versucht zu erkennen lassen.
Andere SLI bridge benutzt
nur die karte im 2. slot stecken lassen. Slot 1 karte entfernt.

Den Nvidia treiber habe ich vor jedem neuversuch natürlich komplett deinstalliert.

Ich kann im BIOS keine einstellung zum thema grafikkarte finden ebenso nicht zu SLI.
Wer ne ahnung hat worans liegt :)  bitte nicht zurückhalten.

System:
CPU: Intel core i5 650 @ 3.2 ghz
Motherboard: EVGA P55 V
Ram: 2x2 GB Kingston + 1x4GB kingston -> 8gb Kingston
Grafikkarte: 2x Nvidia GTX 460 (1024mb)
BIOS: AMI (03/08/11)

es ist der neuste chipsatztreiber sowei das neuste bios installiert/geflashed


danke schonmal für alle die helfen werden :) 
4. Januar 2012 09:20:21

Hallo,

welches Netzteil hast du? Vielleicht hat der 2te PCI/e Strang nen defekt und die Karte bekommt nicht genug Strom? Um ein Boardfehler auszuschließen benutz mal nur den 2ten PCI/e Slot und nimm den 2ten PCI/e Strang vom Netzteil.
4. Januar 2012 11:05:36

stefankfg sagte:
Hallo,

welches Netzteil hast du? Vielleicht hat der 2te PCI/e Strang nen defekt und die Karte bekommt nicht genug Strom? Um ein Boardfehler auszuschließen benutz mal nur den 2ten PCI/e Slot und nimm den 2ten PCI/e Strang vom Netzteil.


Als Netzteil habe ich ein Corsair TX750 (750W) verbaut.
Beim versuch den PC nur mit der karte im 2. Slot zu starten gab es wildes gepiepe vom Bios (2 kurze und danach 6 lange beeps)

Ähnliche Ressourcen
4. Januar 2012 11:22:36

Was macht er, wenn du die Karte in Slot 2 (Slot 1 leer lassen) mit dem PCI/e Strang 1 anschließt bzw. kannst auch mal ausprobieren die Karte in Slot 1 (Slot 2 leer) zu stecken und mit Strang 2 vom Netzteil anzuschließen.

Hier ein Auszug aus dem P55 Manual:

Problem: Beim Starten des Rechners ist eine Reihe von Piep-Tönen zu hören und auf dem Monitor erscheinen
keinerlei Anzeigen.
Ursache: Die Pieptöne sind eine Warnmeldung des Hauptplatinen-BIOS’, die besagen, dass die Grafikplatine nicht
initialisiert werden kann, was aus einem der vier folgenden Gründe heraus geschehen kann:
1) Die Grafikplatine sitzt nicht richtig im Steckplatz der Hauptplatine.
2) Es liegt ein Defekt am Grafikplatinensteckplatz der Hauptplatine vor.
3) Die zusätzliche PCI-E-Stromversorgung der Grafikplatine ist nicht angeschlossen.
4) Es liegt ein Defekt an der Grafikplatine vor.

Lösung: Entnehmen Sie die Grafikplatine aus dem Rechner und setzen Sie sie erneut ein. Stellen Sie hierbei sicher,
dass sie richtig im Steckplatz sitzt. Versuchen Sie den Rechner erneut zu starten. Falls dies nicht zum Erfolg führt,
liegt ein Defekt entweder an der Haupt- oder der Grafikplatine vor. Kontaktieren Sie den Hersteller der Hardware
um weitere Hilfe zu erhalten.

Und hier noch ein Auszug zur SLI-Aktivierung:

SLI-Aktivierung (optional)
Wenn Sie Grafikplatinen im SLI-Verbund installiert haben, müssen Sie nun den SLI-Modus aktivieren um die volle
Leistungsfähigkeit dieses Systems auszuschöpfen. Zur Aktivierung des SLI-Modus’ klicken Sie in der NVIDIA®-
Systemsteuerung in der Rubrik ‚SLI- und PhysX-Eigenschaften einrichten’ auf das Markierungsfeld ‚3D-Leistung
maximieren’ und dann auf ‚Übernehmen’. Für einen Überblick über die Einrichtung eines SLI-Systems in
Videoform, besuchen Sie bitte: www.evga.com/twit.asp?id=517
4. Januar 2012 11:31:25

stefankfg sagte:
Was macht er, wenn du die Karte in Slot 2 (Slot 1 leer lassen) mit dem PCI/e Strang 1 anschließt bzw. kannst auch mal ausprobieren die Karte in Slot 1 (Slot 2 leer) zu stecken und mit Strang 2 vom Netzteil anzuschließen.

Hier ein Auszug aus dem P55 Manual:

Problem: Beim Starten des Rechners ist eine Reihe von Piep-Tönen zu hören und auf dem Monitor erscheinen
keinerlei Anzeigen.
Ursache: Die Pieptöne sind eine Warnmeldung des Hauptplatinen-BIOS’, die besagen, dass die Grafikplatine nicht
initialisiert werden kann, was aus einem der vier folgenden Gründe heraus geschehen kann:
1) Die Grafikplatine sitzt nicht richtig im Steckplatz der Hauptplatine.
2) Es liegt ein Defekt am Grafikplatinensteckplatz der Hauptplatine vor.
3) Die zusätzliche PCI-E-Stromversorgung der Grafikplatine ist nicht angeschlossen.
4) Es liegt ein Defekt an der Grafikplatine vor.

Lösung: Entnehmen Sie die Grafikplatine aus dem Rechner und setzen Sie sie erneut ein. Stellen Sie hierbei sicher,
dass sie richtig im Steckplatz sitzt. Versuchen Sie den Rechner erneut zu starten. Falls dies nicht zum Erfolg führt,
liegt ein Defekt entweder an der Haupt- oder der Grafikplatine vor. Kontaktieren Sie den Hersteller der Hardware
um weitere Hilfe zu erhalten.

Und hier noch ein Auszug zur SLI-Aktivierung:

SLI-Aktivierung (optional)
Wenn Sie Grafikplatinen im SLI-Verbund installiert haben, müssen Sie nun den SLI-Modus aktivieren um die volle
Leistungsfähigkeit dieses Systems auszuschöpfen. Zur Aktivierung des SLI-Modus’ klicken Sie in der NVIDIA®-
Systemsteuerung in der Rubrik ‚SLI- und PhysX-Eigenschaften einrichten’ auf das Markierungsfeld ‚3D-Leistung
maximieren’ und dann auf ‚Übernehmen’. Für einen Überblick über die Einrichtung eines SLI-Systems in
Videoform, besuchen Sie bitte: www.evga.com/twit.asp?id=517




Die Karten Laufen jeweils anstandslos im 1. Slot mit beiden PCIE-Stromanschlüssen. Allerdings wird auch die Karte im 2. Pcie Slot bei everest aufgeführt ... was mich nicht an einen Defekt des Slots glauben lässt. Lüfter der Karten drehen sich auch wenn beide Karten eingesteckt sind.
4. Januar 2012 11:40:54

Also wenn beide Karten anstandslos im 1 Slot mit beiden PCI/E Kabeln laufen, dann wird der zweite PCI/E Slot ne Macke haben. Anders kann ich es mir nicht erklären.
4. Januar 2012 11:42:57

stefankfg sagte:
Also wenn beide Karten anstandslos im 1 Slot mit beiden PCI/E Kabeln laufen, dann wird der zweite PCI/E Slot ne Macke haben. Anders kann ich es mir nicht erklären.


nagut ... schade aber danke erstmal für deine hilfe :)