Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

netzteil oder mainboard defekt?

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
Teilen
5. Januar 2012 22:33:18

hallo leute ich bzw. mein bruder hat folgendes system:

cpu: e6550 @ 3,43 ghz
mainboard: asus p5k (490 fsb)
Ram: irgend nen ddr2 1000 mhz
netzteil: irgendein corsair mit glaub ich 600 watt
grafikkarte: nvidia gtx 275
gehäuse: antec nine hundret

wir haben jetzt folgendes problem.....wir haben den rechner vor etwa 2 wochen übertaktet auf 3,43 ghz...vorher trudelte dieser langer zeit mit 2,8 ghz rum (400 fsb)

da die cpu nur einen multi von 7 hat mussten wir natürlich dementsprechend fsb aufs board knallen damit sich da was am takt tut
erstmal vorweg ich habe schon öfter übertaktet hab auch schon das ein oder andere lehrgeld gezahlt weil ichs übertrieben hab mit meiner hardware ;) 

naja also wir haben probiert das maximum auszulooten

hatten es bis auf 500 fsb geschafft sprich 3,5 ghz cpu takt pro kern
nur die sache lief nicht stabil daher haben wir es mit 490 fsb letztendlich stabil bekommen. Vcore dementsprechend ausgelootet und die kiste lief stabil.
gekühlt wird die cpu von nem mugem 2 rev. b bei maximal 64° kerntemperatur unter linx also eig. noch völlig im rahmen (ja ich weiß is schon ziemlich hoch aber die kiste muss ja net jahrzehnte halten *g*)
Vcore liegt bei, kann ich nur ungefähr sagen, unter 1,4 V

pll wurde auf 1.5V gefixxt
northbridge voltage wurde ebenfalls auf glaub ich 1,3 oder 1,4 V gefixxt

so das waren jetzt mal die wichtigsten settings....seit 25.12.2011 lief die kiste tadellos

nun klagt mein bruder, dass die kiste nicht mehr läuft. also es laufen nichtmal die lüfter an. angeblich kracht das netzteil wenn er den saft aufdreht

ich glaube nicht, dass es am netzteil liegt sondern dass da irgendetwas mit dem board nicht stimmt durchs oc

es wurde schon versucht die bios batterie für längere zeit herauszunehmen sowie ein cmos reset per jumper

hatte beides nichts gebracht

ich muss gestehen bei meinem p8p67 board hatte ich schon einmal so ein problem nur da liefen die lüfter kurz für ne zehntel sekunde an. naja letztendlich war hier das board hinüber

hat noch irgendwer nen tipp was man machen könnte?
netzteil bzw. anderes board ist momentan keins verfügbar mir wurde das alles auch nur am telefon erklärt

mein bruder baut grad ein no name netzteil ein und testet ohne grafikkarte ob zumindest die lüfter anlaufen dann könnte man netzteil zumindest ausschließen

an der platine sind auch keinerlei brandstellen sichtbar
mit der spannung sollten wir es eigentlich nicht übertrieben haben meiner meinung nach. hab ich eig. schon drauf geachtet das dies im rahmen bleibt

im vorhinein hätte sich angelich nichts angekündigt. alles lief ganz normal. nur plötzlich beim einschalten streikt die kiste.

wäre um hilfreiche antworten sehr dankbar ;) 

mfg
5. Januar 2012 22:37:55

Hi,
also wenn das Netzteil kracht, dann sollte es daran liegen.
Vllt. mal ein anderes versuchen.
Gruß
6. Januar 2012 00:40:29

jo er kommt morgen zu mir nach wien^^

dann testen wa meines mal

aber wie gesagt schon irgendwie komisch dass das ganze 2 wochen nach dem übertakten passiert und noch dazu von einem tag auf den anderen

die spannungen sind ja wirklich nicht übertrieben hoch die wir eingestellt haben

aber schaun wa mal was mein netzteil morgen sagt *g*

ansonsten holt er sich nen sandy bridge system wenn das alles nichts hilft