Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
Teilen
18. Januar 2012 18:10:32

Hallo,

Ich hoffe einfach schwer, dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann.
Meine externe 1TB-USB3-Festplatte wird nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt (akustisches Signal ertönt allerdings sobald ich sie anschließe). Ich benutze Windows 7 Ultimate (x64). Es handelt sich wohl um eine 1TB Hitachi, gekauft als Sharkoon-Rapid-Case.

Besonders komisch ist, dass in der Datenträgerverwaltung plötzlich meine andere 500GB Festplatte als 931GB groß angezeigt wird. Allerdings werde ich auch auf sie weitergeleitet wenn ich dort auf öffnen klicke. Die große Festplatte erscheint nicht in der Datenträgerverwaltung.
Das Problem ist plötzlich nach einem normalen Boot aufgetreten.

Hat jemand dazu eine Idee, oder wie könnte ich grundsätzlich vorgehen, da die Platte ja möglicherweise nicht defekt ist (weil sie als irgendwas erkannt wird -> akustisches Signal).

Danke im Vorraus und Grüße, -zabbn-

Mehr über : externe festplatte erkannt

Anonymous
18. Januar 2012 18:15:03

In der Datenträgerverwaltung muss die angezeigt werden!
Versuch mal einen anderen USB Slot und nicht über einen Hub anschließen!
Hat die ein eigenes NT?
18. Januar 2012 18:21:08

Hi,

das ging ja prompt, danke.
Anderer Slot hilft nichts. Sorry hilf mir kurz was ist NT und wie kann ich sie ohne hub anschließen?
Ähnliche Ressourcen
Anonymous
18. Januar 2012 19:37:02

Nt ist ein Netzteil!
Hub ist nichts anderes als das multiplexen von einem USB Anschluß und darüber sollte die Platte nicht angeschlossen werden!

Im Zweifel die Platte aus dem Gehäuse ausbauen und direkt intern im Pc an den Controller anschließen und Prüfen!
Info Datenwiederherstellung http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=11086...
Ich hoffe es hilft!
21. Januar 2012 14:08:21

Hallo...

hatte die Tage keine Zeit hierfür, habe die Festplatte jetzt aber aus dem Gehäuse gebaut und direkt über sata angeschlossen. Das hat leider überhaupt nichts geändert, Festplatte macht Geräusche und arbeitet, der boot dauert aber viel länger und schließlich wird sie weiterhin nicht n der Datenträgerverwaltung angezeigt :( 

Western Digital Life Guard Diagnostics (es ist eine WD20EARS) bringt auch nichts erhellendes.

Wie könnte ich weiter vorgehen? Oder muss ich mir überlgen ob ich das Teil an ne Datenrettungsfirma gebe?
Anonymous
21. Januar 2012 14:19:16

Zitat :
Digital Life Guard Diagnostics

Das SATA Kabel auf richtigen Sitz prüfen oder mal tauschen!
Wenn die Platte damit geprüft wurde sollte die Ok sein oder werden Fehler angezeigt (das prüfen kann mehrere Std. dauern!).
Im Zweifel die Datenwiederherstellung einleiten oder neu Partitionieren und Formatieren.
21. Januar 2012 14:30:26

War vielleicht etwas unklar, die Platte wird nirgends auch nur angezeigt also weder im life guard diagnostics noch in der datneträgerverwaltung.
Kabel sitzt richtig, mehrmals gecheckt.
Anonymous
21. Januar 2012 14:43:08

Die Platte muss im Bios angezeigt werden -> nach der Einschaltmeldung!
Die Platte ist warscheinlich defekt!
21. Januar 2012 15:00:28

Jo sie wird im BIOS nach Aktivierung von S.M.A.R.T. angezeigt. Dann werd ich sie wohl zurückschicken müssen, und den Daten seit der letzten Sicherung hinterherweinen.
Danke für die Hilfe soweit!