Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

PC fährt von selbst hoch

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
Teilen
19. Januar 2012 17:26:42

Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe einen Selbstbau PC mit Wakkü, Mainboard ist ein ASUS Maximus IV EXTREME R.3.0, netzteil ein Corsair 850W, Grakka eine Geforce EVGA 580 GTX Hydro Copper.

So zu meinem Problem, seit kurzem fährt mein PC einfach sporadisch hoch.

Ich schalte den PC immer per Herunterfahren aus, und manchmal startet er dann einfach neu, heute kam ich von der Arbeit nach Hause und der PC lief, ich schaute dann in die Ereignisanzeige und siehe da, um 7:57 hat er sich eingeschaltet.

Ich habe im Bios schon alle Wake Up Funktionen deaktiviert, hab Windows neu aufgesetzt, hab alle USB Stecker gezogen, leider keine besserung.

Mir ist auch aufgefallen das mein Mainboard im Betrieb manchmal auch 1 x Piepst, aber auch sehr sporadisch.

An was kann das den noch liegen?

Mehr über : faehrt

20. Januar 2012 09:49:51

Ich vermute, dass deine Wakü leckt. Reicht ja schon ein Tröpchen an der richtigen Stelle und schon ist es so als würde man den Einschaltknopf drücken. Pieptöne während dem Betrieb könnten das auch als Ursache haben.
20. Januar 2012 16:55:33

Deine Antwort ist leider wahr!

Habe heute mal genauer hingesehen und die Lamellen des Radiators sind undicht. Es treten kleine Tropfen aus!

Diese sind genau auf die Anschlüsse der Festplatte gefallen und haben bei meiner SSD eine Korrosion verursacht. Habe diese nun demontiert und zerlegt, gereinigt und wieder eingebaut.

Gibt es die Möglichkeit, die Lamellen dicht zu bekommen oder muss ein neuer Radiator her?
Ähnliche Ressourcen
20. Januar 2012 19:03:20

Ohne weiteres bekommt man das wahrscheinlich nicht sicher abgedichtet. Kannst ja mal paar Photos machen.
22. Januar 2012 21:06:08

Hm ich denke ich werds die Woche mal ausbauen und zulöten.

Aber noch nen anderes Problem mein PC steht direkt neben meiner Couch, sitz also da und schau Fernsehen, auf einmal geht der PC einfach so wieder an.

Aber nur ganz kurz damit die Lüfter kurz anlaufen können und ZACK wieder aus, und das gleich ein paar mal hintereinander.

Hatte schon den verdacht das Wasser aufm Mainboard ist, aber dort ist nichts zu sehen, die Undichten stellen am Radiator sind auch weiter vorne sodass nur die Laufwerke betroffen waren.

Was könnte das den sein? Hat evtl. das NT nen knacks? Aber einfach so mittendrin dann?!
22. Januar 2012 21:36:24

Es muss ja nicht viel wasser sein auf dem Board. Das siehst du nicht. Ich würde mal die ganze Wakü ausbauen und testen. Und solange der Radiator nicht dicht ist und auch sonst nichts leckt, würde ich die wakü auch nicht mehr einbauen.
27. Januar 2012 20:08:24

Neuer Radiator ist nun eingebaut, und alles wurde komplett gereinigt, hab nirgends mehr Stellen gefunden die vom Wasser befallen wurden.

Der PC arbeitet ganz normal wenn ich ihn einschalte, fährt anständig hoch, unter Last auch keine Probleme.

Wie gesagt zickt er nur rum beim ausschalten, dass er dann immer wieder spontan hochfährt.
27. Januar 2012 21:18:32

Immer noch? Hmm. Check mal die Kabel zum Gehäuse.
28. Januar 2012 15:40:37

Dort ist alles ok, mir gehen langsam selber die Ideen aus, an was das liegen könnte.
28. Januar 2012 18:55:51

Wenn wirklich alles trocken ist, kann es nur ein defektes Board oder der Gehäuseschalter bzw. das Kabel sein.
28. Januar 2012 19:00:29

Na dann geh ich mal davon aus das des Mainboard nen Knacks hat, da die LEDs aufm Board auch flackern.

Nunja ich schalte nun die Steckdosenleiste auch immer mit ab, so kann er nicht sporadisch hochfahren.

Und soweit funktioniert im normalen Betrieb eben alles.

Wart ich einfach ab bis es total den Geist aufgibt.
29. Januar 2012 13:39:53

Soo da heute beim Einschalten des PCs die Sicherung geflogen ist, denke ich das es am Netzteil liegt!
29. Januar 2012 14:01:55

Kann sein. Ich mein du hattest Wasser im PC.
Eine Sicherung kann aber auch mal so rausfliegen. Der PC zieht viel Strom beim Einschalten und wenn noch andere Verbraucher angeschlossen sind ...
29. Januar 2012 14:11:40

Ich werds einfach mal austauschen und sehen was passiert, ich denke was anderes wird mir da nicht über bleiben.
30. Januar 2012 19:55:06

So sorry für den Doppelpost aber es lag weder am Netzteil noch am Mainboard, sondern am Adapterkabel vom Coolermaster Cosmos S, hat wohl anscheinend einen Wackler.



Jetzt zur Frage, weiß jemand wo ich ein ganz schlichtes Adapterkabel herbekomme mit dem gleichen Stecker nur auf 4 Pin Molex zu 3 Pin?