sergeant
Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Ultrabook gesucht - Preissturz wegen Ivy Bridge?

Stichwörter:
  • Notebook
Letzte Antwort: in Notebooks, Netbooks, Tablets und Player
Teilen
13. Februar 2012 12:47:58

Hi!

Ich bin auf der Suche nach einem kleinen leichten aber doch spritzigen Kameraden für den Arbeitsalltag. Hab jetzt gelesen das Aufgrund der bevorstehenden Veröffentlichung von Intels Ivy Bridge, die dann aus dem Ultrabook das machen sollten was es jetzt schon sein sollten, die Preise für die "alten" Modelle fallen.

In Amerika sei dies auch schon passiert nur wär mir bei uns nichts aufgefallen. Oder sind die einfach generell teurer als in den USA?

Weiters falls der Preis noch ein kleines Stückchen nach unten geht... Was könnte man empfehlen?
Im Prinzip bin ich damit was Intel als Ultrabook vorgabe gibt höchst zufrieden, würd mir nur ein leieses Wünschen, da ich z.b. gelesen habe das bei manchen der Lüfter unheimlich laut ist. Wird von Hersteller zu Hersteller verschieden sein. Wer kann mir was empfehlen?
Hab mir beim durchsehen das ASUS UX31 herausgepickt und bin eigentlich begeistert davon bis ich dann hier im Test gelesen habe das es im Akkubetrieb automatisch auf 800Mhz runtertaktet.. Stimmt das wirklich? Da ich das Gerät fast nur mit Akku betreiben werden wäre das in meinem Fall Schwachsinn.

Danke im Voraus ich hoffe ihr habt ein paar gute Antworten für mich :) 

Lg

Mehr über : ultrabook gesucht preissturz ivy bridge

a b D Notebooks
14. Februar 2012 14:02:20

Hi,
das ist richtig, die Preise sollen noch im 1. bzw. 2. Quartal fallen. Auch in Deutschland.
Und auch das gedrossele auf 800Mhz stimmt. Habe das Gerät noch nicht in der Hand gehabt, könnte mir aber vorstellen, dass das im Bios abstellbar ist.
Gruß
m
0
l
23. Februar 2012 11:20:43

brosch-24 sagte:
Hi,
Und auch das gedrossele auf 800Mhz stimmt. Habe das Gerät noch nicht in der Hand gehabt, könnte mir aber vorstellen, dass das im Bios abstellbar ist.
Gruß


Jep hab mittlerweile direkt nachgefragt. Ist wenn ich das richtig verstanden habe entweder über eine Software bzw. Bios einstellbar.
Gäbs sonst noch eine sehr gute alternative zu dem Asus Zenbook?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
23. Februar 2012 12:43:29

Hallo,

habe seit einiger Zeit das Asus UX31 und bin absolut begeistert von dem Gerät.
Habe mich lange Zeit mit Ultrabooks auseinandergesetzt und bin zum Schluss bei dem ASUS gelandet. Entgegen einiger Berichte funktioniert mein Touchpad einwandfrei. Als besonders angenehm empfinde ich die Tastatur. Auch die Akkulaufzeit ist ausreichend lang, was einem eine gewisse Unabhängigkeit gibt.
Insgesamt macht es einen sehr guten Eindruck, es ist stabil verarbeitet, hat eine schnelle Performance und USB 3.0.

Gruß
m
0
l
28. Februar 2012 19:41:11

Fluxus sagte:
Hallo,

habe seit einiger Zeit das Asus UX31 und bin absolut begeistert von dem Gerät.
Habe mich lange Zeit mit Ultrabooks auseinandergesetzt und bin zum Schluss bei dem ASUS gelandet. Entgegen einiger Berichte funktioniert mein Touchpad einwandfrei. Als besonders angenehm empfinde ich die Tastatur. Auch die Akkulaufzeit ist ausreichend lang, was einem eine gewisse Unabhängigkeit gibt.
Insgesamt macht es einen sehr guten Eindruck, es ist stabil verarbeitet, hat eine schnelle Performance und USB 3.0.

Gruß


wenn du sagst die Akkulaufzeit ist ausreichend. Von wievielen Stunden reden wir hier ca.?
+ hast du die Runtertaktung ein oder aus?

Lg
m
0
l