Ihre Frage

Office und Photoshop PC

Stichwörter:
  • pc
  • Office
  • Mainboard
  • Bildbearbeitung
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
11. April 2012 08:09:02

Hi ist schon länger her, dass ich einen PC zusammengestellt habe. (i5-750)
So würde im Moment diese Komponenten nehmen:

1 x Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II (WD5000AAKS)
1 x Intel Core i5-2500, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500)
1 x Corsair Vengeance grün DIMM Kit 16GB PC3L-12800U CL9-9-9-24 (DDR3L-1600) (CMZ16GX3M4X1600C9G)
1 x Gainward GeForce GT 430 passiv, 1GB DDR3 800MHz, VGA, DVI, HDMI (2005) leise und reicht dafür allemals. aktueller Chip würde das doppelte kosten.
1 x be quiet! PCGH-Edition 500W ATX 2.3 (F1-500W/BN189)
HDD reicht komplett aus, da das meiste im Netzwerk lagert. Keine SSD im Moment erwünscht, da sie den Preis in die Höhe treibt und nicht besonderlich geachtet wird wo die Daten hingespeichert werden.

Gehäuse hab ich weggelassen, werde mir da vor Ort paar angucken und dann entscheiden (wichtig unauffällig leise und genug Platz.) Falls ihr da vl. ein paar Tips geben könnt.

SATA DVD Brenner vorhanden.

So meine Fragen:
1. gibt es kein aktuelles MB welches keinen VGA-DVI oder sonstigen Anschluss bietet?
2. Warten auf die neuen Prozessoren? wie lange kann man noch rechnen, dass die neuen i5 kommen?

Am Pc werden Fotos mit Photoshop von einer 7d bearbeitet. Firefox mit 20+ Tabs, Skype, Outlook ist immer offen. Daneben noch diverse Hp tools und Seoprogramme.

16gb Arbeitsspeicher wurdenn aus dem grund gewählt, dass FF und Photoshop oder Dreamweaver brav arbeiten können, ohne dass der Speicher ausgeht. 4GB sind aus Erfahrung mit win7 zu wenig.

als monitor sind 2x LG 24" 1920x1080 vorhanden und werden angeschlossen.

vielen dank im voraus.
mcgunn

Mehr über : office photoshop

a b Z Office
11. April 2012 09:41:36

Moinsen.

Ich bezweifle das Nötigsein einer Grafikkarte. Nimm nen nur marginal teureren 2500K mit HD3000, sollte langen. OC brauchste ja nicht zu machen. Und nimm auch nen vernünftigen Kühler dazu: was hilft dir ein Gehäuse mit leisen Lüftern, wenn die Boxedmöhre röhrt^^?
Ein Bitfenix Shnobi USB3 oder sowas wär gut, einen weiteren Lüfter dazu und fertig.

Frage 1 ist irritierend, doppelte Verneinung und so, also du suchst ein Board mit welchen Anschlüssen genau? Oder beziehst du dich darauf, daß die alle Monianschlüsse haben, was du -fälschlicherweise, s. 1. Satz- gar nicht willst? Falls es darum geht: der P67 wird eingestellt, der ist ganz ohne. Der Grund ist ganz einfach: es geht darum, die integrierte Grafikeinheit auf den CPUs nutzen zu können bzw das zu ermöglichen. Kommt dir eigentlich ganz gelegen :) 

Ivy kommt gegen Ende April, fragt sich halt, was die dann im Vergleich zu den Sandies kosten. Ich würde vor allem wegen der besseren HD4000-Grafik zu Warten raten.

Das NT ist völlig überzogen, dir langen 300 Watt.

4x4 GB sind auch nicht so prall, falls du mal aufstocken willst. Nimm 2x8 GB und 1333er, diese unnützen Kammzinken gehören verboten, braucht ken Mensch, den Kram.

Und bitte: 7d? Seoprogramme? Klär mich auf.
11. April 2012 14:05:11

doppelte Verneinung, ja weil ich ein MB ohne Monitoranschlüsse wollte. Für office ist die HD3000 natürlich ausreichend, bin mir zwecks 2 Monitoren aber eher skeptisch ob sie die Leistung dafür hat.

Kamera dient zur Produktfotografie des Webshops und Seoprogramme, damit er bei google nicht auf Seite 1350 sondern 1 oder 2 ist. ;) 

RAM: Low Profile oder eben mit den billigen Zacken, welche nicht mit den teueren vergleichbar sind. kosten ja eh fast das selbe. 4x4 eigentlich nur weil sie doch um einiges preisgünstiger sind.

Lüfter: Ja da bin ich mal am gucken wie laut er wirklich ist, wenn der boxed Lüfter doch um einiges zu laut ist wird er später gewechselt. (Ich weiß doppelte arbeit ;) 

Anschlüsse, hat sag ich mal jedes MB mehr als genug. Es würde 1x LAN und 6 USB Anschlüsse reichen. Mind. 1x USB3 hat auch ein jedes. ESATA muss nicht sein. Intern sind auch genug anschlüsse bei jedem MB vorhanden. 1x HDD, 1x DVD event. mal eine zweite HDD. dies bietet ja auch wirklich jedes MB.

300 Watt NT ist ok zb be quiet! Efficient Power F1 350W ATX 2.3 http://geizhals.at/671537" target="_blank">(F1-350W/BN185)

thx




Ähnliche Ressourcen
a b Z Office
11. April 2012 15:56:51

7d ist also ne Kamera, aha. Mussu sagen :D 

Glaub mir, die Onchipgrafik langt. Und für den Fall, daß du mir nicht glaubst und du dir doch lieber ne Extrakarte einbauen willst: da du keine Verwendung für Cuda hast, brauchst du dich auch nicht mit ner teuren Geforce (und zudem noch Pixmania als einzigem Anbieter mit gleich 3 verschiedenen Preisen) zu beschäftigen, sondern kannst ne lütte Radeon nehmen:
http://geizhals.at/633332
oder http://geizhals.at/633466
oder http://geizhals.at/696913

Klar sind 4x4 noch günstiger als 2x8, aber 2x8 sind sinnvoller eingesetzt, Grund nannte ich ja. Und falls du doch 4 Gb-Riegel den Vorzug geben willst: nimm zwei Kits oder noch besser vier Einzelriegel. Wenn mal einer nen Defekt aufweist, mußt du zur Rekla auch nur den einen tauschen und nicht das ganze Kit ausbauen und einschicken. So ohne RAM ist schlecht arbeiten, gelle^^.

Das NT ist würg: allein die unummantelten Kabelstränge sind furchtbar, der Preis auch. Und der Anbieter und wer da mitgepfuscht hat. Okay, das LC Power hat auch den typischen Österreichaufschlag, seh ich grad, aber ein Cougar A300 langt dicke:
http://geizhals.at/543091

Nicht jedes Board hat USB3 am Start, mcgunn:
http://geizhals.de/?cat=mbp4_1155&xf=1317_ohne#xf_top
11. April 2012 19:09:10

Netzteil, weil Geizhals es als einziges 300w mit 80Plus gold ausspuckt. Das A300 sieht nicht schlecht aus. Hatte mit bequiet bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht. (Schon zu P4 Zeiten. günstig und gut)

Die 30-50 € für die Graka werd ich nun doch in das k modell investieren. So schlecht ist die HD3000 ja doch ned, werd aber nun auf die IVY's warten wegen HD4000. Die sollten ja ungefähr den Preis der jetztigen CPUs haben.

USB3 Mein altes gigabyte MB hat dies ja schon, darum hab ich darauf nicht so geachtet, da ich dachte es sei mittlerweile Standard - sorry.

Bedanke mich nun mal für die Hilfe und verschieb das Thema nun um 1-2 Monate nach hinten.

bezüglich Corsair - die sind schon vorhanden hab sie mir zu weihnachten um 56€ bei diTech geholt und die würden mal nicht ins Budget fallen.

Danke mal fürs erste und bezüglich MB werd ich mal die Tests zu Ivyboards lesen, wenn die CPU mal verfügbar ist.

mcgunn
a b Z Office
11. April 2012 19:28:26

Oder so. Die HD4000 ist n schöner Schritt, das kannst du hier schonmal nachlesen, zwar unter Vorbehalt, aber egal:
http://www.anandtech.com/show/5626/ivy-bridge-preview-c...

Wird nur ebbes dauern, bis sich die Preise der Ivies denen der Sandies angeglichen haben werden.

Yo, Goldmedaille, sicher, aber muß nicht.
12. April 2012 07:22:08

Derfnam sagte:
Oder so. Die HD4000 ist n schöner Schritt, das kannst du hier schonmal nachlesen, zwar unter Vorbehalt, aber egal:
http://www.anandtech.com/show/5626/ivy-bridge-preview-c...

Wird nur ebbes dauern, bis sich die Preise der Ivies denen der Sandies angeglichen haben werden.

Yo, Goldmedaille, sicher, aber muß nicht.


Gerade gelesen, interessant, was die HD4000 leistet. Leider kann sie nicht zu AMD's Lösung anschliesen. Bei der CPU wundert es mich sogar das er SB-E teilweise schlägt. Da aber bei den Tests für mich eigentlich nur die Unterschiede zweischen 2500k, 2600k und 3770k interessant waren denke ich trotzdem dass der 2500k Nachfolger ziemlich an die kleinen E-CPUs anschliesen wird. Wenns ca 30€ mehr sind ist das der Preis für die Graka somit gerechtfertigt.

Danke für die Preview.
Ähnliche Ressourcen