Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Kühler Sockel 1155

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Kühlung
Teilen
25. April 2012 18:17:36

Kann mir jemand einen guten Kühler für den Sockel 1155 empfehlen, bei dem man nicht noch einmal das Mainboard ausbauen muss?
Danke schon mal im vorraus.

Mehr über : kuehler sockel 1155

25. April 2012 23:12:39

Hey, die Kühler mit Push-Pins werden hier in der Regel nicht gerne empfohlen. Softern dein Gehäuse keine entsprechende Aussparung besitzt, treibt man halt den Aufwand das Board auszubauen, um einen ordentlichen Kühler a la Macho oder Mugen3 zu installieren. ;) 

Welche CPU willst du denn mit welchen Ambitionen kühlen?

Mal die komplette Hardware inkl. Gehäuse posten bitte. ;) 
26. April 2012 07:11:58

I7 2600k
8GB RAM
Asus Sabertooth P67 Mainboard Rev B3
DVD Brenner
CardReader
Asus GTX 550Ti
APlus Case Twin Engine


Könnt ihr mir noch einen Assistant Fan fürs Sabertooth empfehlen?
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
26. April 2012 08:04:35

Hallo :) 
Der Scythe Yasya hat Pushpins und eine sehr gute Kühlleistung.
26. April 2012 13:38:45

Ich überleg mir deshalb einen neuen Kühler zu kaufen weil ich Bedenken hab ob beim Zocken 60-70°C auf Dauer gut für die CPU ist.
26. April 2012 13:40:06

Weniger ist besser, definitiv.
Was meinst du mit 'Assistant Fan' fürs Board?
26. April 2012 13:52:35

Auf das Sabertooth P67 kann man einen Zusatz Lüfter einbauen.
26. April 2012 13:58:30

Der ist Unfug und wird nicht benötigt! Eine vernünftige Gehäusebelüftung und ein guter Kühler für die i7 ist wichtiger!
Macho oder Mugen3, gerne auch mehr in Form von Silverarrow oder Megahalems. ;) 
24. Februar 2013 16:54:29

Ich würd den Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) nehmen. Hab den auch auf nem 2600er montiert und bin mega zufrieden. Unter Last wird die Sandy Bridge bei mir ca. 62° warm, ein sehr guter Wert wie ich finde. Der mitgelieferte Lüfter kann mE bedenkenlos beibehalten werden. Sehr leise und sieht gut aus. Nicht umsonst ist der Macho auf Platz 1 in der Geizhals Top-Ten: http://geizhals.de/?o=19
Und Thermalright wurde als Hersteller des Jahres 2012 gewählt :-)
24. Februar 2013 20:39:44

Puh...meinst du nicht, der TE hat sich in den letzten 10 Monaten schon entschieden? :D  62 Grad bei welchem Takt? Für Referenztakt wäre das sicher zu warm. ;)