Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Sony Vaio VGN-N31L fährt nach einigen Stunden nicht mehr hoch

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Notebooks, Netbooks, Tablets und Player
Teilen
27. Mai 2012 14:47:51

Hallo zusammen,

für eine Bekannte versuche ich gerade ihr Ultrabook wieder ans Laufen zu bringen, was mehr oder weniger auch klappt, aber scheinbar nur für einige Stunden.

Also, wenn der Sony einige Stunden aus ist, sieht man das Vaio Logo, danach startet der Vista Windows-Balken. Allerdings ohne Balken, es rührt sich nichts. Dann muss man das Vaio wieder ausschalten und es kommt die Reperatur-Aufforderung. Wenn man das gemacht hat, folgt meist ein Blue Screen mit bisher folgenden Fehlermeldungen:

0X0000008E, 0X000005, 0X000001, 0X000050 und das waren bisher alle Fehlermeldungen...

Danach kommt nochmal die Systemreperatur und dann startet er meist nach dem 3. oder 4. Mal normal hoch. Danach kann man ganz normal und auch recht gut arbeiten. Ich hatte letzte Woche den Rechner für einige Stunden zwecks Update schonmal da und habe das alles ohne Probleme für einige Stunden immer wieder neu starten können und das Update-Prozedere lief ohne Probleme durch.

Ja, bis er dann wieder für einige Stunden aus ist. Gestern, habe ich dann erstmal alle üblichen Hardware-Tests gemacht, von RAM über HDD bis Grafik, Virus-Tests etc. Nichts wurde gefunden.

Gestern habe ich nochmal die Platte komplett geputzt und den Fabrikstand mittels Systemwiederherstellung wiederhergestellt, da Sony ja keine Original-Vista-DVD mitliefert. Dann habe ich ihn erstmal über Nacht wieder ausgemacht. Aber, vorhin das gleiche wie oben beschrieben.

So, ich denke es muss doch an der Hardware liegen: Entweder RAM oder was kann das sonst sein?! Ich habe schonmal einen RAM-Riegel ausgebaut, um das dann abwechselnd zu testen. Aber, momentan verstehe ich nicht, wieso er nach den anfänglichen Problemen wirklich gut und rund für einige Stunden arbeitet, man kann ihn sogar ausschalten, neustarten, keine Probs. Nur, wenn man ihn für einige Stunden ausmacht, dann klappt es nicht.

Tja, hoffe es hat jemand eine Idee. Vielen Dank schonmal und schönen Feiertag noch.

Viele Grüße

Timianbruck
a b D Notebooks
28. Mai 2012 13:58:32

Hi,
könnte sein, dass die Batterie für das Bios leer ist.
Am besten nach dem Starten sofort ins Bios und das Datum/ Uhrzeit aktualisieren.
Vista stellt sich manchmal blöd an, wenn die beiden Sachen nicht stimmen.
In dem Zusammenhang die Batterie erneuern.
Gruß
Ähnliche Ressourcen
28. Mai 2012 14:49:36

brosch-24 sagte:
Hi,
könnte sein, dass die Batterie für das Bios leer ist.
Am besten nach dem Starten sofort ins Bios und das Datum/ Uhrzeit aktualisieren.
Vista stellt sich manchmal blöd an, wenn die beiden Sachen nicht stimmen.
In dem Zusammenhang die Batterie erneuern.
Gruß

CMOS=Bios Batterie: Richtig?! Und wegen sowas startet Vista nicht und gibt diverse Blue Screens aus?! Wo kann ich sowas denn einkaufen, habe irgendwie bei Google nix gefunden?

Danke.

Grüße

Timianbruck
Anonymous
28. Mai 2012 15:03:20

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?s=a32dc...

Vielleicht ist auch der Akku zu alt!

Mit der Fehlermeldung hat es nichts zu tun!
0X0000008E, 0X000005, 0X000001, 0X000050 und das waren bisher alle Fehlermeldungen...
Wohl eher auch ein Treiber der das verursacht!
28. Mai 2012 15:15:24

Anonymous sagte:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?s=a32dc...

Vielleicht ist auch der Akku zu alt!

Mit der Fehlermeldung hat es nichts zu tun!
0X0000008E, 0X000005, 0X000001, 0X000050 und das waren bisher alle Fehlermeldungen...
Wohl eher auch ein Treiber der das verursacht!


Yo, hab das auf diverse Foren gestreut, nachdem meine Recherchen bei Google nix ergeben haben. Ist das ein Problem?! Dachte mehr Foren, mehr Experten... :) 
Anonymous
28. Mai 2012 15:22:55

Kommst Du denn noch ins Bios, wenn ja die Setup default laden und mit F10 abspeichern!
Mehr habe ich nicht!
Im Zweifel in die Fachwerkstatt!
28. Mai 2012 15:31:37

Anonymous sagte:
Kommst Du denn noch ins Bios, wenn ja die Setup default laden und mit F10 abspeichern!
Mehr habe ich nicht!
Im Zweifel in die Fachwerkstatt!


Ja, das geht. Und habe ich auch schon gemacht. Rein logisch betrachtet, kann es aber doch nur RAM oder diese dubiose Batterie sein?! Tja, wenn das heute nix mehr wird, dann schlage ich ihr das mit der Fachwerkstatt vor. Ob sich das allerdings für'n 5 Jahre altes Notebook noch lohnt, kA?! Dir jedenfalls danke bis hierhin!
a b D Notebooks
28. Mai 2012 16:38:15

Hi,
gerade wenn das Bios eine unlogische Zeit/ Datum für Vista einstellt, geschieht sowas.
(Bspw: 01.01.2005, Vista erschien 2007)
Der Austausch der CMOS Batterie sollte so teuer nicht sein.
Gruß
28. Mai 2012 21:08:05

brosch-24 sagte:
Hi,
gerade wenn das Bios eine unlogische Zeit/ Datum für Vista einstellt, geschieht sowas.
(Bspw: 01.01.2005, Vista erschien 2007)
Der Austausch der CMOS Batterie sollte so teuer nicht sein.
Gruß


Wie gesagt, das Datum und die Uhrzeit stimmen. Habe das vorhin mal testweise geändert und er hat es behalten. Dann habe ich mit F9 die default Werte übernommen und die Uhrzeit war korrekt. Ich glaube, ich gebs auf. Goldmemory läuft gerade noch, bis dato auch keine Fehler gefunden. Mmh, ob ich mal testweise Windows 7 oder Ubuntu oder so drauf mache?! Was meint Ihr?

3. Juni 2012 13:11:00

Bis zum Schluss konnte ich trotz diverser Tests der Hardware, wo nichts gefunden wurde und mehrmaligem Neuaufsetzen des Systems, von Vista über Windows 7 bis hin zu Ubuntu den ursprünglichen Fehler nicht lokalisieren. Es muss was mit der Hardware sein. Na ja, dann geht das Notebook halt in die Reperatur nach dem Urlaub meiner Bekannten. Der Thread kann dann geschlossen werden. Danke.