Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

CPU und Board für 270€

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Prozessoren
Teilen
26. Juni 2012 00:26:46

Hallo bin auf der suche nach einer neuen CPU, habe nicht viel Geld zur Verfügung.
Habe schon was gefunden was haltet ihr davon??? habe nur 270€ zur Verfügung

CPU: Intel Core i5 3450 4x3.10GHz (172€)
Board: MSI Z77A-G43 Z77 ( 90€)

Hardware die ich schon habe die aufs neue Board soll : Grafik:560 ti 448,Netzteil 700W Marke,Ram:8Gb Gskill DDR3


Mehr über : cpu board fuer 270

26. Juni 2012 02:31:41

kommt ganz drauf an was du machen willst

ich würde entweder nen i5 2500K oder nen i5 3570k kaufen, wobei der 3570k der neuere ivy bridge ist die kommen mit allem klar solang du nicht wirklich ht brauchst
auf stromkosten setzt du wohl ja auch keinen wert wenn ich mir mal dein netzteil ansehe XD
solang du nur games zockst brauchst du auch kein ht

beide kannst ohne probleme um einiges übertakten. hast somit noch gut reserven für die nächste zeit (richtiger chipsatz vorausgesetzt)

Zum Mainboard:
das kannst eigentlich nehmen.......schau einfach welche anschlüsse du brauchst der Z77 Chipsatz passt. damit könntest du falls nötig oder gewünscht auch übertakten

bei deinem ausgesuchten ist nix mit oc. nicht das du dich dann nachher in den arsch beißt und nicht ein paar euro mehr bezahlt hast

zum netzteil:
was ist das für ein china böller netzteil?
poste mal bitte den genauen namen davon

aber da du ziemlich knapp bei kasse ist hast du wohl auch beim netzteil gespart, das sagt mir jetzt einfach mal meine glaskugel ;) 
ich vermute mal das kannst in die tonne klopfen ;) 
26. Juni 2012 07:07:51

Hey, für den Preis ist das ordentliche Hardware, die vernünftig gewählt wurde. Nicht jeder TE hat den Anspruch, zu clocken. Die Frage, wie du die CPU kühlen möchtest, wäre dennoch zu beantworten. Die Boxed-Kühler sind allesamt Grütze. ;) 
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
26. Juni 2012 07:15:00

Übertakten geht schon mit dem Board, nur halt nicht optimal wegen der einen oder anderen schlecht einstellbaren Spannung.
26. Juni 2012 08:43:22

Der TE hat mit keinem Wort erwähnt, dass er übertakten will, und ihr haut hier ne riesen Diskussion dazu raus... ;) 
26. Juni 2012 08:51:09

Muss alles mal angesprochen werden :D  Geht eh ned mit der CPU fällt mir grad auf.
26. Juni 2012 13:15:35

Also ich will natürlich zocken Videobearbeitung und sowas mache ich nicht. Mein Netzteil ist ein XFX PRO750W.
OC ist mit der CPU nicht drinn aber ich hoffe das es auch nicht nötig sein wird.Wenn ich die Arschbacken zusammenkneifen könnte ich noch für 20€ den CPU Kühler hier nehmen Thermaltake Contac 21 aber glaube ich muss erst mal mit den Standard Lüfter klar kommen den was nützt mir nen guten Lüfter wenn ich am 20. des Monats nicht mehr zu fressen habe :)  .
Das ganze soll so 2-3 Jahre fürs Zocken reichen so meine Vorstellung:) 
26. Juni 2012 14:26:46

Ähh...du holst dir eine aktuelle CPU zu einem stattlichen Preis und bringst dann 20 Euro in Verbindung mit dem Hungertod? Das könnte ich bei Leuten nachvollziehen, deren Budget für CPU und Board bei 100 Euro liegt, aber nicht in deinem Fall. ;) 
Deine Ohren und deine CPU würden dir diese Investition sicher danken.
26. Juni 2012 15:30:46

MemphisBlue sagte:
kommt ganz drauf an was du machen willst

ich würde entweder nen i5 2500K oder nen i5 3570k kaufen, wobei der 3570k der neuere ivy bridge ist die kommen mit allem klar solang du nicht wirklich ht brauchst
auf stromkosten setzt du wohl ja auch keinen wert wenn ich mir mal dein netzteil ansehe XD
solang du nur games zockst brauchst du auch kein ht

beide kannst ohne probleme um einiges übertakten. hast somit noch gut reserven für die nächste zeit (richtiger chipsatz vorausgesetzt)

Zum Mainboard:
das kannst eigentlich nehmen.......schau einfach welche anschlüsse du brauchst der Z77 Chipsatz passt. damit könntest du falls nötig oder gewünscht auch übertakten

bei deinem ausgesuchten ist nix mit oc. nicht das du dich dann nachher in den arsch beißt und nicht ein paar euro mehr bezahlt hast

zum netzteil:
was ist das für ein china böller netzteil?
poste mal bitte den genauen namen davon

aber da du ziemlich knapp bei kasse ist hast du wohl auch beim netzteil gespart, das sagt mir jetzt einfach mal meine glaskugel ;) 
ich vermute mal das kannst in die tonne klopfen ;) 




Hier das Netzteil was ich habe XFX PRO750W.
26. Juni 2012 21:06:37

PSU? Ich bin gern ein Freund klarer Worte.
Also, das vorhandene Netzteil ist sicher auf dem Niveau eines adäquaten Coolermaster Gerätes! Bitte keine falschen und voreiligen Schlüsse ziehen. Das PSU ist vielleicht nichts besonders Weltbewegendes, bietet jedoch schon aktives PFC und 62 Ampere an einer Schiene, sowie 5 Jahre Garantizia. Also grundsätzlich erstmal kein Schrott. Soweit - so gut. Aber was auch gesagt werden muß, ist : Ohne Knete gibts keine Kiste. Bei weniger Knete eben eine kleinere Kiste. Da muß man dann halt ein Stück vom angedachten Wunsch abtun. Gameherr sein kostet Geld, und wer keines oder noch nicht genug Budget dafür hat....soll dann eben noch Knete ansparen. Oder alles eine Nummer runterschrauben. Punkt!

Für die Kiste würde ich ein BIOStar Mobo (Z68) nehmen und einen 2500K. Dazu noch nen kleinen Kühlturm, dann ist man bei 300 Ocken und gut ist es. OC geht dann auch noch ordentlich.

http://www.biostar.com.tw/app/en/mb/introduction.php?S_...

http://www.caseking.de/shop/catalog/CPU-Kuehler/Sockel-...

Ansonsten poste ich auf Wunsch für die Kollegen und den fragenden Threadersteller den immer fleissigen Bären von Carlo Kaufpark.
Auf das die Regale im Kaufpark voll werden.