Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Gute Konfiguration Gaming PC

Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
Teilen
11. Juli 2012 16:12:11

Also ich würde mir demnächst einen PC zusammenbauen.
Der würde aus folgenden Teilen bestehen:

Mainboard: Asrock H77 Pro4/MVP
CPU: Intel i5 3450
Graka: Gainward GeForce GTX 560 Golden Sample, 1GB GDDR5
RAM: GeIL 2*4GB EVO Corsa PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866)
Netzteil: be quiet! PURE POWER CM BQT L8-CM-530W
Laufwerk: Bereits Vorhanden (LG BlueRay...)
Festplatte: Bereits Vorhanden (Seagate HDD 500GB)

Ich zocke auf einem 23 Zoll Bildschirm (1920*1080) aber möchte mir demnächst einen 27 Zoller mit gleicher Auflösung kaufen. Vor allem würde ich gerne Battlefield 3, Skyrim, COD etc. spielen.
Ich hoffe ihr könnt mir sagen was ich noch an meiner Konfiguration verbessern kann.

PS: Ich möchte nicht so viel Geld ausgeben höchstens 700€.

Mehr über : konfiguration gaming

11. Juli 2012 18:18:12

Hallo :) 
Tischaufbau oder mit Gehäuse^^?
Der RAM ist unnötig schnell, 1600er ohne diesen Heatspreaderquatsch langt auch.
Für 700 Euro geht das jedenfalls besser, vor allem bei der Grafikkarte. Die GTX 560 ist nun nicht grad so dolle für die genannten Spiele in der Auflösung, vor allem, wenn du auch Quali zuschalten willst.

Wenn ich die durchschnittlichen Preise mal überschlage, dann sind das (ohne Karte und Gehäuse) für die 4 anderen Teile etwa 370 Euro - MB 80, CPU 170, RAM und NT je 60 - und da ist der zu teure RAM und das zu wattstarke und in meinen Augen sehr fragwürdige Netzteil noch mit drin.

Beim RAM sind noch locker 10.- drin, zB indem du zB eines der folgenden Kits wähltest:
http://geizhals.at/de/804047
http://geizhals.at/de/723497
Oder mal im Shop schauen, irgendeines unter 50.- sollte jeder haben.

Beim NT langt dir, wenn du eine bessere 7850 oder noch bessere 7870 nähmst, eines mit 400 bis 450 Watt, zB das Cougar A450 für um die 50 Euro:
http://geizhals.at/de/543132

Sind es somit um die 350 Euro.

Falls ein Gehäuse fehlt: Bitfenix Shinobi + Lüfter, kostet dich etwa 60 Euro:
http://geizhals.at/de/736663 + http://geizhals.at/de/535732 oder http://geizhals.at/de/601061 oder http://geizhals.at/de/294636

Macht dann 410 Euro.

Da ginge immer noch locker ne 7870 zu kaufen:
http://geizhals.at/de/745777 (OC-Version von Sapphire)
http://geizhals.at/de/745773 (normal getaktete Sapphire)
http://geizhals.at/de/751976

Selbst eine 7850 ist deutlich besser, klick:
http://www.tomshardware.de/Pitcairn-Radeon-HD7850-HD787...
11. Juli 2012 19:46:59

also dann:

Mainboard: Asrock H77 Pro4/MVP
CPU: Intel i5 3450
Graka: HIS HD 7870 GDDR5 2048MB DVI/HDMI/2xMini DP
RAM: 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9
Netzteil: Cougar A 450 Watt
Laufwerk: Bereits Vorhanden (LG BlueRay...)
Festplatte: Bereits Vorhanden (Seagate HDD 500GB)

oder?
Ähnliche Ressourcen
11. Juli 2012 20:09:25

Gehäuse auch wie vorgeschlagen oder haste eines? Mußt mal schauen, ob die Karte reinpaßt, ich hatte heute nen Fall, da habe ich nicht drauf geachtet, dass das ausgesuchte Case nur wenig Platz bot.
11. Juli 2012 20:25:25

Wahrscheinlich wirds ein Antec Three Hundred.
Das taugt doch was??
11. Juli 2012 21:01:32

Nicht wirklich, nee. Antecs 302 ist deutlich besser oder eben das schon genannte Shinobi.