Ihre Frage
Gelöst

Was haltet ihr von diesem system und den Preis?

Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
14. November 2012 21:25:12

Hallo ich wollte mir mal ein paar meinungen einholen zum folgenden System für jede ehrliche Meinung bedanke ich mich sehr :) 



Gehäuse: NZXT - H2 Tower, black, schallgedämmt
CPU (Prozessor): Intel Core i7-3770, 4x 3.40GHz
Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H, Intel Z77
Grafikkarte: GeForce GTX 670 2048MB, Gainward Phantom
Arbeitsspeicher: 16GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (4x 4GB)
Festplatte: 1TB Seagate Barracuda, 7200rpm
Laufwerk: LG GH24NS90 24x DVD-Brenner
Netzteil: 630W - BeQuiet! Pure Power L7
Soundkarte: Creative SB X-Fi Xtreme Audio
Wireless LAN: WLAN integriert (PCIe) 300MBit/s
CPU-Kühler: Scythe Mugen 3 SCMG-3000
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium, 64 Bit, DE (inkl. Installation!)

Der Preis liegt bei 1440€

Mehr über : haltet system preis

14. November 2012 21:47:26

Ich komm bei den Einzelteilen grob aufgerundet auf max. 1200 Euro. Das Netzteil taugt nix. Und für nen Gamer-PC ist die Konfiguration falsch. Da brauchts keinen i7 und keine 16 GB Ram.
m
0
l
14. November 2012 21:50:54

Hallo :) 
Ohne genau zu wissen, wofür das system so alles gedacht ist, kann ich nur die generelle Auswahl kritisieren:
das NT ist Grütze und viel zu fett. 450 bis 500W langen.

4x4 GB solltest du gegen 2x8 GB tauschen und bitte nimm welchen ohne hohe Heatspreader.

Falls du wirklich den nicht übertaktbaren i7-3770 meinst, dann langt ein Board mit H77-Chipsatz. Nur Prozessoren mit K lassen sich übern Multi takten und das geht nur mit dem Z77er Chipsatz.

Die Karte ist nicht so doll:
http://www.tomshardware.de/Nvidia-Geforce-GTX-670-Round...

Es fehlt definitiv ne SSD und das Paket ist schweineteuer:
Case: ab 85.-
CPU: um 265.- (bzw um 300.- für den 3770K)
Karte: ab 345.-
RAM: ab 70.-
HDD: 65.-
Brenner: 20.-
NT: ab 65.-
SK: ab 35.-
Mugen 3: ab 32.-
OS: ab 80.-

Ich komm gerundet auf etwa 1050 Euro. Knapp 1100.- mit K-CPU.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
15. November 2012 16:16:34

Mhh oke danke für die infos also ich habs meinem Onkel gezeigt (diplom Informatiker mit abgeschlossener Ausbildung zum Computertechnicker) da hieß es bloß wenn du zocken willst brauchst du die 16 GB ram und wieso den auch ned ich mein wenn mein PC bloß 8 GB hat ich mein drauf geschissen auf die paar Euro gehts auch nicht an naja weiter im Thema ich bin nicht so der SSD fan ich bleib lieber bei der guten alten Festplatte und außerdem hat mein Gehäuse oben im Gehäuse versteckt einen Anschluss an den SSD Card oder noch ne Festplatte einfach dazu eingebaut werden dann das mit 2x8 habe ich berücksichtigt und es sind jetzt auch 2x8 ;)  und der I7 ist ausgetauscht worden gegen das 4x3,5 ghz modell also der 3770k oder so und ach ja noch zur Karte ich hab sowas schon die ganze zeit gesucht also wie laut die karte ist aber mein fazit aus der sache ich hab ne teure Grafikkarte drin klar die macht bissl lärm aber des gehäuse is schallgedämmt da dürfte nicks rauskommen außerdem wenn was rauskommt ich hab eh mein headset auf und des rund um die uhr zum musik hören und oder gaming und glaubt mir da hört man gar nicks mehr von außen^^ und des netzteil es gab kein kleineres entweder des oder des 700ter watt netzteil :D  und die soundkarte is auch weg da das mainboard hd sound 7.1 onboard hat ;)  ach ja und ich hab mal alles aus reiner interesse eingegeben also preise komme auf 1225€ aber dafür ohne zwei jahre garantie und auch bloß alle einzelteile also heißt das müsste noch jemand zusammen bauen und nein mein onkel kanns nich machen der is für 2 monate in amerika und so lang will ich nich warten :D  also ich glaub der preis ist schon einigermaßen gerechfertigt :) 

danke für die antworten wir können gerne noch weiter diskutieren da ich bei so etwas immer gerne zuhöre aber der PC gefällt mir persönlich so wie er ist und ich hoffe er läuft auch so wie ich ihn will :) 
m
0
l
15. November 2012 16:31:17

wennduweiterhinsolchenmüllhierabsonderstwiedieseunlesbaresatzorgieohnepunktundkommawirddasmeineletzteantwortgewesensein

3 Dinge:
Dein Onkel hat keine Ahnung, was so ziemlich zu dem paßt, was du da in Klammern geschrieben hast.
Der Shop ist mies und zockt dich ab.
Kauf ne SSD.

m
0
l
15. November 2012 16:31:22

Die Karte ist für ein gedämmtes Gehäuse nicht so optimal. Wieso gibts keine anderen Netzteile? Wo kauft du das Zeug?
m
0
l
16. November 2012 17:23:18

Ich finde das System so grundsätzlich ganz OK.
Allerdings ein paar kleine Anmerkungen zum System und den bisherigen Kommentaren:

- Netzteil reichen 500 Watt locker aus, mehr ist nicht gut (Energieeffizienz)
- Eine SSD brauchst du zum Spielen nicht, wenn die das schnelle Booten und der schnelle Start von programmen und Spielen nicht so wichtig ist, im Spiel selbst merkst du kaum einen Unterschied zwischen SSD und normaler Festplatte
- 8 GB Ram reichen für einen Spiele PC vollkommen aus, 16 GB nutzt derzeit soweit ich weiß kein Spiel auch nur annähernd aus
- Genauso unnötig ist zum Spielen ein i7, ein i5 erzielt de facto die gleichen Resultate in Spielen
m
0
l
16. November 2012 17:49:47

Das ist doch Quark, was du da zu SSDs und Spielen schreibst. Sobald ein Spiel im Spiel auf die Installation zurückgreift, merkst du deutlich die bessere Speed der SSD. Mal ganz davon abgesehen, dass die (nicht mal annähernd nur) imo in jeden neuen PC gehört, ganz egal, wozu der verwendet werden soll.
m
0
l
16. November 2012 17:50:49

Sehe ich anders.
Eine SSD ist eine feine Sache für anspruchsvolle Nutzer, aber für einen Spiele-PC nicht unbedingt nötig.
m
0
l
16. November 2012 17:57:43

Diese Aussage disqualifiziert sich so, wie sie da steht, von alleine. Gut so.
m
0
l
16. November 2012 18:07:44

Einziger vorteil dürfte wohl bei Spielen liegen die häufig laden müssen.
z.B. Rollenspiele mit vielen instanzierten Gebieten.
Sonst bringt eine SSD auch nicht mehr FPS.
m
0
l
16. November 2012 18:48:33

Gaensebluemchen sagte:
wennduweiterhinsolchenmüllhierabsonderstwiedieseunlesbaresatzorgieohnepunktundkommawirddasmeineletzteantwortgewesensein

3 Dinge:
Dein Onkel hat keine Ahnung, was so ziemlich zu dem paßt, was du da in Klammern geschrieben hast.
Der Shop ist mies und zockt dich ab.
Kauf ne SSD.



texas sagte:
Ich finde das System so grundsätzlich ganz OK.
Allerdings ein paar kleine Anmerkungen zum System und den bisherigen Kommentaren:

- Netzteil reichen 500 Watt locker aus, mehr ist nicht gut (Energieeffizienz)
- Eine SSD brauchst du zum Spielen nicht, wenn die das schnelle Booten und der schnelle Start von programmen und Spielen nicht so wichtig ist, im Spiel selbst merkst du kaum einen Unterschied zwischen SSD und normaler Festplatte
- 8 GB Ram reichen für einen Spiele PC vollkommen aus, 16 GB nutzt derzeit soweit ich weiß kein Spiel auch nur annähernd aus
- Genauso unnötig ist zum Spielen ein i7, ein i5 erzielt de facto die gleichen Resultate in Spielen


mhhh ja also wie gesagt das System an sich kostet 1200€ dafür habe ich keine Garantie und muss die Sache noch zusammen bauen lassen aber egal. Also ähm i5 ich weiß das dass egal is aber ich dachte mir wer kann der kann und das Geld war da also warum nicht frage ich dich das mit der SSD Karte sehe ich genauso und wenn dann steck ich oben ins Gehäuse ein was ja möglich is ;) 
m
0
l
16. November 2012 18:52:37

Bin ja nicht neugierig [:altersack66:28] aber wer ist der Anbieter dieses PCs?
m
0
l
16. November 2012 18:53:36

alterSack66 sagte:
Bin ja nicht neugierig [:altersack66:28] aber wer ist der Anbieter dieses PCs?

eine firma namens MIFcom kannst ja mal auf die internetseite gehen wenn du willst :) 
m
0
l
16. November 2012 18:58:51

Die sind zwar nicht ganz billig, haben aber eine ziemlich gute Qualität beim Zusammenbau und einen guten Kundenservice bei Garantiefällen
m
0
l
16. November 2012 19:11:15

texas sagte:
Die sind zwar nicht ganz billig, haben aber eine ziemlich gute Qualität beim Zusammenbau und einen guten Kundenservice bei Garantiefällen


eben wie gesagt die sache mit der ssd karte kann ich ganz einfach lösen und ich glaub der diplom informatiker also mein onkel hat a weng mehr ahnung als jemand der sich gänseblümchen nennt also vertrau ich mal da drauf und was ich zu den 16 gb ram sagen muss ich konnte es mir leisten und hoffe so und nie irgendwelche rechen probleme zu haben den bei meinem alten Laptop waren 4 GB zu wenig!
m
0
l
16. November 2012 19:13:50

Dann nimm wenigstens ein E9 Netzteil.
m
0
l
16. November 2012 19:21:56

das hier wär das: 500W - BeQuiet! Straight Power E9
Würd ich auch empfehlen
m
0
l
16. November 2012 19:23:08

Insider: kein normaler Gamer braucht 16 GB RAM für ne Gamerkiste. Wer sowas behauptet, hat keine Ahnung, ganz egal, was fürn Studium die Person auch immer geschwänzt hat.
m
0
l
16. November 2012 19:26:24

Jetzt halt dich wegen den paar Euro Unterschied zwischen 8 und 16 GB doch nicht ewig auf. Das ist echt kleinkariert, Gänseblümchen.
m
0
l
16. November 2012 19:26:50

alterSack66 sagte:
Dann nimm wenigstens ein E9 Netzteil.


das geht leider nicht erstens ich hab ihn jetzt schon bestellt und zweitens weniger als 630W gingen nich ich wollt schon weniger nehmen keine sorge aber wie gesagt war nicht möglich :/ 
m
0
l
16. November 2012 19:27:47

texas sagte:
Jetzt halt dich wegen den paar Euro Unterschied zwischen 8 und 16 GB doch nicht ewig auf. Das ist echt kleinkariert, Gänseblümchen.


vorallemdingen ich mein wenn juckts wieso nur ne halbe semmel nehmen wenn man auch die ganze nehmen kann :D 
m
0
l
16. November 2012 19:28:24

Dann ist der Konfigurator von mifcom etwas ziemlich schlecht eingestellt, wenn der bei dem system nicht weniger als 630 watt zulässt.
m
0
l
16. November 2012 19:32:53

Es geht um die unsinnige Onkelbehauptung, nicht ums Geld. Ich laß mir doch nicht meinen selbstgewählten Nick, aus dem ja jeder sofort meinen Beruf, meine Passion und meine geheimsten Wünsche selbsterklärend herausfinden kann, mies machen^^.
Zudem wurde ja doppelt errechnet, dass Mifcom ne arschteure Butze ist. Wenn trotzdem da gekauft werden soll, dann ist auch genug Kohle da. Muß ja.
m
0
l
16. November 2012 19:34:39

texas sagte:
Dann ist der Konfigurator von mifcom etwas ziemlich schlecht eingestellt, wenn der bei dem system nicht weniger als 630 watt zulässt.


ja mei mir egal ich weiß Stromsparen und so aber daran häng ich mich jetzt nicht auf soll ich vielleicht nochmal die bestellte ware hier rein schreiben weil es hat noch ein oder zwei änderungen gegeben aber nur wenns jemand wissen will :) 
m
0
l
16. November 2012 19:41:33

Gaensebluemchen sagte:
Es geht um die unsinnige Onkelbehauptung, nicht ums Geld. Ich laß mir doch nicht meinen selbstgewählten Nick, aus dem ja jeder sofort meinen Beruf, meine Passion und meine geheimsten Wünsche selbsterklärend herausfinden kann, mies machen^^.
Zudem wurde ja doppelt errechnet, dass Mifcom ne arschteure Butze ist. Wenn trotzdem da gekauft werden soll, dann ist auch genug Kohle da. Muß ja.


was heißt hier genug Kohle ich bin Schüler ich jobe in nem Supermarkt für 6,50€ kannst dir mal die stunden ausrechnen ;)  naja egal ich mein auf die 200€ komm ich so und so überleg mal ich muss es noch zusammen bauen lassen und hab Garantie auf nur gewisse Einzelteile und die müssten im Falle des schadens ausgebaut werden und wieder eingebaut dass bei meinem PC die mifcom übernimmt
m
0
l
16. November 2012 19:45:09

Ich hab jetzt mal nen PC bei denen konfiguriert: Mit i5-3570K, Gigabyte GA-Z77X-D3H, HD 7950 V2 ASUS DC2-Top, 8 GB Corsair, 128 GB Samsung 830, 1 TB Seagate, LG GH24NS90, 500W Enermax Platimax 80Plus Platinum, Prolimatech Megahalems inkl. BeQuiet! PWM Lüfter, BitFenix Twix und W8 64-Bit genau 1400 Euro. A weng teuer halt aber man kann fast alles auswählen.
m
0
l
16. November 2012 19:48:55

alterSack66 sagte:
Ich hab jetzt mal nen PC bei denen konfiguriert: Mit i5-3570K, Gigabyte GA-Z77X-D3H, HD 7950 V2 ASUS DC2-Top, 8 GB Corsair, 128 GB Samsung 830, 1 TB Seagate, LG GH24NS90, 500W Enermax Platimax 80Plus Platinum, Prolimatech Megahalems inkl. BeQuiet! PWM Lüfter, BitFenix Twix und W8 64-Bit genau 1400 Euro. A weng teuer halt aber man kann fast alles auswählen.


ja also ich hab hald noch nen besseren prozessor und ne andere grafik karte drin und hald keine ssd ;) 

m
0
l
16. November 2012 19:52:00

Ja, dann kauf da nicht, wenn du ein besseres P/Lverhältnis haben willst. So einfach isses doch. Die Frage stellt sich sowieso immer, ob es nun Mifcom vs Eigenbau oder auch nur die Shopauswahl Alternate vs Hardwareversand bzw Mindfactory o.ä. bei nem Eigenbau betrifft.
m
0
l
16. November 2012 19:56:39

also ich hab mich in meiner Umgebung umgehört so also der PC laden oder die PC läden haben mir Angeboten nen i5 den k hald dann dazu des gleiche Mainboard dann statt der Gainward die Jetstream nur 8 GB RAM und ohne wLan ohne Kühler gleiches Gehäuse mit W7 und hald ganz normales LG Laufwerk 1450€ und ich hab bei allen nachgefragt die in meiner Nähe waren und auch im Internet hab ich keine Seite gefunden die annähernd billiger ist.
m
0
l
16. November 2012 20:00:28

Der i7 ist zwar die "bessere" CPU aber halt nicht zum Spielen. Und übertakten geht ohne K auch nicht. Warum frägst eigentlich nach, wennst eh schon bestellt has?
m
0
l
16. November 2012 20:03:35

alterSack66 sagte:
Der i7 ist zwar die "bessere" CPU aber halt nicht zum Spielen. Und übertakten geht ohne K auch nicht. Warum frägst eigentlich nach, wennst eh schon bestellt has?


weil ich erst gestern bestellt hab ;)  ja auch das weiß ich mit dem i5 aber ich glaub jetzt mal ganz ehrlich bei spielen macht des so null unterschied welcher prozessor da drin is außer natürlich ich lass ne gtx 690 verbauen dann will ich sehen wie des der i5 noch schafft :D 
m
0
l
16. November 2012 20:31:39

Der i5 schafft eine GTX 690 ganz genauso wie ein i7 - Null Unterschied bei Spielen.
m
0
l
17. November 2012 16:31:52

texas sagte:
Der i5 schafft eine GTX 690 ganz genauso wie ein i7 - Null Unterschied bei Spielen.


ha jetzt hab ich dich du sagst es es macht null unterschied^^ der i7 ist hald einfach in normaler Arbeit bissl schneller ;) 
m
0
l
17. November 2012 17:59:59

Sind nur 4, texas, nicht übertreiben :) 
Insgesamt ist der 3770K in Spielen n Tick schneller als der 3570K, weil der i7 um 100 MHz höher getaktet ist. Multi des 3570K um 1 rauf und schon sind beide gleichauf.
m
0
l
17. November 2012 18:07:54

4 echte und damit 8 virtuelle
m
0
l
17. November 2012 18:47:15

Also ist der i7 der erste Quadoctacore? Entwickelt von Scooter (wegen Hyperhyperthreading)?
m
0
l
17. November 2012 18:52:40

4 + 4 = 8 :) 

Wenn man spitzfindig ist, könnte man natürlich sagen dass es 4 echte + 4 virtuelle und nicht 8 virtuelle sind. Aber das kommt letztlich aufs Gleiche raus in der Praxis.
m
0
l
17. November 2012 19:05:36

Für virtuelle Kerne sind die 4 echten aber echt echt. Echt.
m
0
l
17. November 2012 19:08:44

Bei mir zeigt der Task-Manager 8 an. Aber 4 sind im virtuellen Parkhaus geparkt :D 
m
0
l
18. November 2012 17:20:46

auch nicht schlecht aber wie gesagt ihr stimmt mir doch zu ich spiel sagen wir Battlefield 3 höchste einstellungen mit i5 und dann einmal mit i7 der unterschied ist 0,0 ??
m
0
l
18. November 2012 17:23:58

Zitat :
sagen wir Battlefield 3 höchste einstellungen mit i5 und dann einmal mit i7 der unterschied ist 0,0 ??


Ja, der Unterschied ist 0,000
m
0
l
18. November 2012 17:26:19

texas sagte:
Zitat :
sagen wir Battlefield 3 höchste einstellungen mit i5 und dann einmal mit i7 der unterschied ist 0,0 ??


Ja, der Unterschied ist 0,000


also dann bassts dann ne frage in was is der i7 dann dem i5 vorraus und nein ich will jetzt nicks von übertakten hören und nur zur info ich hab den 3770k verbauen lassen 4x3,50 GHz
m
0
l
18. November 2012 17:31:41

Der i7 ist z.B. beim Videoschnitt deutlich schneller, zumindest mit Programmen welche die vielen Kerne unterstützen
m
0
l
18. November 2012 21:34:26

texas sagte:
Der i7 ist z.B. beim Videoschnitt deutlich schneller, zumindest mit Programmen welche die vielen Kerne unterstützen


oke videoschnitt des hört sich praktisch an da ich ja gerne mal dass eine oder andere video schneiden und rendern muss für nen kumpel^^ aber gibts sonst noch irgendwelche vorteile ich meine arbeitsgeschwindigkeit oder so etwas wahrscheinlich sind da die unterschiede kaum wahrnehmbar oder??
m
0
l
18. November 2012 21:49:32

So ist es, so gut wie alle modernen 4-Kerner sind fürn Hausgebrauch mehr als ausreichend. Beim Videoschnitt komtms halt drauf an, ob das Programm die 4-8 (das ist noch nicht ganz sicher wie viele es sind) :D  virtuellen Kerne nutzen kann. Hat der Texaner ja schon geschrieben.
m
0
l
18. November 2012 21:55:25

alterSack66 sagte:
So ist es, so gut wie alle modernen 4-Kerner sind fürn Hausgebrauch mehr als ausreichend. Beim Videoschnitt komtms halt drauf an, ob das Programm die 4-8 (das ist noch nicht ganz sicher wie viele es sind) :D  virtuellen Kerne nutzen kann. Hat der Texaner ja schon geschrieben.


ach ja ich muss schon sagen ich hab des gefühl ich geb allgemein zu viel Geld für sachen aus die ich nicht brauche aber wisst ihr was mir egal den PC glaub ich werd ich solange haben klar mal aufrüsten nach ein paar Jahren aber des haud schon alles hin^^
m
0
l
18. November 2012 22:12:29

Zitat :
geb allgemein zu viel Geld für sachen aus die ich nicht brauche
Passiert mir auch öfters
m
0
l
      • 1 / 2
      • 2
      • Letzte