Ihre Frage
Geschlossen

Thermaltake Core G3: Schlankes, wandlungsfähiges Gehäuse

Stichwörter:
  • Gehäuse
  • Komponenten
  • Hardware
  • Thermaltake
Letzte Antwort: in Artikel
20. Oktober 2016 06:00:05

Ungewöhnlich, aber dennoch günstig: Thermaltakes sehr schmales Gehäuse Core G3 lässt sich horizontal wie vertikal aufstellen, verfügt über ein Sichtfenster, ist vollständig staubschutzgefiltert und ermöglicht die Grafikkartenmontage mittels Riser-Kabel.

Thermaltake Core G3: Schlankes, wandlungsfähiges Gehäuse : Mehr lesen

Mehr über : thermaltake core schlankes wandlungsfaehiges gehaeuse

20. Oktober 2016 13:15:41

Die Tabelle der Temperaturentwicklung sollte vielleicht noch einmal überarbeitet werden, aber ansonsten schöner Test, vielen Dank dafür!!!
Punkte
1
20. Oktober 2016 13:33:26

Huch, da war wohl der bösartige copy/paste-Teufel unterwegs - ist gefixt, danke :) 
Punkte
1
20. Oktober 2016 16:52:14

Wär mir zu löchrig.
Punkte
0
27. November 2016 03:30:09

Interessanter Bericht für ein recht interessantes Gehäuse.
Mir gefällt die ungewöhnliche Ausrichtung des Boards und das Platzangebot in der vorderen Kammer.

Wenn man sogar schon einen Deckel aufsetzt, der alles optisch versteckt, wieso wird dann ausgerechnet oben unter diesem Deckel nicht mehr für Abluft vorbereitet?

Die gesamte Ausrichtung schreit nach Konvektion, wie im Artikel auch geschrieben, und dann ist oben alles zu bis auf je 1x 140mm Loch pro Kammer.
Das ist irgendwie unlogisch.
Punkte
1
27. November 2016 19:05:16

Guter Punkt! Ich habe gerade nochmal geschaut - in der hinteren Kammer wäre ohne weitere Probleme ein Montageplatz für einen 360er Radiator unter dem DEckel möglich gewesen, vorn wegen der PCI-Slots nicht.
Das wäre in jedem Fall sinnvoller gewesen, als die Montagemöglichkeit an der Rückseite - so hätte man auch die Radiatoren an den seitlichen Positionen von außen Luft ansaugen lassen und dann direkt nach oben hin wieder hinausführen können, ganz ohne messbaren Einfluss auf die Komponenten in der vorderen Kammer.
Punkte
1
27. November 2016 20:47:36

Genau das ist der Punkt, der mir bei den hinteren Lufteinlässen für die Radiatoren nicht so recht gefällt. Einer, der seitlich rausbläst: Naja, geht. Dennoch wäre "einer oben" irgendwie praktischer.

Man hätte vorne z.B. Lochblech "über" den PCI-Slotblechen einsetzen können. Wieviel Platz wäre über den Slotblechen gewesen? Hätte dort vielleicht auch ein Lüfter Platz gehabt? Also z.B. um Abluft von Retail-Graka-Lüftern wegzuschaffen?
Hätte man nicht sogar Platz gehabt für flache Lüfter oben auf dem Gehäuse, also unter dem Dach an dieser Stelle?

Nunja, vielleicht deswegen Showcase: Kühlung irgendwie nach hinten, dafür viel Bling-Bling vorne, fertig.
Mir ist dabei bewusst, dass die Kühlung in dem großen Gehäuse spielend realisierbar sein wird. Das wird sicherlich mehr als hinreichend gut sein.
Doch bei den Feinheiten hätte man bestimmt noch etwas nachen können.

Andererseits: Jeder hat andere Prioritäten! Ich freue mich, dass Hersteller noch neue Designs ausprobieren und nicht nur "mehr Licht" oder "neue Frontplatte" rausbringen.
Punkte
0
7. Dezember 2016 09:06:19

Warum die beim Defini Mini C das Window so weit runter ziehen, wenn man im unteren letzten Abschnitt nur noch die Netzteilblende sieht? Finde ich ästethisch unpassend... ansonsten finde ich das Gehäuse schwer in Ordnung, könnte (natürlich ohne Window) mein nächstes werden.
Punkte
0
18. Januar 2017 20:39:04

Man könnte glatt meinen, dass das Material des Inter-Tech 0,8-mm-SECC-Stahl ist...
Punkte
0
18. März 2017 21:38:23

Ist ja originelle Idee - why not - wegen der einzigartigen modularen Stapelbarkeit! Ob die Verarbeitung ausreicht, dahinter steht bei dieser Marke für mich oft ein ? = Fragezeichen. Obwohl das Sortiment bei Lian sowas eigenwilliges auch gern macht, aber da weiß ich, daß zumindest minimal ausreichend nachgedacht wurde, bevor das Teil in den Markt kommt. Ein Beispiel..

https://images10.newegg.com/NeweggImage/ProductImage/11...
Punkte
0
18. März 2017 22:02:04

Wer stappelt schon Gehäuse :??: 
Punkte
0
18. März 2017 22:45:04

So kann man es auch sagen!^^
Nur ein Hochstapler!
Punkte
0
19. März 2017 12:20:10

Ich stapel Gehäuse! Im 19" Rack. Zählt das?

Das Thermaltake-Gehäuse... nunja... da bräuchte ich schon eine Stichsäge, damit eines meiner Mainboards passt. Die Idee das Board waagerecht einbauen zu können finde ich jedoch gut. Und da sind wir dann schonwieder bei 19" Gehäusen.
;) 
Punkte
0