Anmelden / Registrieren
Ihre Frage

DVD Laufwerk wird nach DVD-Wechsel nicht erkannt

Stichwörter:
  • Dvd
  • Laufwerk
  • DAS
Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
2. Dezember 2016 19:07:14

Hallo,
mein Opa hat leider das Problem, dass sein DVD-Laufwerk nicht erkannt wird. Da mich die zahlreichen Tipps im Internet nicht weitergebracht haben, will ich mal hier um Rat fragen.

System:
Windows7 das vor kurzem auf Windows 10 upgedatet wurde. Evtl. besteht hier ein Zusammenhang. Genaue Hardware Infos kann ich erst morgen geben, wenn ich vor Ort bin. Hat zuvor zumindest 2 Jahre funktioniert.

Problembeschreibung:
Das DVD Laufwerk erkennt DVDs nur unter bestimmten Umständen:
-Das Laufwerk ist im Gerätemanager sichtbar.
-Bei einem Neustart des PCs wird die eingelegte CD erkannt. Sobald das Laufwerk geöffnet wird/CD getauscht wird aber nicht mehr.
-Wenn ich den Treiber Deinstalliere und von Windows neuinstallieren lasse, funktioniert das Laufwerk perfekt. Nach einem Neustart des PCs ist aber alles wieder beim alten.

Was ich noch gerne testen will:
-Programm zur Reparatur der Registry
-Chipsatz Treiber aktualisieren.
-Anderes Laufwerk testen.


Bin leider mit meinem PC-Wissen etwas Ratlos woran es liegen kann und der letzte Schritt wäre eine Windows-Neuinstallation, die ich vermeiden will. Evtl. kann mir jemand von euch einen Hilfreichen Tipp geben um das Problem einzugrenzen bzw. mich schlauer machen.

Danke euch im Vorraus, und morgen bei Bedarf mehr Infos :) .

Grüße,
Martin

Mehr über : dvd laufwerk dvd wechsel erkannt

2. Dezember 2016 19:59:47

Linse mit Isopropanol, Q-Tip und Druckluft reinigen. Wenn es dann nicht geht,
...die Dinger kosten 15€.
m
1
l
3. Dezember 2016 10:25:05

Mit dem Reinigen der Registrierung wäre ich immer etwas vorsichtig...höchstens mal scannen lassen und schauen, ob ein Eintrag dabei ist, der auf das Laufwerk hinweist. - Ich nutze (selten) den ccleaner, weil der noch nichts zerschossen hat.

Ansonsten quixx Ratschlag beherzigen.

Da Windows 10 im Spiel ist, kann es auch schlicht daran liegen. - Nachdem Microsoft Safedisc und SecuROM aufgrund von 'Sicherheitsbedenken' gebannt hat (auch unter W7), könnten auch andere Probleme mit optischen Laufwerken direkt oder indirekt damit zu tun haben.

m
0
l
Ähnliche Ressourcen
3. Dezember 2016 10:46:04

polmage sagte:


Was ich noch gerne testen will:
-Programm zur Reparatur der Registry


Es besteht kein Grund, Drittanbieter an der Registrierungsdatenbank rumpfuschen zu lassen. Ob jetzt da 30MB oder 29,9MB beim Start ins RAM flutschen ist so was von wurscht...

Statt Reparatur der Registry sagt man Neuinstallation. Gute Idee, wenn man vorher schon Dritthelfer installiert hat.

polmage sagte:

-Chipsatz Treiber aktualisieren.


Beim Mainboardhersteller runterladen.

polmage sagte:

-Anderes Laufwerk testen.


Ja gute Idee!

polmage sagte:

Bin leider mit meinem PC-Wissen etwas Ratlos woran es liegen kann und ...


Kein Tune-Up, Clean-Up, Seven-Up in den PC und schon schließt Du zu den Experten auf.
m
1
l
3. Dezember 2016 10:51:23

Aber denkt ihr wirklich dass der Lesekopf defekt/verschmutzt sein kann? Hätte das eigentlich ausgeschlossen, da das Laufwerk bei Treiber-Neuinstallation funktioniert und erst nach einem Neustart wieder nichts mehr liest (ausser die CD die dabei drin war).
m
0
l
3. Dezember 2016 17:46:16

Also inzwischen funktioniert das DVD Lauwerk wieder. Was ich gemacht habe:
-Intel Driver Update runtergeladen (wobei das nichts merkbares gemacht hat)
-Chipsatz Treiber runtergeladen (auf der AsRock-Seite gabs keinen, auch bei Intel keinen gefunden, deswegen bei anderem Hersteller mit H87 Chipsatz runtergeladen)
-Intel RapidStorage Driver installiert

Welches der obigen Vorgehensweise des Problemslösung waren kann ich leider nicht sagen.
m
0
l