Ihre Frage

Streaming PC Eigenbau

Stichwörter:
  • Gaming
  • FIFA17
  • Pc
  • Lightworks
  • Streaming
  • OBS
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
29. Dezember 2016 17:48:39

Hallo liebe Leute,

ich möchte mir einen neuen Rechner zusammenbauen für meinen Twitch und Youtube Kanal.
Also Streaming via OBS und Filmschnitt via - momentan - Gratis Version von Lightworks.

Mein Plan ist es aktuell einen Rechner zu bauen nur mit einer iGPU ( Intel HD 550)
Ich spiele ausschließlich auf der PS4 und würde via Capture dann mit PC streamen. Videoschnitt würd dann später eben auch noch dazukommen.

Aktuelle Einkaufsliste:

CPU: i7 6700K
MB: ASUS H170 Pro Gaming ( Übertakten eh nicht notwendig)
SSD: Crucial MX300 525GB
NT: Be quiet Straight Power 400W
Lüfter: Alpenföhn Eco Tower
RAM: Corsair Vengeance CDX 16GB

Und für später wäre dann ne günstige Grafikkarte, wie die RX 460, in Planung, das für FIFA 17 und villt sogar dann noch für FIFA 18 ausreichen sollte.

Hoffe auf ein Feedback eurerseits.


Mehr über : streaming eigenbau

a b 4 Gaming
30. Dezember 2016 15:00:35

man nimmt nicht ein H board in Kombi mit nem K prozessor -
H heißt nicht übertakten, K aber shon, also entweder H + "ohne k" oder Z + K ;) 

Und für deine Anforderungen reicht vermutlich ein 6500 auch aus, kannst ja mal preisvergleich mit 7500 und H270 fahren, wies dann aussieht ;) 
m
0
l
a c 327 4 Gaming
30. Dezember 2016 15:26:20

Man nimmt das
https://geizhals.de/gigabyte-ga-b150-hd3p-a1319239.html
und packt den i5-6500 drauf. Mehr Leistung dürfte schwerlich nötig sein.
Der Kühler bleibt weiterhin falsch, nimm den Scythe Iori.
Und bau alles in ein Gehäuse :D 

@ Tesetilaro: was spricht denn dagegen, nen 6700k mit 4 GHz und ohne OC-Wunsch auf nem B150er (oder hier: H170er) Board zu betreiben?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
a b 4 Gaming
30. Dezember 2016 18:10:15


http://www.lian-li.com/en/dt_portfolio/pc-7n/
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Lian-Li-PC-7...
Bevor das arme Hasi-line wieder aus seiner armseligen Kiste ausziehen muss, um darin Hardware am jähen Budgetende zu verbauen, biete ich hier ein praktisches Vollalu Case eines sehr funktionalen und gut verarbeiteten taiwanesischen Herstellers an - nur falls die schwedische Einbauküche von Define-Ikea oder das Nanoxia mit den Unterwasser-Lüftern diesmal nicht zum Zuge kommen sollte.
Frohes Neues und Co.
m
0
l
a c 138 4 Gaming
30. Dezember 2016 22:21:40

Auf Kaby oder Ryzen magst nicht warten?
m
0
l