Ihre Frage

Gaming PC Mainboard

Stichwörter:
  • Gaming
  • Mainboard
  • i5
  • i5 4460
  • Pc
  • gtx 760
  • 4460
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
4. Januar 2017 23:37:45

Hallo

Ich bin gerade Dabei mir einen Neuen PC zusammenzustellen, und wollte fragen welches Mainboard ihr mir empfehlen könntet für ca. 100€

CPU: i5 4460
Ram: Corsair Vengeance LP 8GB
GPU: nVidia GeForce GTX 760 OC
HDD: Seagate 1TB
PSU: Corsair RM650X

ich hatte vor mir das Asus H81 Gamer zu kaufen aber ich habe sehr oft gelesen das die ASUS Mainboards schlecht sind, deswegen Frage ich lieber mal bevor ich einen Fehlkauf tätige.

Mehr über : gaming mainboard

a c 328 4 Gaming
5. Januar 2017 04:34:54

Definier bitte neu und gleich auch, was es maximal kosten darf.
CPU und GPU sind jedenfalls alt bis sehr, sehr alt (GPU) und keine Empfehlung mehr wert, von nem Neukauf der Karte ganz zu schweigen. Das Netzteil ist wild überwattet und, verglichen mit dem Rest, extrem teuer. Dafür fehlen Gehäuse und SSD.
Nur, weil der Hersteller meint, unbedingt Gamer oder Gaming in die Boardbezeichnung hineinschreiben zu müssen, ist das Board nicht automatisch besser fürs Spielen geeignet, das gilt für alle.
ASUS baut so viele Boards, da ist sicher auch mal ne Niete zwischen, auch das gilt für alle.
Wenn du beim alten Sockel bleiben willst und es günstig sein soll, dann annst du das ASUS durchaus nehmen. Aber wähl den RAM bitte aus dessen Speicherliste bzw schau, ob der von dir gewählte drin steht.
m
0
l
a b 4 Gaming
5. Januar 2017 08:36:41

Also wenn Du nen NEUEN (aktuellen) PC bauen willst dann fang bitte nicht mit nem i5 aus der 4. Generation an sondern nimm einen aus der sechsten (i5-6xxx)
m
0
l