Anmelden / Registrieren
Ihre Frage

Festplatte verweigert ihren Dienst

Stichwörter:
  • Windows 7
  • Festplatten
  • Windows 8
  • Linux
Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
6. Januar 2017 17:00:54

Hallo,

ich habe eine 1,5tb große externe festplatte auseinander gebaut, um sie in einen Rechner einzubauen. Soweit kein problem.
Jetzt wo die Festplatte beschrieben werden soll, hört sie während des Kopiervorgangs einfach auf.

Entweder man kann eine Weile nichts mehr in Windows machen und nach einiger Zeit geht es wieder
oder nach einer Weile funktioniert Windows wieder, aber die Festplatte ist aus dem Explorer und der Datenträgerverwaltung verschwunden
oder Windows quittiert endgültig seinen Dienst, bis zum Neustart.

Alles andere funktioniert wie es soll, nur bei Zugriff auf diese 1,5TB Platte. ich hatte dann mal ein linux-live--system vom Stick gestartet, um die Platte damit zu testen, dort kann die Platte problemlos beschrieben werden.
Hab dort mal probehalber mehrmals einen Ordner mit 16GB hin- und herkopiert. Dann die Systemplatte mit Windows 7 64bit ausgebaut und eine andere Platte hinein, um probehalber ein frisches windows 8.1 zu installieren, leider quittiert auch dort die Platte ihren Dienst.

Hab die Platte mehrmals formatiert, partitioniert und wieder formatiert, leider keinen Erfolg.

Was könnte das Problem sein?

Mehr über : festplatte verweigert dienst

a b G Festplatten
vor 2 Minuten

Hab erstmal deinen Thread editiert: Satzzeichen retten Leben ;) 

Warum hasts überhaupt ausgebaut?

Sieht so aus, als ob deine Festplatte den Geist aufgibt
oder das SATA Datenkabel oder die Stromversorgung/StromKabel defekt ist

Welches Mainboard ists? An SATA3 oder SATA2 angeschlossen?

Lass mal in Windows das herstellereigene Tool deiner Festplatte drüberlaufen und lass dir zusätzlich die SmartWerte angeben.
m
0
l