Ihre Frage
Gelöst

DDR4 Ram für zen gekauft unterstützt aber nur I5 und I7 ?

Stichwörter:
  • RAM
  • Intel
  • Kit
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
7. Januar 2017 15:19:05

Hallo ,

ich habe mir letztens ein Kit DDR4 RAM gekauft für den kommenden Zen Cpu.
Auf dem Ram steht aber das sie nur I5/7 unterstützt. Meine Frage dazu ist ist es egal oder macht es viel aus.

Danke für die Hilfe

Mehr über : ddr4 ram fuer zen gekauft unterstuetzt

7. Januar 2017 16:31:57

Weil es keine Hellseher sind haben die nur angegeben, was sie wirklich wissen.
m
0
l
7. Januar 2017 16:46:39

Derfnam sagte:
Weil es keine Hellseher sind haben die nur angegeben, was sie wirklich wissen.


also einfach probieren .. okey danke
m
0
l

Beste Lösung

7. Januar 2017 16:56:01

Geh davon aus, dass die Speicher schon auf den entsprechenden Boards getestet werden. Nur können die ja nicht Werbung für was machen, was es noch nicht offiziell gibt.
Teilen
7. Januar 2017 16:57:15

Ich würde mal annehmen, dass der RAM recht klaglos auch mit dem RyZen funktionieren wird.
m
0
l
7. Januar 2017 20:23:49

Er wird hoechstwahrscheinlich funktionieren. Aber ich nenne es echt daemlich, bereits fuer etwas zu kaufen, was in einem Desaster enden koennte. Bei AMD muss man warten. Und zwar am Besten 1 - 2 Monate, nachdem die Hardware releast wurde. Sonst faellt man gerne auf die Fresse. Der Bulldozer ist ein Paradebeispiel fuer die Art und Weise, wie das Marketing von AMD Bullshit versprueht, ohne brauchbare Ergebnisse zu liefern. Speziell da dann auch noch sehr schwere Bugs komplett fuer ein Desaster sorgten.

Also bevor du irgendetwas kaufst: Warte ab. Oder du wirst dich mit Pech wie einer der Trottel fuehlen, die den Bulldozer des ersten Steppings mit durch Microcodeupdate reduzierter, bei vorher schon unzureichender Leistung behalten durften ohne einen Austausch zu erhalten.

Bis jetzt sehen erste Marketingfolien und Leaks ganz toll aus. Wer darauf eine Entscheidung faellt ist jedoch komplett realitaetsfern.

Und der Bulldozer ist nicht das Einzigste, was verkackt wurde. Das betrifft auch, weniger dramatisch, Grafikkarten und andere CPUs. AMD ist aktuell nicht umsonst fast 10 Jahre im Verzug.
m
0
l