Ihre Frage

Passwort nicht mehr richtig gespeichert nach Router-Wechsel

Stichwörter:
  • Windows 7
Letzte Antwort: in Windows 7
14. Februar 2017 13:07:40

Vorab: das habe ich auch mit W10.

Es gab mehrere Gründe, von dem W921V zur Fritz 7490 zu wechseln. Seit die FB im Netz regiert, habe ich ein sporadisches Passwort-Problem.

Ich suche z.B. eine beliebige Install.exe aus dem \\nas\download -Ordner aus. Ich klicke drauf, dann der"wollen Sie wirklich? ja-Dialog", dann kommt die Passwortabfrage mit einem

pc-name\username -Account

statt der schon benutzten NasUser/NasUser-PW -Kombi mit der die Install ausgelöst wurde.

Hängt das überhaupt mit dem Router zusammen oder ist das eine rein zufällig koinzidente Verbesserung durch Windows-Update? Dass jetzt der user immer \PC-Name\Username für solche Aktionen sein muss?

Das würde bedeuten, dass ich auf dem NAS für jeden User pro PC einen Login anlegen muss.

PC1, 2. .... 5/User 1, 2 ....

:mouais: 

Mehr über : passwort gespeichert router wechsel

14. Februar 2017 13:37:36

Mach mal n Screenshot. Wenn Du schon auf dem NAS die Datei ausgewaehlt hast, dann ist das evtl. eher die Bestaetigung, dass Du Admin auf dem lokalen Rechner bist.

Ich gehe mal davon aus, dass die zu installierenden Files auch aus vertrauenswuerdiger Quelle und "sauber" sind.
m
0
l
14. Februar 2017 14:01:11

Screenshot? Geht nicht, das ist doch die Verbesserung XP nach 7 gewesen. Sobald danach gefragt wird, geht sonst nicht mehr bis zum Abbruch der Abfrage.

So: Ich klick im TC auf die Datei im \\nas\Download-Ordner, dann eben "wirklich ausführen" und dann das Prio1 -Fenster mit Titel Windows Sicherheit, das nach dem Passwort für "pc-name/username" fragt. Ich klicke dann auf anderen Account und gebe ihn ein.

Das mit den Viren in meinem Download-Ordner ist nicht ernst gemeint, oder?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
14. Februar 2017 15:30:15

Na hast doch sicher ein Handy oder Fotoapparat, mit dem sich notfalls n Bild machen laesst?

Na wenn Du das Passwort vom PC-Nutzer angibst, dann hat es nix mit der Fritzbox zu tun. Weil die sollte die Passwoerter hoffentlich nicht kennen.

Und ja, ich mein das ernst. Ich hab schon vieles installiert und da hat niemand nach dem lokalen Nutzeraccount gefragt. Ausser man musste einen Adminnutzer angeben, der Systemaenderungen durchfuehren darf.
m
0
l
vor 7 Minuten

MyRunner sagte:
Na hast doch sicher ein Handy oder Fotoapparat, mit dem sich notfalls n Bild machen laesst?


Da ist nichts anderes darauf zu sehen als das Beschriebene.

MyRunner sagte:

Na wenn Du das Passwort vom PC-Nutzer angibst, dann hat es nix mit der Fritzbox zu tun. Weil die sollte die Passwoerter hoffentlich nicht kennen.


Das weiß ich selbst, außer mit MS-Server und dessen Eigenarten bin ich seit '89 dran.

MyRunner sagte:

Und ja, ich mein das ernst. Ich hab schon vieles installiert und da hat niemand nach dem lokalen Nutzeraccount gefragt. Ausser man musste einen Adminnutzer angeben, der Systemaenderungen durchfuehren darf.


Sorry, man fragt auch <pc>/<user> auf dem NAS, wo es nur <user> gibt. Kein Login auf lokalem Rechner 127.0.0.0.
m
0
l