Ihre Frage

AMD: Ryzen-Chips zeigen zu hohe Temperaturen an

Stichwörter:
  • AMD
  • Prozessoren
  • Kühlung
Letzte Antwort: in News
14. März 2017 14:00:03

Die neuen AMD-Prozessoren sind endlich auf dem Markt - und zeigen damit ihre Kinderkrankheiten. Insbesondere mit Asus-Boards scheint es teilweise zu Problemen bei den angezeigten Temperaturen und Betriebsspannungen kommen.

AMD: Ryzen-Chips zeigen zu hohe Temperaturen an : Mehr lesen

Mehr über : amd ryzen chips zeigen hohe temperaturen

a b V Prozessoren
14. März 2017 16:23:45

Ich teste hier gerade einen 1800X @Stock.
Bei Prime95 gingen die Temps kurz bis auf 64°C hoch und pendelten sich auf 60°C ein, wenn die Lüfterdrehzahl hoch gingen.
Idle habe ich jetzt 36°C.
m
0
l
14. März 2017 17:51:07

Mit einem Asus-Board?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
a b V Prozessoren
14. März 2017 18:40:56

Auf einem ASUS ROG Crosshair VI Hero, ja.
m
0
l
a b V Prozessoren
15. März 2017 08:03:27

Also typische AMD Strategie "Es könnte sein, dass du unter ganz besonderen Umständen eine bessere Erfahrung machst" ... genauso wie "Es könnte sein, dass du unter Umständen deaktivierte Shader auf deiner GPU einschalten könntest" ... oder "Es könnte sein, dass bei deiner Low-End CPU weitere Cores aktivierbar sind, wenn du Glück hast" ...

Ist bei AMD alles nur noch Glücksspiel? Wo bleibt die eindeutige Meldung unter welchen Umständen was passiert? Die Idioten auf Computerbase denken jetzt schon wieder alle, dass man den Ryzen auf über 5GHz prügeln kann, weil der ja in allen Tests dann so viel Luft nach oben hat ... Die sehen den CB Test und denken direkt sie können überall 20°C abziehen ... und wer kann es ihnen verübeln? AMD bringt ja selbst nach dem Release nur schwammige Mistinfos rüber!
m
0
l
15. März 2017 09:03:00

Wo in dieser Meldung hat AMD auch nur einen Konjunktiv verwendet? Hier steht doch, dass sie ganz klar dementierten, dass es nicht an dem Scheduler liegt.
Und zum zweiten Absatz: Wieso sagst du das denn nicht den "Idioten auf Computerbase"? Hier (THG) behauptet doch keiner, dass man überall 20°C abziehen kann. Also sag es doch denen, über die du dich aufregst. Scheinst ja heute nicht gut drauf zu sein...
m
0
l
a b V Prozessoren
15. März 2017 09:35:56

Wir haben jetzt überall Reviews und niemand kann aus dieser Meldung jetzt ableiten, welche Temperaturwerte echt und welche falsch sind.

Also AMD haut einfach die dümmliche Meldung raus "Wir geben 20°C zu hohe Werte aus" ... nun ist der Kunde am Arsch ... welches Review hat richtige Werte? Welches falsche? Und man ist einem Glücksspiel überlassen ... Vielleicht stimmen die Werte, vielleicht nicht. Ohne Insiderwissen ist man einfach gearscht.
m
0
l
a b V Prozessoren
15. März 2017 11:02:11

"AMD will dafür Sorge tragen, dass Tools in der Zukunft mit dem Offset umzugehen wissen. Bis dahin sollen Anwender der X-Prozessoren gedanklich 20 °C vom angezeigten Messwert subtrahieren."

Ich ziehe jetzt mal 20°C ab und lande unter der Raumtemperatur. Ziemlich effiziente Luftkühlung ...
m
0
l
a b V Prozessoren
15. März 2017 19:50:04

Ja. Anstaendige Spezifikationen zu den CPUs sehe ich auch nirgends. Waehrend man bei Intel detaillierte Infos zu den verwendeten Dies bekommt, was features und Spannungen etc angeht, sehe ich bei AMD mit schneller Suche nur, das man beim Uebertakten mal eben 1,4 Volt auf die CPU gedrueckt hat. Fantastisch.
m
0
l
a b V Prozessoren
16. März 2017 11:03:32

Das neue BIOS 0902 für das VI Hero hat schön die Lüftersteuerung zerschossen. Jetzt dreht er munter hoch und runter. Dafür funktioniert jetzt der Turbo scheinbar richtig, was mit der alten BIOS Version vom 22.02. nicht der Fall war. Die Temperaturen scheinen auch richtig zu sein, denn unter 36°C Idle kann ich mir kaum vorstellen.
Mehr als 4,1GHz waren auf die Schnelle nicht zu holen, wobei dann auch ein Sturm durchs Gehäuse weht, was bei automatisch angelegten 1,45V auch nicht wundert. o_O
m
0
l
17. März 2017 10:56:49

Asus bieten gern Besonderheiten. Nicht nur als RAM-Diven, auch sind deren "Its no bug, its a fearture" Lüftersteuerungen mir traditionell auf "IGNORE" gestellt. Was die AMD Rechner können, bzw. nicht können, zeigt sich sicher bis zum Sommer, der Kunde kann mit etwas Abwarten nur gewinnen. Mehr Wettbewerb ist ob der Preise immer gut, und vielleicht sind die Käferchen bis dahin ja schon ausgebügelt. AMD's Info- und Marketingabteilung wird dazu wenig beitragen wollen und können, das ist ja auch nicht deren Aufgabe.
m
0
l
a b V Prozessoren
vor 16 Minuten

Da ist auf jeden Fall noch viel Bewegung drin, oder auch Beta Test am Kunden.
Neue BIOS Versionen gibt es auch schon wieder http://forum.hwbot.org/showthread.php?t=167530, und natürlich auch die ersten deren Rechner mit dem BIOS nicht mehr bootet. OC + P-States + Spannungsabsenkung ist glaube ich auch noch
nicht ganz klar. Prime95 soll nicht voll auslasten. Aber cTDP geht wohl, wenn auch nicht offiziell.

https://forums.anandtech.com/threads/ryzen-strictly-tec...

Leider kann ich da dieses WE nicht am System forschen.
m
0
l