Anmelden / Registrieren
Ihre Frage

Performance Probleme bei neu zusammengebautem ITX-PC

Stichwörter:
  • Pc
  • Itx
  • Performance
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
19. März 2017 10:15:36

Hallo zusammen.

Ich habe letzte Woche einen ITX PC für meinen Opa zusammen gebaut.
Folgende Komponenten sind verbaut worden:
Mainboard: ASRock Q1900B-ITX http://
RAM: 4GB Kingston ValueRAM DDR3-1333
SSD: 120GB Kingston SSD Now
Gehäuse: Inter-Tech E-3002 ITX Tower 60 Watt schwarz

Der Zusammenbau und die Windows-Installation gestalteten sich problemlos. Anschließend installierte ich die Treiber von der offifiziellen ASRock Homepage.
Schon kurz darauf stellte ich fest, dass der PC unerwartet langsam ist. So schießt die CPU Leistung bereits auf 100%, wenn ich Firefox starte und auf z.B. Spiegel Online gehe. Die Leistung ist derart langsam, dass man nicht einmal "normal" im Internet surfen kann.
Dies macht mich sehr stutzig, da ich mir anhand von Bewertungen von dem System deutlich mehr erhofft hatte.
Da ich selbst keine Lösung für mein Problem finden konnte, hoffe ich, dass Sie mir weiterhelfen können. Dafür schonmal vielen Dank im Voraus!

Mehr über : performance probleme neu zusammengebautem itx

19. März 2017 10:36:16

1. Lad dir mal den Passmark runter und schau ob du im "CPU Mark" die >1800 Punkte bekommst, zu der die CPU fähig sein sollte. Wenn nicht hast du ein Hardware-Problem, wenn doch ist der Firefox schuld.

2. Spiegel Online startet ja wie viele andere Seiten auch erstmal den Flashplayer um animierte Werbung zu zeigen. Installier mal das Adblocker-Plugin für Firefox, und schau ob die Homepage dann nicht um einiges schneller reagiert:

https://adblockplus.org/de/

3. Wie ist denn die Speicherauslastung im Taskmanager? Firefox ist relativ Speicherhungrig, da könnten die 4GB fast schon zu wenig sein. Vielleicht lohnt es sich mal einen stark vereinfachten Browser zu testen:

http://tkhtml.tcl.tk/hv3.html
m
1
l
19. März 2017 11:27:30

ShieTar sagte:
1. Lad dir mal den Passmark runter und schau ob du im "CPU Mark" die >1800 Punkte bekommst, zu der die CPU fähig sein sollte. Wenn nicht hast du ein Hardware-Problem, wenn doch ist der Firefox schuld.

2. Spiegel Online startet ja wie viele andere Seiten auch erstmal den Flashplayer um animierte Werbung zu zeigen. Installier mal das Adblocker-Plugin für Firefox, und schau ob die Homepage dann nicht um einiges schneller reagiert:

https://adblockplus.org/de/

3. Wie ist denn die Speicherauslastung im Taskmanager? Firefox ist relativ Speicherhungrig, da könnten die 4GB fast schon zu wenig sein. Vielleicht lohnt es sich mal einen stark vereinfachten Browser zu testen:

http://tkhtml.tcl.tk/hv3.html



Vielen Dank für die schnelle Rückantwort.

Der CPU Mark lieferte 1850 Punkte Screenshot
Daher nehme ich an, dass Hardwareseitig alles in Ordnung ist?

Während ich Passmark runtergeladen habe und das Forum über Firefox aufgesucht habe, ging die Speicherauslastung nicht über 55%. Dennoch werde ich einen anderen Browser testen.

Durch diverse Internet-Rezensionen zu dem Mainboard wurde ich davon überzeugt, dass man mit diesem PC ohne Probleme Surfen und Office-Anwendungen ausführen könne. Leider scheint das doch nicht der Fall zu sein. Der PC ist derzeit leider so langsam, dass man nicht einmal vernünftig eine Homepage besuchen kann.





m
0
l
Ähnliche Ressourcen
vor 3 Minuten

Willkommen in der welt der blender cpus. Alles was du machen willst benötigt nur einen kern also hast du von dem 4 kern atom keine vorteile, hinzukommend das die atom kerne unfassbar lahm sind. Ist ungefähr noch dasselbe konstrukt wie vor 5 jahren in netbooks verbaut wurde.
Ich würde dir einen pentium oder celeron empfehlen der nicht baytrail oder atom kerne benutzt, um den umsatz anzukurbeln hat intel den
Schrott leider als pentium und celeron getarnt. Du solltest auf die maximale wattangabe achten das ist das erste indiz für einen atom, die liegen unter 10w, relle celerons haben über 15w bzw 35w.
m
0
l
vor 1 Minute

Ist das Bios denn schon auf 2.0? Arbeiten lt. Taskmanager alle Kerne, wenn FF läuft? Stehen Fehlermeldungen, z.B. I/O-Fehler in der Windows Ereignisanzeige oder Fragezeichen im Gerätemanager?
m
0
l