Ihre Frage

Welches Mainboard ist das beste für mein Setup ?(PLS HELP)

Stichwörter:
  • Mainboard
  • DAS
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
19. März 2017 15:09:55

Eigentlich kenne ich mich mit PC´s gut aus, aber bei der Suche nach einem neuen Mainboard weiß ich nicht weiter.

Ich habe: einen I7 6700k, 2x Nvidia GTX 970 Xtreme Gaming (1450MHZ)(SLI), 2 SSD´s und 2 HDD´s sowie 2x 8GB Arbeitsspeicher(3200,DDR4) und einmal 16GB(DDR4)

Ich habe mich umgesehen und brauche ein Mainboard mit Z170 oder Z270 Chip,und 1151 Sockel.
Mir sind 3 Hersteller ins Auge gesprungen: MSI,Gigabyte und ASUS. Mein Setup benutze ich hauptsächlich zum Spielen, aber auch für Video und Bildbearbeitung, weswegen mir ein guter Sound auch wichtig ist (also soll kein Müll Sound), und 5.1 ist mir zu wenig. Ich habe viel über diesen Killer Lan gelesen, aber weiß nicht, ob das wirklich so viel besser ist. Aber auf jeden Fall will ich das beste aus meiner 50.000er leitung rausholen.Ich bin mit Overklocking(CPU,RAM) nicht vertraut und würde gerne eine Software dabei haben mit der das super geht. Lüftersteuerung(wie bei gigabyte) wäre auch super(muss aber nicht).Mir ist Schnelligkeit wichtig und deshalb will ich mindestens eine m.2 nutzen und schnelle S-ATA und PCIe Anschlüsse haben. Ebenso will ich SLI nutzen. Optik ist mir nicht wirklich wichtig, wie Abdeckungen oder RGB. Außerdem brauche ich min. 1 USB-Type C, und viele USB (Mind.4).

Mir stehen um die 180€ zur Verfügung(egal ob z170 oder z270). Ich würde gerne das beste für das Geld. Mir sind diese Mainboards ins Auge gesprungen (Habe keine ahnung ob die gut sind):

Z270 GAMING PRO CARBON, Z270 GAMING M5, Z170A GAMING M7, Z170A GAMING M5 , ROG STRIX Z270F GAMING, Z170-PRO, GA-Z170X-Gaming 7 (Was aber nicht so gut für SLI sein soll). Das sind nur welche die ich gefunden habe, gibt aber bestimmt viel bessere. Bei Gigabyte habe ich mich auch nicht wirklich umgesehen. Mir sind aber Marken, wie MSI oder ASUS lieber. Aber wenn es woanders bessere Sachen für den Preis gibt, immer her damit. Gigabyte würde ich aber ungerne nehmen.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand helfen kann, denn ich bin am verzweifeln. DANKE im voraus. Falls noch Fragen sind: Ich bin offen.

PS: Im ATX format.

Mehr über : mainboard besste fuer setup pls help

22. März 2017 06:43:45

Moin. Dein Post bietet schon - näher betrachtet - einen hohen Unterhaltungswert.
Bin amüsiert, um dieses intessante Posing angemessen humorvoll zu beantworten.
Dennoch - in der Sache triffts leider im Kern die Frage immer noch.
Freundliche Hinweise zum bevorstehenden Useherren-Tuning.
Asus Mainboards funktionieren nur sauber mit den dafür auf deren Webseite vorgegeben RAMS. Mit anderen als Diesen oder Dänen gibts Probs.
Wir wissen hier nicht, ob der vorhandene RAM (welcher) zu einem ASUS Mobo paßt.

Ganz wichtig. Clockingtools sind nur für Fools, die sich ihre Kisten erfolgreich professionell schnell und sicher zum Wertstoffhof schrotteln lassen wollen.. (Fremdschrotteln)
Du magst dir dafür selbst erforderliche Infos suchen und schrottelst dann selbst oder - besser - du vergißt das ganze OC schnell wieder. :-) Weil es eh nix bringt bei den Teilen.

SLI ist auch so#n Affenkram. Hört sich alles toll an, bau da ne 1080 ein und gut isses :-)

Was ist denn aus dem ehemals vorhandenen Mobo für den obigen Skylake geworden? Bereits geschrottelt? PSU gibts auch? CPU - Coolherr vorhanden? Ein Gehäusle - eher unwichtig - ?kommt eh alles auf die Pappe?

Recherchieren ist natürlich Arbeit. Von der Haltbarkeit her sind Gigabytes schwarze UD Series oder MSI auch gut brauchbar - wenn man sie nicht gerade selbst sondern mit iwe ClockingTools schrottelt :-)P - Und Ohne CPU Coolherr geht mit OC schon gar nichts, außer natürlich besser schrotteln.
Hast auch noch ordentliches Chinaböller-PSU drin, oder noch gar keines?
Keines wäre besser, denn die großen Skybrakes sind ab Werk reichlich Hersteller-OC, und weiteres Clocking und Nutzung von Tools die gute eher sichere Chance auf ein lecker durchgegartes Bratferkel.

Lüftersteuerung ? Dann soll es bestimmt leise sein. Leise geht am besten ganz ohne Lüfter, sagt mein Freund, Herr Zynismaus, dann klappt auch das Bratferkel im Umluftofen besser.



https://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA...

Mein Tipp - gute PL - rübezahlbar - und dabei ordentliche Verarbeitung.

als Beispiel.

Den Rest kannst ggf in nen Coolherren oder ein PSU - gern Superflower - stecken. Gehäusegröße= Breite immer beachten. Oder Säge..;-)
http://
Viel Glück Jim!


m
0
l
22. März 2017 15:52:00

O_O AHA
m
0
l
22. März 2017 16:35:44

^^yw
m
0
l