Ihre Frage

Windows 7 auf Windows 8 upgraden

Stichwörter:
  • Windows 7
  • Multitouch
  • Windows 8
Letzte Antwort: in Windows 7
5. April 2017 18:22:16

Dadurch, dass ein Multitouch Screen, den ich im Auge habe, Windows 8 erforderlich macht, wäre ich gezwungen, von Windows 7 upzugraden.
Ist es vielleicht sinnvoller, erstmal auf 8 zu gehen, und von dort aus auf 8.1? Vermeiden möchte ich nämlich, dass Programme, die unter 7 installiert wurden, nicht mehr richtig funktionieren.
Gedanken mache ich mir aber auch, wie ich vermeiden kann, dass ich mit dem Upgrade auch anderweitige Probleme bekommen könnte.
Vielleicht hat der ein oder andere ja bereits Erfahrungen damit machen können/müssen.

Mehr über : windows windows upgraden

5. April 2017 18:30:48

Warum Windows 8 und nicht direkt Windows 10?
m
0
l
5. April 2017 18:52:17

Ist eine berechtigte Frage. Vielleicht weil ich mich von Windows nicht ausspionieren lassen will, und ich befürchte, dass sich manche Einstellungen auch nicht abschalten lassen, bzw. Geheimkanäle haben?
Ich bin aber offen für Tips, falls es sich - mittlerweile? - bewerkstelligen lässt, Windows vollkommen in die Schranken zu weisen.
In diesem Fall ersetze Windows 8 durch Windows 10 im Titel.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
5. April 2017 19:50:48

Sehr viel von dem Kram den du da ansprichst wurde bei 7/8 längst per Update nachgereicht.
m
0
l
6. April 2017 12:02:20

kostenfrei Upgraden von 7 auf 8 oder 8.1 ist nicht möglich. Du kannst nur von 7 auf 10 kostenfrei upgraden. Funktioniert immer noch. Und da wie bereits erwähnt von der SPIONAGE her Win 10 nicht schlechter als seine Vorgänger ist, ist es eh wurst.

Ich vermute Du bist relativ häufig im Netz unterwegs, Hast vielleicht ein Smartphone oder generell ein Handy das immer an ist, nicht nur wenn Du telefonierst und du zahlst auch mit EC Karte statt ausschließlich mit bargeld? Spionage lauert überall ;) 
m
0
l
6. April 2017 13:38:27

Von kostenfrei war zwar keine Rede, aber gut zu wissen, dass Windows 10 nichts kosten wird. Hier interessiert mich aber - mangels Erfahrung -, wie es um die Funktionstüchtigkeit der installierten Programme bestellt ist, ob ich was sichern muss, oder auf was ich achten muss.

Haha, ich habe kein Smartphone, renne also nicht vor die Laternen, habe nicht mal ein Gehirntumor förderndes Handy, lehne die Bezahlung mit EC-Karte oder KK generell ab, weil ich die weitreichenden Folgen der Bequemlichkeit bargeldlosen Zahlungsverkehrs sehe. Ich wähle nicht mal Parteien, die den Überwachungsstaat durch antideutsche Politik forcieren.
Dass Windows das 10er umsonst anbietet, macht es besonders dubios. Cui bono?

Das Update auf Win 10 vollziehe ich dann auf der Windows-Seite? Bei manchen Geräten, wie dem Multitouch Screen ACER T232HLA, das Win 8 zertifiziert ist, befürchte ich Kompatibilitätsprobleme.
m
0
l
6. April 2017 14:13:12

Olivenbaum sagte:

Dass Windows das 10er umsonst anbietet, macht es besonders dubios. Cui bono?

Das Update auf Win 10 vollziehe ich dann auf der Windows-Seite? Bei manchen Geräten, wie dem Multitouch Screen ACER T232HLA, das Win 8 zertifiziert ist, befürchte ich Kompatibilitätsprobleme.


Du musst das legal aktiviert Windows7 starten. Das "Windows 10 Media Creation Tool" laden und mit dem Assistenten ein bootfähiges Medium erstellen (USB Stick eignet sich gut) - Dann USB Stick anstecken und Setup starten. Upgrade durchführen von 7 auf 10, fertig.

wenn Du es CLEAN magst dann musst nach diesem Upgrade direkt vom Stick booten und Windows 10 direkt installieren. (Key Eingaben überspringen), sobald Win 10 installiert ist, aktiviert es sich bei Internetzugang von selbst.

Dass es das Upgrade kostenfrei gibt hängt mit Marktanteilen zusammen und damit das Microsoft die alten Intsallationen abschaffe will. Außerdem verdient Mircoschrott mit dem privatkunden eh kaum Geld
.
m
0
l
10. April 2017 09:34:47

Nur mal so am Rande:
http://www.gulli.com/news/26452-microsoft-integriert-da...
http://www.pc-magazin.de/ratgeber/so-schuetzen-sie-sich...

Man muss heutzutage, wie schon früher auch zu Beginn des Internetzeitalters, immer selbst auf Datenschutz achten. Dass es nicht einfacher wird, ist aber auch klar.
Sämtliche BSS sind mit mehr oder weniger den gleichen Spionage Tools ausgestattet. Wenn man den Standard Chrome und nen google Konto nutzt wirds noch schlimmer.

Ansonsten kannst dir auch mal diverse Linux Distributionen anschauen.

m
0
l
10. April 2017 20:24:39

Also für mich bleibts dabei - Win 8/8.1 nicht sehr viel anders als Win10 - Win10 Upgrade gibts kostenlos - entweder mit den Nebenwirkungen anfreunden oder Upgrade sein lassen und kein Multitouch verwenden :) 

Ich bin raus :) 
m
0
l