Anmelden / Registrieren
Ihre Frage
Gelöst

Was haltet Ihr von meinen PC-System

Stichwörter:
  • Pc
  • Spiele
  • Prozessoren
  • Grafikkarten
Letzte Antwort: in Prozessoren
20. April 2017 17:51:22

Hallo liebe Community :) 
Ich bin ganz neu hier und habe eine wichtige Frage an Euch.
Und zwar: Was Ihr von meinem PC-System haltet. Also ob ich darauf die Spiele auf der höchsten Qualität spielen kann oder nicht. Hintergrund ist dieser: Ich habe mir vor 2 Monaten einen PC über eine andere Seite erstellen lassen. Mir wurde versichert, dass ich mit diesen Eigenschaften auf höchster Qualität spielen kann. Nun musste ich aber feststellen, dass ich trotzdem sehr wenige Bilder pro Sekunde habe, wenn ich Arma 3 spielen will oder Planetside 2. Ich ging auch schon zu einem PC-Laden um mir dort eine Meinung zu bilden. Aber zuerst möchte ich Eure Meinung wissen. Mein System:

Prozessor:4x 3.9 GHz AMD FM2+ A10-7870K
Grafikkarte:8 GB GeForce GTX1080 MSI GAMING X 8G
Arbeitsspeicher:32 GB [4x 8GB] DDR3-1600 Crucial
Festplatte / SSD:250 GB SSD + 4,0 TB Festplatte
Betriebssystem:64bit Windows 10 Home
Optisches Laufwerk:22-fach Dual Layer DVD±RW
CPU Kühler:RaiJintek Aidos PWM (92mm Silent)
Mainboard:ASUS A88X-PLUS/USB 3.1

Was hättet Ihr anders gemacht und taugt überhaupt der Prozessor was bei dieser Grafikkarte?

Vielen Dank im Voraus.

VG Andybagandy

Mehr über : haltet system

Beste Lösung

a b U Grafikkarten
a b V Prozessoren
20. April 2017 18:53:18

Der Prozessor taugt leider so gut wie garnichts, das ist eine APU, die man sich nur kauft wenn man die integrierte Grafikeinheit nutzen will. Ansonsten ist die mit den FX-4000 Prozessoren gleichwertig, und die würde schon seit 5 Jahren niemand mehr ernsthaft für einen Spielerechner in Betracht ziehen. Effektiv wurde hier eine 50€-CPU mit einer 500€-Grafikkarte gekoppelt, das macht nicht wirklich Sinn. Zumal die Grafikkarte für Full-HD nichtmal notwendig wäre, eine 1070 hätte da auch gereicht.

Dazu kommt dann noch die absurde Menge an Arbeitsspeicher, die das Budget in die Höhe getrieben hat, und auch die 4TB-Festplatte ist in einem Spielerechner sehr fragwürdig. Eine 500GB SSD mit Platz für die Spielesammlung wäre hier logischer gewesen.

Um es ganz klar zu sagen, entweder hat die Person die das zusammengestellt hat überhaupt keine Ahnung, oder sie hat dich gewaltig übers Ohr gehauen indem sie dir alles angedreht hat was gerade im Laden lag und dringend raus musste. Interessant wäre noch was da als Netzteil eingebaut wurde, da kann man besonders gut am falschen Ende sparen.
Teilen
a c 223 U Grafikkarten
a c 77 V Prozessoren
20. April 2017 21:06:52

Jo, das bringt so nix, CPU muss raus. Und somit auch das Mainboard, da läuft nix gescheites drauf. Und fast zwangsläufig der Ram dann auch.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
a b U Grafikkarten
23. April 2017 23:49:12

Interessante Zusammenstellung. Wer das wohl so verbrochen hat...
m
0
l
27. April 2017 11:32:50

Wer empfiehlt dir bitte diese CPU in kombination mit der Grafikkarte und 32 gb Ram ?

Wenn dir das ein Laden so zusammengestellt hat, würde ich schlicht mein Geld zurückverlangen und
den Laden wechseln...

Deine Grafikkarte wird schlicht von diesem Prozessor ausgebremst, und wird niemals die volle Leistung bringen..
Zu so einem Prozessor kann man sich sowas wie eine GTX 970 kaufen oder was in der Leistungsklasse...

Aber eine GTX 1080 mit DEM Prozessor, ist wie ein Lambo mit Elektrofahradmotor....

Da hätte man allerdings auch ehrlichgesagt einfach mal in 1-2 Gaming Foren reinschauen können, oder mal schauen was aktuelle fertig Gaming PCs als Prozessoren haben, oder einfach mal den Prozessor in Amazon nachschauen und sehen können das man da schlicht einen veralteten AMD Hitzkopf kauft, der schon bei Veröffentlichung nicht wirklich das Gelbe vom Ei war... (vor 2 oder 3 Jahren.. lol)

Das soll jetzt keine Anmache sein, sondern ein Tipp.

Wenn man sich nicht selbst erkundigt, und sich nur auf das verlässt was einem die Händler sagen, sieht man in sehr vielen Fällen sehr alt aus und bezahlt oft um einiges mehr als es Leute tun die sich wirklich erkundigen.

anstatt 32 GB Ram nur 16 GB Ram, da hätte dir dann nicht mehr sehr viel Kohle für ein 7700K gefehlt, Und nichts anderes würde ich aktuell für diese Grafikkarte als Gamer kaufen. (Oder halt ein AMD Ryzen einen der oberen Liga)
m
0
l
vor 17 Minuten

Um es mal mal nochmal einzeln und in einem Satz zu sagen....

An dem Rechner kannste im Prinzip alles außer die SSD und die Grafikkarte im vergleich zur Grafikkarte in die Tonne kloppen.
Die 4 TB Festplatte ist halt so eine Sache ob man es brauch oder nicht.

1600er Ram würde heute halt auch keiner mehr ernsthaft in einen aktuellen Gaming Rechner bauen, vorallem mit der Grafikkarte halt nicht zusammen..
m
0
l