Ihre Frage

Windows 7 installieren auf Lenovo Thinkpad E570

Stichwörter:
  • Windows 7
  • Lenovo
  • Thinkpad
Letzte Antwort: in Windows 7
21. Juli 2017 00:42:06

Hallo,

ich möchte gerne Windows 7 Professional 64 Bit installieren auf folgendes Notebook:
Lenovo ThinkPad des Modells E570
und des Typs: 20H5006TGE

Dieses Laptop wurde mit Windows 10 ausgeliefert und hat einen Legacy BIOS Modus.

Von DVD booten funktioniert ganz normal, nur forder Windows Setup dazu auf, zusätzliche Treiber zu laden, damit die Partitionierung vorgenommen werden kann. Eingebaut ist eine SSD von Toshiba.

Ich habe haufenweise Treiber durchprobiert, ohne das es erfolgreich war. Unter anderem Intel Management Engine und Intel RTS.

Wie könnte man nun dieses Problem lösen?

Mehr über : windows installieren lenovo thinkpad e570

21. Juli 2017 08:25:42

Hier hat einer eine einfache Lösung gefunden, vielleicht hilfts bei Dir:
"Im Bios, habe ich unter Memory Protection, den Punkt "Execution Prevention" deaktiviert.

Auf einmal konnte ich Windows ohne Probleme installieren."

Ich fand so eine Lösung nicht. Normal brauchst Du an der Stelle den richtigen Treiber und es geht nur mit einer (google: ) slip-stream DVD.
m
0
l
21. Juli 2017 20:42:48

quixx sagte:
"Im Bios, habe ich unter Memory Protection, den Punkt "Execution Prevention" deaktiviert.

Habe ich gerade ausprobiert, leider hat es nichts genützt.

quixx sagte:
Normal brauchst Du an der Stelle den richtigen Treiber und es geht nur mit einer (google: ) slip-stream DVD.

Ich kann während des Setups Treiber nachladen. Das Problem ist nur, ich weiss nicht welcher gebraucht wird. Ich habe viele ausprobiert und bin nicht weiter gekommen.

Wie könnte ich denn herausfinden, welchen Treiber man braucht?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
30. Juli 2017 01:51:55

ookana sagte:

Wie könnte ich denn herausfinden, welchen Treiber man braucht?


Ich würde den Satatreiber vewrmuten.

m
0
l
26. November 2017 19:00:22

Da der thread auch weiterhin gefunden wird hier meine Lösung um aus einer guten HW mit schlechtem OS was geniales zu machen ;-)

Ich habe mir ein Edge E570 gegönnt und Win7 nach anleitung
https://www.tobias-hartmann.net/2016/04/anleitung-windo... installiert.
also win7Sp1 iso erstellt + plus angebenes hotfix + intel usb3 treiber und diese nicht nur in die Win-7-Installationsquelle (Screenshot oben Punkt 5), sondern auch ins Win-7-Setup ( "Boot/Setup |
boot.wim") gepatcht wie user Doras.
Im Bios des Lenovo Edge E570 secure boot off und legacy und uefi boot und vom rechten USB Port des Laptops installiert
(mein Stick beinhaltet ein EasyBoot system mit zusätzlichen Linux Isos hab ich damals legacy erstellt)

Nach installation dann konnte ich mit tricks auch einen neuen Intel HD Graphics Treiber inkl. Video HW beschleunigung installieren:
Ich habe mir von Lenovo aktuelle Intel HD display Treiber 21.20.16.4664
hier: https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and... (r0di604w) heruntergeladen
die eigentlich nicht für die neuen Kaby Lake Prozessoren gedacht sind.
Dann versucht zu installlieren was mit "Nicht Unterstütztes System" endet dann geht man ins extrahierte Verzeichnis
(C:\DRIVERS\WIN\IntelVGA) und patcht die aktuelle Graikkern ID in den Win7 bereich.
Dazu öffnet man ki122136.inf im texteditor
kopiere die kabylake ids vom Win8 bzw win10 bereich in den win7 bereich
das heisst füge in Zeile 191 folgendes ein:
;KBL HW
%iKBLULTGT1% = iKBLD_w10, PCI\VEN_8086&DEV_5906&SUBSYS_505B17AA
%iKBLULTGT1% = iKBLD_w10, PCI\VEN_8086&DEV_5906&SUBSYS_505C17AA
%iKBLULTGT2% = iKBLD_w10, PCI\VEN_8086&DEV_5916&SUBSYS_505B17AA
%iKBLULTGT2% = iKBLD_w10, PCI\VEN_8086&DEV_5916&SUBSYS_505C17AA

Für die HW Beschleunigung sollen dlls auch ins Win7 verzeichnis kopiert werden
Im bereich
[MSDK_w7.copy]
habe ich die VP9 decoder dll von win10 auch hier eingefügt (nutze 64bit)

Zeile 1575 sieht so aus
mfx_mft_vpp_w7_64.dll,,,0x00004000 ; Video Pre-Processing MFT
mfx_mft_vp9vd_64.dll,,,0x00004000 ; VP9 MFT

und Zeile 1598 sieht so aus
16422,Intel\Media SDK,mfx_mft_vpp_w7_64.dll,1
16422,Intel\Media SDK,mfx_mft_vp9vd_64.dll,1

Dann über gerätemanager installiert und es tut
Nach Neustart dann Probe aufs Exempel
Im Firefox die seite https://www.youtube.com/html5 checken wo zu sehen ist welche HW encoder unterstützt werden
da waren alle bis auf MSE & WebM VP9 aktiv für diesen muss manuell im Firefox 57
media.mediasource.webm.enabled gesetzt werden

Als Test habe ich dieses Video Laufen
https://www.youtube.com/watch?v=jCDQsJrZWUs - 1080@60
oder dieses https://www.youtube.com/watch?v=D6tC1pyrsTM in 4k ca 35-45% cpulast für firefox
wenn ich im kinomodus laufen lasse. - cpu ist der corei7 7500u
mit rechtsklick steht in den codecs VP9

m
0
l