Ihre Frage

Die Qual der Wahl - 144hz oder doch 4k

Stichwörter:
  • Asus
  • Gaming
  • Monitore
Letzte Antwort: in Monitore, Projektoren, Flachbildfernseher
24. September 2017 08:42:08

Hallo Ihr lieben und einen schönen Sonntag Morgen,

Ich stehe vor einer sehr schweren Entscheidungsproblematik.


Mein System:
i7 4790K
16 GB DDR3
Asus GTX 1080 Advanced


Es geht um diese zwei Gaming-Monitore.

1. Asus VG248QE
2. Asus MG28UQ

Der erste Monitor hat ein 24 Zoll Panel mit 144hZ und FullHD.
Der zweite Monitor hat ein 28 Zoll Panel in 4K Auflösung leider natürlich nur 60 hZ.

Meine Problematik besteht darin mich zu entscheiden.

Ich habe den 144hz Panel nun seit einem Jahr und wollte einfach mal 4K austesten. Ich muss sagen, ich bin absolut begeistert. Diese Schärfe ist der absolute Knaller. Der Unterschied von 24 zu 28 Zoll deutlich spürbar.

Ich bin wirklich von beiden Monitoren begeistert..

Ich bin mir im klaren, dass mir kaum einer diese Frage beantworten kann, da es Grundsätzlich Anwender bedingt ist. Nun bin ich aber wirklich schwer hin und her gerissen.

Für den 144hZ Monitor spricht die wirklich unglaubliche Performance - kein Tearing oder sonstiges. Die Grafikregler können beinahe immer nach rechts gestellt werden. Wenn man allerdings von einem 4K Monitor wieder zu FullHD wechselt, nun ja, ich fand das Bild dann natürlich nicht mehr sonderlich schön.

Für den 4K Monitor spricht das unschlagbar geile Bild. In Spielen hingegen leidet er, trotz Adaptiven Vsync unter Tearing - gerade in The Witcher 3 - Ab einem gewissen Grad einfach Nervig. Außerdem muss man leider Abstriche machen, da die GTX1080 keine 4k mit konstanten 60 Fps schafft. Wenn ich ehrlich bin finde ich es aber nicht sonderlich schlimm. AA kann fast immer deaktiviert werden. Schatten sehen auf Normal auch noch toll aus. Es gibt also durchaus Möglichkeiten seine FPS zu Pushen und das ganze mit sich noch in Einklang zu bringen. Man merkt allerdings trotzdem, dass die GTX 1080 am Rand Ihrer Leistung rennt. Übertakten bringt hier kaum eine Leistungssteigerung vllt. 5%.


Ich bin völlig unentschlossen. Es kommt bald das Spiel Destiny 2 für den PC. Dieses werde ich vermutlich aktiv mit Freunden bestreiten. Meine sonstigen Spielevorlieben WoW / Diablo 3 / The Witcher / Single Player Shooter wie Wolfenstein / Borderlands.


Ein WQHD mit 144hZ wäre natürlich die Ideale Zwischenlösung. Leider muss ich mich aber zwischen den beiden Monitoren entscheiden.

Ich lege wirklich großen Wert auf eure Meinung und ggf. Unterstützung in der Auswahl.

Freue mich auf eure Antworten.

Euer Marv

Mehr über : qual wahl 144hz

24. September 2017 09:14:33

Die Wahl des richtigen Monitors ist eher persönliche Geschmackssache.
Ich habe mich für einen 27" 144Hz FHD Monitor entschieden, da ich gerne mal einen Shooter spiele, wenn ich dafür die Zeit finde. 144Hz möchte ich nicht mehr missen, eine höhere Auflösung geht gleich mit massiven Einbußen bei der Leistung einher, keine Option für mich...
WoW schaut doch in jeder Auflösung kacke aus :D 
m
0
l
24. September 2017 12:33:03

Tja, kommt jetzt halt darauf an. 4K braucht auch wirklich starke Hardware, wenn es flüssig laufen und dabei noch sehr gut aussehen soll (hohe Einstellungen). Für 1080p ist deine Hardware echt klasse, da kannst du doch bestimmt fast alles konstant flüssig auf Ultra bzw. sehr hohen Einstellungen spielen. Für mich ist ein flüssiges Spielerlebnis deutlich besser als höhere Auflösung und langsamer. Außer, man spielt nur Echtzeitstrategie. :D 

Wenn du jetzt hingegen viele Filme/Serien schaust und eher weniger zockst, dann wäre natürlich 4k eine tolle Wahl. Ich persönlich würde erstmal noch mind. 1-2 Jahre bei 1080 mit 144Hz bleiben. Die Hardware für 4k wird in ein paar Jahren auch ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis bieten, mit neuen Features und Funktionen. Vielleicht gibt es dann auch bereits erschwingliche Monitore mit der Auflösung, die mehr als 60Hz bieten. Warten lohnt sich immer, meiner Meinung nach.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
25. September 2017 15:32:44

Ich würde mir keinen neuen 24" FHD kaufen. Mindestens WQHD mit 144Hz.

Aber du hast ja anscheinend schon den 24" FHD, also würde ich den noch einige Zeit behalten, bis ich mir einen nach meiner Mindestanforderung leisten kann.
Bis dahin sparen.
m
0
l
26. September 2017 09:46:53

Ich habe mich nach sehr langem hin und her nun entschieden. Ich verkaufe meinen FullHD und ebenso den 4K. Ich werde mir einen WQHD besorgen mit 144Hz.

Die Karte packt die 4K zwar, aber die einstriche sind unterm Strich zu enorm - auch wenn ich es mir zunächst schön geredet habe.

Ich kann halt leider nur bei otto.de bestellen, da ich dort einen Gutschein habe und gefunden habe ich dort auch nur den https://www.otto.de/p/iiyama-led-monitor-27-l-gb2760qsu...

Die SuFu auf Otto.de ist grausam. Der Acer Predator hat zwar noch Gsync - leider ist dieser dort aber derzeit nicht verfügbar. Mehr als 500€ darf es auch nicht kosten.

Aber ich denke, WQHD + 144Hz wird schon sehr geil werden.

Nehme aber gerne noch Ratschläge an, falls jemand dort einen optimaleren findet? Wie gesagt, die Suchfunktion ist grausam.

Danke aber erstmal für die Ratschläge, hat mir sehr geholfen.
m
0
l
a b 4 Gaming
26. September 2017 10:45:35

Marvin Templin sagte:
Ich habe mich nach sehr langem hin und her nun entschieden. Ich verkaufe meinen FullHD und ebenso den 4K. Ich werde mir einen WQHD besorgen mit 144Hz.


Ich musste mich auch entscheiden und habe ebenfalls zum 144Hz WQHD 27" gegriffen.
So schön wie 4k auch ist. Bisher kann kein 4k Moni mit mehr als 60Hz und eine 1080TI packt das gerade so zu befeuern (min 60FPS). Wie soll das bei anspruchsvolleren Games in einem Jahr aussehen? 45-50FPS? Nein danke, da verzichte ich lieber auf etwas Auflösung.


m
1
l
vor 13 Minuten

Hallo noch einmal :D 

Kleines Update und eine Frage hinterher.

Ich habe nun ein WQHD Monitor mit 144hz. Ich muss sagen, ich bin schon etwas enttäuscht gewesen. Das Bild ist zwar schärfer als auf meinem alten FullHD aber dann doch kein "WoW-Effekt". Die 144hz bin ich ja schon gewohnt - kein Gsync.
In Spielen merkt man dann schon, dass die Auflösung höher ist und z.B. Kanten glatter wirken.

Grundsätzlich habe ich auch das Gefühl, dass - (ob es jetzt 4K war oder nun der WQHD) - die Spiele mit der Nativen Auflösung besser laufen als vorher mit DSR, naja ich schweife ab :D 

Jedenfalls was ich mich nun Frage, da ich ja jetzt eh mitten drinstecke und ca. 800-900 € habe - allerdings leider immer noch nur via otto.de, ob ich es nicht doch nochmal mit einem 4K versuche. Diesmal aber mit Gsync.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Gsync? wie läuft das Spiel bei 4K mit 45 Fps und aktiviertem Gsync? Ich habe gelesen, dass es sich wohl flüssiger anfühlen soll und man es scheinbar wie eine Art Bewegungsunschärfe wahrnimmt?

Ich habe da leider absolut keine Erfahrung.


Ich muss mich gerade entscheiden zwischen
https://www.otto.de/p/aoc-gaming-monitor-curved-whqhd-a...


und

https://www.otto.de/p/aoc-gaming-monitor-4k-uhd-ag271ug...


Ich tendiere zum 27 Zoll, der 35 hat zwar seine Vorteile, aber wäre bestimmt zu Groß für mich.
m
0
l