Ihre Frage
Gelöst

Frage zu SSD und HDD

Stichwörter:
  • SSD
  • DAS
Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
1. Oktober 2017 23:39:32

Ich habe mir nun eine SSD eingebaut worauf das Betriebssystem drauf kommen soll,habe auch noch eine 1GB HDD drin aber ich weis jetzt nicht weider.Muß auf die dann auch noch windows drauf oder wie läuft das ab wenn ich Programme oder Spiele installieren will was ja bedeuten würde das ich ja immer den PC neu starten muß um auf die andere Platte zu zugreifen oder lieg ich da falsch dann wäre es für mich uninteressant.Habe bis jetzt nur mit HDD gearbeitet.

Mehr über : frage ssd hdd

2. Oktober 2017 00:04:44

Ich würds so machen, k.A. ob's eine elegantere Lösung gibt.
Falls möglich HDD formatieren nachdem du die wichtigen Daten irgendwoanders gesichert hast.
HDD abstecken, SSD anstecken. OS auf SSD installieren, danach HDD wieder anstecken

OS muss nur einmal installiert werden auf SSD und die HDD fungiert als Datengrab. Aber du musst nicht immer ausschalten, wenn du auf die HDD zugreifen willst.
Spiele und Programme musst du neu installieren. Du kannst aber wählen, wohin du sie speichern willst.

-----

Manche SSD-Hersteller liefern auch Tools mit, die das Betriebssystem auf die SSD umziehen können. So entfällt die Neuinstallation.
Aber ich würde die o.g. 'saubere' Variante nutzen. Dann ist das System wirklich optimal aufgesetzt.
m
0
l

Beste Lösung

2. Oktober 2017 01:44:32

ok Danke
Teilen
2. Oktober 2017 07:31:18

Sehe ich ähnlich - am Besten alle gesamten Ordner auf der HDD wo viele große Dateien drin sind nach extern verschieben auf ne andere Platte bis der Inhalt der HDD kleiner ist als die SSD. Dann die HDD auf die SSD klonen mit dem Hersteller Klonprogramm (Samsung Magician oder anderes). Im Asnchluss hast genau den Inhalt der HDD auf der SSD. Diese setzt Du jetzt in der Festplattenpriorität im BIOS ganz nach oben und bootest von der SSD. Dann kannst Du die HDD platt machen und dort Deine gesicherten Daten hinschieben.
m
0
l