Ihre Frage

Besser ein Monitor mit Gsync/FreeSync?

Stichwörter:
  • Asus
  • Monitore
Letzte Antwort: in Monitore, Projektoren, Flachbildfernseher
16. Oktober 2017 03:18:35

Hab mir gerade einen Asus vg248qe geholt.
Ich muss aber schon sagen, dass der anstrengend für meine Augen ist.
So dachte ich hole ich mir einen Benq XL24111, der soll angenehm fürst auge sein (eye care).

Nun habe ich aber von GSync und Freesync gehört bei dem tearing nicht mehr vorkommen soll.

lohnt sich das? Soll ich mir einen monitor mit diesen funktionen holen? und wenn ja welchen?

Mehr über : monitor gsync freesync

16. Oktober 2017 10:03:18

Vielleicht helfen diese Maßnahmen:
- Vsync der Grafikkarte aktivieren um das Tearing zu reduzieren, ggf. die Bildwiederholrate anpassen.
bevor Du einen neuen Monitor kaufst:
- Kontrast herunterregeln, dieser ist ab Werk bei fast allen Monitoren viel zu hoch eingestellt, was anstrengend für die Augen ist.
- Helligkeit an die Raumhelligkeit anpassen
- Farbtemperatur auf einen niedrigen Wert einstellen, das Bild wird dadurch ein wenig wärmer/rotstichig, ist aber wegen der geringeren blauen Farbanteile schonender für die Augen
EDIT:
- bei der Auswahl von GSync/Freesync legst Du dich leider auf einen Grafikkartenhersteller fest, wenn Du dich für diese Variante entscheiden solltest. Diese Funktion ist bei AMD und Nvidia nicht zueinander kompatibel.
m
0
l
16. Oktober 2017 13:08:28

ich habe mein Monitor im Lightboost modus, ansonsten ist das bild bei Bewegungen einfach viel zu verschwommen. In diesem Modus kann man leider nicht viel Einstellen. Das einzige was ich da machen kann ist kontrast und "lightboost1,2,3,4,5 stärke" einstellen. Wenn ich den Kontrast runter mache sieht man starkes blaulicht.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
16. Oktober 2017 13:19:39

vielleicht ist der Benq xl24111 besser. Hat (Eye care) = flicker free, glaube ich.
m
0
l
16. Oktober 2017 14:04:26

Der Asus vg248qe ist eigentlich schon recht gut.
Hast Du dich eigentlich mal mit dem Bildschirmmenü befasst, das man über die Tasten unten rechts am Monitor öffnen kann?
Hier kannst Du, bis auf Vsync, welches über den Grafikkartentreiber gesteuert wird, eigentlich alles einstellen, was ich zuvor erwähnt habe:
Dazu gehören Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Bildschirmmodi für verschienene Inhalte, Tracefree (um Wischeffekte in der Darstellung zu reduzieren) und so weiter.
Ist der Monitor neu oder gebraucht? - Bei einem gebrauchten Monitor würde ich erst einmal die Werkseinstellungen aktivieren, dann man nicht wissen kann in welche Richtung der Vorbesitzer die Einstellungen verändert hat.
m
0
l
16. Oktober 2017 14:58:40

Darkling71 sagte:
Der Asus vg248qe ist eigentlich schon recht gut.
Hast Du dich eigentlich mal mit dem Bildschirmmenü befasst, das man über die Tasten unten rechts am Monitor öffnen kann?
Hier kannst Du, bis auf Vsync, welches über den Grafikkartentreiber gesteuert wird, eigentlich alles einstellen, was ich zuvor erwähnt habe:
Dazu gehören Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Bildschirmmodi für verschienene Inhalte, Tracefree (um Wischeffekte in der Darstellung zu reduzieren) und so weiter.
Ist der Monitor neu oder gebraucht? - Bei einem gebrauchten Monitor würde ich erst einmal die Werkseinstellungen aktivieren, dann man nicht wissen kann in welche Richtung der Vorbesitzer die Einstellungen verändert hat.

die Einstellungen sind bei mir alle ausgegraut, da mein bildschirm im 3D modus betrieben wird. Ansonsten ist das Ghosting viel zu stark,.
m
0
l
16. Oktober 2017 16:27:04

Zitat :
Soll ich mir einen monitor mit diesen funktionen holen? und wenn ja welchen?

G-Sync ist von NVidia für deren Grafikkarten und Freesync ist von AMD und wird bisher nur in AMD Karten unterstützt. Ich habe einen G-Sync Monitor an einer 1080er. Ich spiele nur im G-Sync Modus und finde das Ergebnis sehr überzeugend und möchte nicht mehr drauf verzichten. Allerdings ist das auch eine sehr teure Lösung sowohl was den Monitor angeht, als auch bei der Grafikkarte. Zu der freesync Lösung kann ich keine Aussage treffen, ich gehe aber davon aus das es in etwa vergleichbar ist.
m
0
l
16. Oktober 2017 17:11:50

Mike_Borsalino sagte:
Zitat :
Soll ich mir einen monitor mit diesen funktionen holen? und wenn ja welchen?

G-Sync ist von NVidia für deren Grafikkarten und Freesync ist von AMD und wird bisher nur in AMD Karten unterstützt. Ich habe einen G-Sync Monitor an einer 1080er. Ich spiele nur im G-Sync Modus und finde das Ergebnis sehr überzeugend und möchte nicht mehr drauf verzichten. Allerdings ist das auch eine sehr teure Lösung sowohl was den Monitor angeht, als auch bei der Grafikkarte. Zu der freesync Lösung kann ich keine Aussage treffen, ich gehe aber davon aus das es in etwa vergleichbar ist.


Ich habe eine gtx 970.
Weiß jetzt nicht ob die das unterstützt. Aber bestimmt.
Welche Monitore haben gsync mit guten Eigenschaften aber nicht zu teuer?
m
0
l