Ihre Frage

flicker freier Monitor

Stichwörter:
  • Monitore
  • DAS
Letzte Antwort: in Monitore, Projektoren, Flachbildfernseher
16. Oktober 2017 21:32:19

Habe momentan den AsusVg248qe und muss sagen dass der schon sehr auf die augen geht, besonders wenn ich in foren (weißer hintergrund) lese.
Das war sebst bei meinem alten crt 85hz nicht so anstrengend.

Nun bin ich am überlegen mir einen flicker freien für unter 300 euro anzuschaffen.
Welcher ist empfehlenswert?

Mehr über : flicker freier monitor

16. Oktober 2017 22:30:03

Ein LCD-Monitor sollte Prinzipbedingt nicht flackern, vor allem nicht wenn du dir statische Inhalte in Foren anschaust. Das was du unangenehm empfindest ist also eher eine andere Eigenschaft des Monitors, zum Beispiel die Farbtemperatur, der Kontrast oder ähnliches.

Ich würde dir vorschlagen mal in einen Technikmarkt zu gehen und dir entsprechende Szenen mit weißem Hintergrund auf ein paar Monitoren zeigen zu lassen, insbesondere auf Geräten mit unterschiedlichen Panel-Typen (TN, VA, IPS).

P.S. Ich gehe natürlich davon aus das der Monitor sauber über ein digitales Kabel angeschlossen ist, und nicht über irgendwelche Adapterlösungen mit VGA- oder analogem DVI-Kabel ...
m
0
l
16. Oktober 2017 23:04:02

ShieTar sagte:
Ein LCD-Monitor sollte Prinzipbedingt nicht flackern, vor allem nicht wenn du dir statische Inhalte in Foren anschaust. Das was du unangenehm empfindest ist also eher eine andere Eigenschaft des Monitors, zum Beispiel die Farbtemperatur, der Kontrast oder ähnliches.

Ich würde dir vorschlagen mal in einen Technikmarkt zu gehen und dir entsprechende Szenen mit weißem Hintergrund auf ein paar Monitoren zeigen zu lassen, insbesondere auf Geräten mit unterschiedlichen Panel-Typen (TN, VA, IPS).

P.S. Ich gehe natürlich davon aus das der Monitor sauber über ein digitales Kabel angeschlossen ist, und nicht über irgendwelche Adapterlösungen mit VGA- oder analogem DVI-Kabel ...


Alles sauber angeschlossen.
Irgendwie geht der Monitor aufs auge (die helle bildfläche)
Wenn ich auf ein dunkles bild wechsel ist es nicht so unangenehm.

Ist der Benq XL24111 der nächst beste Monitor? Vielleicht geht der mir nicht so auf die Augen.

m
0
l
16. Oktober 2017 23:33:37

ShieTar sagte:
Der ist ziemlich identisch in der Technologie. Muss es 24" sein, oder hast auch für mehr Platz? Dann hätte BenQ was mit ordentlichem VA-Panel und >100Hz:

https://geizhals.de/benq-ex3200r-9h-lfcla-tse-a1552492....

Und wenn 75 Hz ausreichen gibt's sogar was feines von Iiyama zum vernünftigen Preis:

https://geizhals.de/iiyama-prolite-xb2783hsu-b3-a167106...


eigentlich reichen mir 24zoll. wenig ghosting soll der Bildschirm haben, also keine schlieren


m
0
l
16. Oktober 2017 23:37:16

mein Asus strahlt zu sehr (hell) auch bei niedrigsten Licht einstellungen.
Beim Lesen geht das doch schon sehr auf meine Augen (google, foren).
hattte das problem bei meinem Röhren Bildschirm damals nie.
m
0
l
17. Oktober 2017 08:42:58

Dein Monitor strahlt so hell, weil Du ihn im 3d-Modus betreibst, laut deiner Aussage beim deinem alten Thread: http://www.tomshardware.de/foren/id-150859/monitor-gsyn...

Sorge erst einmal dafür, dass dieser Modus entweder am Monitor selbst oder in der dazugehörigen Software (Treiber oder eventuelle Zusatzprogramme) auf dem Rechner deaktiviert wird.

Der 3d-Modus dient in allererster Linie dazu, damit das Bild beim Betrachten durch eine Shutterbrille nicht zu dunkel wirkt, für den normalen Betrieb ist dieser Modus zu für die Augen zu anstrengend, da der dargestellte Inhalt viel zu hell ist.

Befasse dich, wenn der 3d-Modus deaktiviert ist, mit dem Bildschirmmenü deines Monitors um das Bild anzupassen (Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, eventuelle Bild"verbesserungen" und so weiter)

Nicht vergessen: damit der 144Hz-Modus oder andere flimmerfreie Modi des Bildschirms einwandfrei funktionieren, sollte ein geeignetes Displayport-Kabel für die Verbindung zwischen Grafikkarte und Monitor verwendet werden.
m
0
l
17. Oktober 2017 15:57:22

Wenn der Monitor lediglich zu hell ist, warum stellst du die Helligkeit dann nicht einfach geringer ein? Bzw. modifzierst die Gamma-Kurve im Treiber so das dir das Bild in allen Lebenslagen gefällt?
m
0
l
17. Oktober 2017 22:58:18

ja wenn ich Lightstrobe nicht verwende, schliert das bild unheimlich bei Bewegungen, das ist inakzeptabel zum zocken und Filme gucken, und auch videos browsen.
m
0
l
vor 8 Minuten

ich würde gerne einen Flickerfreien Bildschirm ausprobieren. Allerdings habe ich gelesen sobald man Lightboost benutzt oder Blur Reduction, dass das flickern wieder beginnt....
m
0
l