Ihre Frage

CPU-Lüfter dreht direkt auf Maximum - Hilfe

Stichwörter:
  • Lüftersteuerung
  • Problem
  • Kühlung
  • CPU
Letzte Antwort: in Kühlung
22. Oktober 2017 08:51:35

Hallo, ihr Lieben.

Ich habe ein Problem mit meiner Lüftersteuerung des Mainboards und hoffe, hier kann mir jemand helfen.

Vor ein paar Tagen habe ich mir einen Gaming-PC zusammengebastelt. Habe 3DMark durchlaufen lassen und soweit sieht alles sehr gut aus. Keine Temperaturen über 60 Grad und gute Werte. Trotzdem gibt es ein Problem:

Der CPU-Fan schaltet direkt von "unhörbar" auf "Staubsauger" - scheint also direkt auf maximale Umdrehung zu schalten. Er schaltet auch nicht automatisch wieder runter. Wenn ich also 3dmark beende, läuft der Fan genauso laut weiter, bis ich den Rechner neustarte oder ausschalte.

Ich habe im BIOS überprüft, wie der Lüfter dreht und habe erstmal festgestellt, dass ich die Lüftung auf einen Sys-Fan-Slot gesteckt habe. Also ausgeschaltet, auf den CPU-Fan gesteckt und das Problem bleibt leider nach wie vor das gleiche. Interessant ist, dass im BIOS der Lüfter entspannt unter 400-600 Umdrehungen läuft. Habe zum Testen mal von PWM auf DC gestellt --> kein Unterschied.

Auch bei Speedfan werden mir zwar sämtliche Kerne und Chips samt Temperaturen angezeigt, aber das Programm erkennt keine Lüfter.

Ich bin inzwischen etwas überfragt. Kann mir jemand helfen?

CPU: i7-7700K
Kühler: BeQuiet Shadow Rock 2
Mainboard: MSI Z270 Gaming Plus

Mehr über : cpu luefter dreht direkt maximum hilfe

22. Oktober 2017 14:17:48

Hört sich komisch an. Hast du den Shadow Rock neu gekauft?
Schau dir mal die Kontakte im Stecker des Lüfters an. Vielleicht ist das Kabel für das PWM Signal nicht richtig drin. Wäre trotzdem noch komisch...

Wenn der Shadow Rock neu ist würde ich dir raten ihn umzutauschen. Die Kühlleistung ist eher so mittelgut.
Dabei macht mich auch deine Wortwahl "Staubsauger" stutzig. Weil auch auf voller Drehzahl sollte der vergleichsweise leise sein. Zumindest wenn er neu ist.
m
0
l
24. Oktober 2017 07:19:27

Danke für die Hilfe.

Hatte eine andere Ursache
m
0
l