Ihre Frage
Gelöst

Nachfolger für Acer V223W gesucht

Stichwörter:
  • Acer
  • Monitore
Letzte Antwort: in Monitore, Projektoren, Flachbildfernseher
22. Oktober 2017 19:30:58

Hallo Community!

Seit über 6 Jahren leistet mir der Acer V223W gute Dienste in den Bereichen Home-Office (Lightroom,Photoshop,Premiere, Word, Excel und Co.), sowie beim Filme Gucken und Spielen (WoW, Overwatch und ähnliches).

Leider häufen sich in letzter Zeit die Anzeichen dass er demnächsten den Geist aufgeben wird und nun bin ich schonmal vorsorglich auf der Suche nach einem Nachfolger der ein Allrounder wieder sein soll - ich brauche keinen Monitor für professionelle Bildbearbeitung die gleich mal Tausende oder Hunderte Euronen kosten, noch brauch ich einen 144hz Monitor der für Extremzocker konzipiert ist.

Was ich brauche ist ein Monitor der ordentliche echte Farben darstellt, ein tolles Schwarz zeigt, keine Schlieren - so wie mein jetziger, nur halt in 24Zoll und gerne unter 200 Euro im Preis.
Ich habe viele Testberichte gelesen, die mich jedoch alle mehr verunsichert als mir geholfen haben und hoffe nun dass mir die Toms Hardware Community weiterhelfen kann.

Mein jetziger Monitor hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel - gehe ich recht in der Annahme dass die heutigen Monitore eh schon alle "besser" sind und ich mir unnötig den Kopf zerbreche? :D 
Ich weiß nur eines: gerne nehme ich wieder einen Acer wenn diese Firma weiterhin so langlebige Monitore herstellt. Wichtig wäre mir nur dass das Bild klar, scharf und farbecht ist da ich schon ein wenig eine Grafikfetischistin bin.


LG
Karma

Mehr über : nachfolger fuer acer v223w gesucht

22. Oktober 2017 19:34:43

Als Grafikkarte habe ich die Nvidia Geforce GTX1070 falls das relevant ist.
m
0
l

Beste Lösung

22. Oktober 2017 22:04:09

Wenn Testberichte dann bei Prad.de. Schaue dir mal die Kaufberatung bei denen an, da sind die Monitore die in dein Budget passen.
Ich würde dir den Dell UltraSharp U2515H empfehlen, den Benutze ich selber, ist auch ohne Kalibrierung eine gute Wahl zur Bildbearbeitung kostet jedoch ca. 300€. Meistens wird der Monitor doch bedeutend länger benutzt als der PC, bei einer Nutzungsdauer von 6 Jahren kostet der Monitor 4,17 im Monat.
Teilen
24. Oktober 2017 09:21:32

danke e4gle, ich denke dieser oder die 24 zoll variante wirds werden - auch wenn mein schatz strikt sagt "nie wieder dell - bloß nicht..." *g*
keine ahnung warum, ich hatte lange ein dell system und war sehr zufrieden.
m
0
l