Ihre Frage
Gelöst

Betagtes Netzteil weiter nutzen oder tauschen?

Stichwörter:
  • Gaming
  • Samsung
  • Noctua
  • AMD
  • MSI
  • Netzteile
Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
23. Oktober 2017 09:38:44

Kurz und knackig meine Specs:

MSI X370 GAMING PRO CARBON
AMD Ryzen 5 1600X
Noctua NH-U12S
Corsair Vengeance LPX LP schwarz DDR4-3200
GIGABYTE R9 270X 2048MB
250GB Samsung 960 Evo M.2 (System und Programme)
500GB Transcend SSD (Steam)
Enermax Pro82+ 425W

Ich plane meine 3,5 Jahre alte Grafikkarte gegen eine GTX1070 auszutauschen nachdem zuletzt CPU/Board/System-SSD dran waren. Das Netzteil ist nun auch bald schon 8/9 Jahre alt und ich frage mich ob es sinnvoll wäre dieses auch langsam mal in den Ruhestand zu schicken. Probleme hatte ich damit bisher keine, die Anzahl der Anschlüsse reicht noch aus und die Qualität von Enermax hat mich bisher echt begeistert. Von der Leistung her sollte es die 1070 auch schaffen.

Was würdet ihr empfehlen? Können Netzteile bei so einem hohen Alter 'schlecht' werden? ;) 

Mehr über : betagtes netzteil nutzen tauschen

a b 4 Gaming
23. Oktober 2017 10:16:44

Solang es noch tut kannst es ohne Probleme verwenden, irgendwann stirbts halt, aber die Schutzschaltungen in diesem Netzteil sollten verhindern, dass die neue Hardware mitstirbt.

Durch ne neue GTX 1070 verbrauchst um die 35W weniger als mit deiner alten 270x ;) 
m
1
l

Beste Lösung

a b 4 Gaming
23. Oktober 2017 10:28:49

Solange das PSU noch nicht an Altersschwäche leidet, bist du mit dem Teil noch gut dabei!
Die guten ALTEN Enermaxy sind das, was sich - zu Recht - noch echte Qualität nennt. (Im Gegensatz zu vielem neuen Zeugs von Dänen.;-) Ansonsten brauchste 100 Ocken, die man so nebenbei schon mal ansparen kann, falls erforderlich. Und dann heißt es Superflower oder Seasonic.
Teilen
23. Oktober 2017 10:30:57

Danke für die Antworten!
m
0
l