Ihre Frage

3D TV an PC anschließen - Was wird benötigt?

Stichwörter:
  • Kabel
  • Pc
30. Oktober 2017 18:34:24

Hallo,

ich hab bereits in einem anderen Thread versucht meinen 3D 4K TV an den PC mittels kabelloser Übertragung anzuschließen und bin gescheitert. Dafür scheint es noch keine brauchbare Lösung zu geben.

Daher versuche ich nun bei Bedarf ein Kabel zu legen und es nachher wieder wegzuräumen. Allerdings ist dieses ganze Thema scheinbar so voller Abkürzungen, Fachbegriffe etc., dass man sich überhaupt nicht richtig einlesen kann. Man guckt sich einen Artikel an und versteht die Hälfte der Begriffe nicht, und wenn man die dann googelt ploppen dort 3 neue Baustellen auf...

Was ich bisher gemacht habe ist, den TV einfach an den HDMI Port meiner GTX 970 zu stöpseln. Der TV zeigt dann auch normal meinen Desktop an. PowerDVD sagt dann aber der TV sei nicht für 3D geeignet, was Blödsinn ist. Im Netz bin ich dann auf die Software 3DTV Play von Nvidia gestoßen. Bevor ich jetzt nochmal mehr Geld verbrenne, wollte ich mal fragen, ob ich das brauche?

Außerdem ist da dann immer die Rede von maximal 1080p. Da ich aber eine passive 3D Technologie verwende, brauche ich Software, die sich die zusätzlichen Zeilen meines 4K TV zunutze macht, damit ich trotz passiv noch 1080p habe. Kann das Nvidias Software? Da bin ich bisher auch nicht ganz schlau geworden, weil mich die Artikel meist mit irgendwelchen Abkürzungen bombardiert haben...

Kann mir jemand sagen, ob ich mit Nvidia 3DTV Play mein Ziel erreichen kann?

PC Setup:
Win 10 64 bit
32GB RAM
GTX970
i5-6600K

TV:
LG E6D

Besten Dank und viele Grüße!


Mehr über : anschliessen benoetigt