Ihre Frage
Gelöst

TV's lesen Festplatte nicht

Stichwörter:
  • Hardware
  • Unterhaltungselektronik
  • Festplatten
  • Western digital
Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
4. November 2017 11:15:54

Ich habe mir 2015 eine Festplatte namens "WD 2TB Elements Portable External Hard Drive - USB 3.0 (Modell 2016)" gekauft. Nach 2 Jahren war diese Festplatte voll und habe mir eine weitere Festplatte bestellt, diesmal aber das Modell 2017. Auf meinem JVC Fernseher erkennt und liest es das 2016ner und 2017ner Modell. Auf meinem Toshiba und LG Fernseher erkennt und liest es nur die 2016ner Festplatte. Jetzt zu meiner Frage, wieso liest es die 2017ner Platte nicht. Kann ich am PC irgendwas verändern um sie zum laufen zu bringen?

Mehr über : lesen festplatte

4. November 2017 19:26:14

Schau dir mal die USB Anschlüsse am Fernseher an. Manche liefern nur 0,5A, andere 1A. 0,5 sind vielleicht zu wenig um die Festplatte zu betreiben
m
1
l
4. November 2017 19:43:26

Nebst des USB Anschlusses, ist das Dateisystem auf beiden HDDs identisch? Evtl. hast du auf der 2016er FAT und auf der 2017er NTFS, der eine TV kann beides und der andere nur eins davon lesen.
m
2
l

Beste Lösung

7. November 2017 15:37:20

Hallo Christian,

was Ryu sagt, vermuten wir auch! Einige Geräte (meist Receiver oder Fernseher) haben eine sehr rudimentäre Software, die in vielen Fällen nur FAT32 "verkraftet"!

Aus unserer Erfahrung hilft es, die neuen Festplatten bei Verwendung im Zusammenspiel mit solchen Geräten auf FAT32 zu formatieren. Bitte beachte aber, dass das lesbare Filegrößen-Limit in diesem Fall bei 4GB liegt. Insbesondere HD-Videos können diese Filegröße leicht mal übersteigen...
Teilen