Ihre Frage
Gelöst

CPU aufrüsten auf Intel i5

Stichwörter:
  • Prozessoren
  • Aufrüsten
  • CPU
  • Intel
  • DAS
Letzte Antwort: in Prozessoren
8. November 2017 07:20:14

Hallo, Ich hätte da mal wieder eine Frage an die Experten. Ich habe mir dieses Jahr das Board
Gigabyte GA-B250-HD3P Intel B250 So.1151 Dual Channel DDR ATX Retail mit der CPU Intel Pentium G4560 2x 3.50GHz So.1151 BOX und dem Standard Lüfter. Läuft alles soweit super, nur muss ich etwas aufrüsten zwecks Bildbearbeitung mit entsprechender Software.

Gedacht hatte ich an diese CPU Intel Core i5 7500 4x 3.40GHz So.1151 BOX. Passt das so zusammen oder habt ihr bessere Vorschläge.

Vielen dank
Stefan

Mehr über : cpu aufruesten intel

a b V Prozessoren
8. November 2017 07:55:39

Die CPU passt aufs Board und wird unterstützt. Ich sehe kein Problem. Falls der Standard Lüfter zu laut wird bei steigender CPU Temperatur: Einfach nachträglich einen anderen Kühler kaufen.
m
0
l
8. November 2017 13:08:33

Hi Rob, vielen Dank für deine Antwort

Viele Grüße Stefan
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
8. November 2017 15:48:01

Ein TIpp: Warte. Die neune i3 der 8 Gen sind so stark wie die i5 der 7 (bzw sogar besser) und das ganze für ca 100€ weniger. Daher macht es aktuell echt keinen sinn die alten i5 zu kaufen! (Außer gebraucht). Es kommt sogar Quasi billiger ein neues Bord (da die 8 Gen nicht mehr auf die alten Bords passt) zu kaufen mit nem i3. Oder warten und schauen wann die Preise fallen,
m
0
l
8. November 2017 16:03:50

Hallo Buri22, danke für den Tip. Welche Boards wären das dann? Hast du da schon links dazu? Gibt es da welche oder werden diese erst noch veröffentlicht.?
m
0
l
8. November 2017 17:16:21

Das traurige ist das es den selben Sokel hat wie die alten. Nur das der einfach mal geändert wurde so das nix merh kompatibel ist. Chips satzt ist Z370. Preislich bist du dann bei 120+110€, sprich etwas merh als der i5 (180). JEdoch hat du auch noch mal 100MHZ mehr TAkt und kannst die alten Teile ja gut gebraucht verkaufen.
Was genau hast du den vor mit Bildern? Viele der Programme Multithreaden sehr gut das vlt sgoar ein Ryzen mehr sinn macht (Preislich ähnlich).

Ein System mit Ryzen kostet ca:
150€ CPU (4 Kerne und 8 Threads, 3,4 Takt) +60-70 ein Mainbord. Ram kannst warschienlich weiter nutzen.

Kostet am Ende genau so viel wie ein System mit den neuen Intel bringt aber mehr Power. Und für 30€ mehr gibts dann sogar schon den 6-Kernen. (12 Threads). Kommt halt drauf an welche Programm du nutzt am Ende.

Alte Teile (Neupreis aktuell ca 180€) bekommst sicher noch 80-100€ da die ja noch recht neu und beliebt sind. (daher vlt sogar mehr).

Denke das wird dann am Ende für dich sinvoller, mehr Power für das selbe Geld :) 
m
0
l
8. November 2017 20:14:51

Danke erst mal für deine Ausführung. Ich werde mir dann mal die evtl. neue Konfiguration anschauen und dann abwägen was sinnvoller wäre. Ich hatte mit der jetzigen Ausstattung relativ gut mit Lightroom und etwas Photoshop gearbeitet. Da ich aber in Zukunft auf Luminar 2018 umsteige dachte ich es wäre vielleicht sinnvoll hier etwas aufzurüsten.

Ich werde nächste Woche erst mal das Programm installieren und schauen wie der Workflow läuft, wenn es soweit keine große Einschränkung gibt könnte ich mir vorstellen auch alles so zu lassen oder dann doch nur mit größerer CPU aufzurüsten.
m
0
l
8. November 2017 20:24:59

Na ja es wird wohl laufen. Laut Homepage reicht denen ein i3, der Pentium den du hast ist ja i3 Ähnlich.
Generell ist halt auf grund der Kosten ein reines CPU Upgrade (außer man geht auf den i7) nicht zu empfehlen. Wie geasgt ca 180€ vs 220€ , wobei bei den 220 du ja sicher noch mal 80 min zurück bekommst, sprich du spaarst GEld.

Generell sei aber zu sagen, das fast alle diese Programme sehr stark von vielen Kernen und mehrern Threads profitieren. Gerade diese Art Programm ist recht einfach so zu bauen das das geht.

Benutzt du aktuell die onbord Grafik des Intel CPU?
m
0
l
8. November 2017 20:36:56

Als Grafik nutze ich eine Geforce GTX 1050 Als RAM habe ich DDR 4 2400 16GB DIMM
m
0
l
8. November 2017 20:40:40

Würdest du mir bitte mal auflisten welche Komponenten du aus dem AMD Regal verwenden würdest. Damit ich mal ein Bild machen kann
m
0
l
8. November 2017 21:14:02

Was für Ram hast du aktuell? Davon hängt ab ob man den "Recyceln" kann. Kann ich gleich mal tuen wenn du mir das sagst
m
0
l
8. November 2017 21:38:48

Mal ohne Ram, Ram kostet je nach Version für 16GB 150-180€ (2400-er oder 3200-er).

Mainbord: MSI B350 GAMING PLUS AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail (ATX da du aktuell auch ATX hast) ca 87€
CPU: Ryzen 3,5 oder 7.
3 würde ich nicht nehmen, da er nur 4 THread hat (kostet ca 110€)
5: 1400 oder 1600. HAben 4 bzw 6 Kerne und je doppelt so viele Threads. Kosten 150 bzw 199€.
7: Hat 8 Kernen und 16 Threads (kann bei dem Programm durchaus noch was bringen). Macht nur sinn wenn du echt viel Damit ARbeitest. 285€.

Wie du siehst kommt es sehr darauf an was du und wie viel damit machst, wenn du das als Hobby machst würde ich zum 1400 oder 1600 greifen. Die Leistung ist bei beiden deutlich über der des i5 den du überlegt hast.
m
0
l
9. November 2017 06:38:15

Den RAM hatte ich weiter oben gepostet, aber egal. Ich stelle mal die Links ein von den Komponenten die aktuell verbaut sind.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA...

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Penti...

https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-Crucia...

https://www.mindfactory.de/product_info.php/250GB-Samsu...

https://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Seag...

https://www.mindfactory.de/product_info.php/2GB-Gigabyt...

Die RAM sollten dann eigentlich passen oder?

Ich werde mit dem Bildbearbeitungsprogramm schon einiges machen da ich Hobbyfotograf bin. Wenn ich auf Tour bin z.B. eine Wochen wandern im Allgäu kommen leicht mal 800 - 1000 Bilder zusammen. Die werden zwar nicht alle bearbeitet aber die meisten davon.
m
0
l
9. November 2017 11:50:17

In dem Fall sollte man schon merken das es mit den Ryzen schneller wird. Nicht beim laden, aber so bald du Änderungen berechnen lässt wird das schneller. Wie groß ist das NEtzteil? ICh vermute mal 300W da man kleinere so gut wie nicht bekommt. Dann würde das reichen.
Kleine Anmerkung am Rande: Deine Grafikarte ist echt teuer, eine AMD wäre besser gewesen (Fürs selbe GEld 4 GB Ram und mehr Leistung) nur für die Zukumpft als Tipp.


Zum RAM: Auf der QVL steht er nicht, aber es ist Crucial da steht bei dem Speed nicht alles drauf. Besonders ist die ofizielle Angabe von AMD ja 2667- Speed, würde daher vermuten das es klappt. Einfach testen und dann sehen, verkaufen kann man ihn immer noch wenn das Bios rumzickt und neuen kaufen.

An sonsten würde ich dann nur das Mainbord und den CPU wechseln, das alte bei Ebay rein und happy sein :) 
m
0
l
9. November 2017 13:52:10

Danke mal für dein Arbeit und Ausführungen. Ich werde erst mal probieren wie es mit dem Programm läuft und wenn nicht zufriedenstellend dann umrüsten.

Als CPU hatte ich dann den ausgesucht: https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-5...

und als Board das von dir vorgeschlagene.

m
0
l
9. November 2017 14:08:23

Ne lass denn. DEr ist sinnfrei.
a) hat der keinen Lüfter dabei
b) Kostet der kleine 6 Kernen 1600 kaum mehr, hat aber nen Lüfter dabei. Sprich kommst am Ende billiger mit weg :) 
m
0
l
9. November 2017 14:24:52

Lt. Beschreibung hat er aber einen Lüfter dabei. Egal dann werde ich doch den kleineren 1400 nehmen
m
0
l
9. November 2017 14:41:51

Oh stimmt du hast recht. Ich war davon ausgegangen das alle X Modelle ohne Lüfter kommen, hab dabei übersehen das der kleine 1500x einen hat ups. Alle danach haben keinen^^.

Ok dann ist der für den Preis sehr zu empfehlen.
m
0
l
9. November 2017 15:22:08

Gug mal auf die QVL aber wie schon geasgt Ram mit so geringer Geschwindigkeit sollte eigendl so laufen.
m
0
l
a b V Prozessoren
10. November 2017 09:17:22

Habe bei Crucilla auf der Webseite nachgesehen. (Eigentlich würde man mit mehr Speed in den Steinen auch bessere Leistungen aus der Kiste bekommen.)

Der RAM bei Crucilla auf der "Rückwärtssuche" wahrscheinlich EOL.
Nachgesehen auf US Site: Passt:

http://www.crucial.com/usa/en/b350-gaming-plus/CT106465...

http://
m
0
l
10. November 2017 12:04:32

Klar hast du da recht, Ryzen profitier merh noch als Intel von schnellen Ram. Aber ich denke mal jetzt noch neuen RAm zu kaufen sprengt das ganze etwas :) 
Sinvoll wäre es sicher.
m
0
l
a b V Prozessoren
10. November 2017 12:10:21

Nundenn, wenn er mit dem Brett und und Prozzi schon beim Oursourcing ist, dann kann er den Crucilla ja durchaus mit einstellen. Wenn er ihn verkauft - okay - holt er sich nen schnelleren. Falls nicht, auch gut. Daß er für mehr Speed auch mehr Bares in die Hand nehmen darf, wird er sicherlich selbst nachvollziehen - und auch selbst darüber entscheiden können. Vielleicht bringt der Rotzbemütze ja noch was rein...?

m
0
l
10. November 2017 12:12:55

JA muss er sehen. Ich wüprde zu den oben geposteten 16 GB Gskill raten da der 3200-er ist finde ich, dafür, nicht viel kostet (Wobei RAm generell teuer ist, ich hatte das Glück meinen für nicht mla 70€ 16 GB zu kaufen vor 1.5 Jahren)
m
0
l

Beste Lösung

10. November 2017 12:32:32

Erst mal herzlichen Dank für eure Bemühungen. Ich kann immer nur Nachmittags antworten, da ich Nachtschicht arbeite. Wenn es soweit ist probiere ich den vorhandenen RAM erst mal aus, sollte es wieder erwarten nicht so toll funktionieren kann ich dann immer noch einen anderen nehmen.
Dass ich dann noch mehr Bares in die Hand nehmen muss ist mir völlig klar. Mal sehen was der Rotbemüzte noch bringt.
Teilen