Ihre Frage
Gelöst

Hohe Temperaturen beim Ryzen 7 1700X

Stichwörter:
  • Prozessoren
Letzte Antwort: in Prozessoren
4. Dezember 2017 00:47:33

Guten Tag zusammen,
seit gestern Nachmittag läuft mein neuer PC mit einem Ryzen 7 1700X. Abgesehen davon, dass der RAM aus irgendeinem Grund nicht über 2400 MHz takten will obwohl ich 3000er verbaut habe, zeigt mein BIOS mir im idle 55°C an und zwar immer. Egal wann ich drauf schaue, solange er nicht belastet wird, wo er gerne mal auf 60 Grad hochgeht, liegt er in idle so um die 55°C, schwankt immer leicht zwischen 53 und 57. Andere betreiben dieselbe CPU auf 30°C, da frage ich mich doch, woher das kommt. Meine Kühlung hab ich auch überprüft, da sitzt alles und die Kraken X62 AIO Kühltruhe für gewöhnlich ganz ordentlich. Auch die Lüfter laufen volle Kanne, also weiß jemand von euch, warum ich so hohe Temperaturen habe?
Vielen Dank für eure Hilfe.

Mehr über : hohe temperaturen ryzen 1700x

a b V Prozessoren
4. Dezember 2017 07:19:31

Hallo steht der RAM auf der Liste der unterstützen Riegel auf der Mainboard Seite? Ist zwar EIGENTLICH erst ab über 3000;Mhz wichtig aber manchmal auch schon bei niedrigeren Frequenzen wie man sieht. BIOS aktuell?
Nimm mal "Core Temp" zum Auslesen der CPU Temperatur. Das zeigt relativ zuverlässig an.
GGf den Kühler falsch montiert. Kühler ab, alte Paste entfernen, Arctic Mx-2 kaufen, in die Mitte der CPU einen erbsengroßen Klecks möglichst ohne Blasen, Kühler von oben aufsetzen und dann immer diagonal zwei Umdrehungen festschrauben damit die Paste gleichmäßig nach außen gedrückt wird :) 
m
0
l

Beste Lösung

a b V Prozessoren
4. Dezember 2017 09:39:52

je nachdem welches Programm zum Auslesen benutzt, werden dir 20°C Offset mehr angezeigt als der Ryzen tatsächlich hat. Benutze AMD Overdrive und lese die "thermische Reserve" ab. Wenn nicht im Minus ode nahe der 0 bist bei Last, ist alles in Odnung.

Hier noch zum Thema:
http://www.tomshardware.com/reviews/amd-ryzen-5-1600x-c...
Teilen