Ihre Frage

Tools zum Erkennen von Problemen

Stichwörter:
  • Windows 10
  • Spiele
  • Grafikkarten
Letzte Antwort: in Grafikkarten
5. Dezember 2017 12:45:14

Hallo Liebe Community,

vor kurzem habe ich ein etwas umfangreicheres Windows 10 Update durchgeführt und seitdem laufen Spiele, die vorher rund liefen (Borderlands 2, Rocket League) nicht mehr flüssig (ich habe fraps noch nicht benutzt, gehe aber von irgendwas zwischen 15-20 fps aus). Die Hardware ist schon alt, von daher ist mir schon klar, dass aktuelle Titel eher schlecht bis gar nicht mehr laufen, aber dass vorher funktionierte Spiele nun so schlecht laufen (ja, Grafikeinstellungen habe ich bereits einmal komplett runter gedreht, auch danach lief es nicht mehr flüssig), ist schon komisch...

Gibt es Tools, die ich laufen lassen kann aus deren Ergebnis ich dann erlesen kann wo das Problem liegt: Graka, Prozessor, RAM? Oder kann jemand einen Tipp abgeben, woran es liegen könnte?

Wie gesagt; das Einzige was ich gemacht habe ist das Win10-Update. Verbaut ist eine GeForce GTX 570.

Lieben Gruß
Alex

Mehr über : tools erkennen problemen

a b U Grafikkarten
5. Dezember 2017 13:48:45

- Sind im Zusammenhang mit dem Win10-Update auch alle wichtigen Treiber aktualisiert worden? - Also nicht nur die Grafikkarten-Treiber, sondern, je nach verwendetem PC, auch die für den Mainboard-Chipsatz, SATA-Schnittstelle, USB, Sound, LAN, WLan usw.
Die Treiber, die in Windows 10 enthalten sind, sind zwar brauchbar, so das alles funktioniert, aber mitunter ziemliche Performance-Bremsen, wenn man diese mit den aktuellen Treibern der jeweiligen Hersteller vergleicht.
Wichtig Treiber nach Möglichkeit immer von Hand installieren, keine Software verwendet, welche verspricht das System aktuell zu halten, da diese oft mehr Schaden anrichtet als nutzt.
- Zum Testen kann man unter anderem den Userbenchmark verwenden, da dieser einzelne Komponenten testet und deren Leistung grob bewertet und mit anderen Installationen vergleicht.
m
0
l
5. Dezember 2017 20:03:18

Den Treiber für die Grafikkarte habe ich manuell aktualisiert nachdem das Problem aufgetaucht ist.

Habe Userbench jetzt mal durchlaufen lassen, kannst du diesen Link öffnen?
http://www.userbenchmark.com/UserRun/6141254

Zu erkennen ist, dass die Grafikkarte das große Problem ist (wie gesagt: das System ist alt). Ich frage mich nur: warum ist das plötzlich so? Gibt es da Wege für mich das zu identifizieren? Wie gesagt: vorher lief ja alles der Hardware entsprechend rund.

Danke schon mal!
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
a b U Grafikkarten
6. Dezember 2017 10:43:13

Mit GPU-Z oder HWinfo überprüfen, wie heiß die Karte wird und wie die Drehzahl des Lüfters auf der Grafikkarte ausssieht. Eine heißlaufende Grafikkarte taktet meist vorzeitig herunter, was zu drastischen Leistungseinbußen führt. Da diese, wie Du schreibst, schon etwas älter ist, kann es sein, das sich zum Beispiel die Kühlkörper mit Staub zugesetzt haben (hohe Drehzahl des Lüfters aber keine Kühlung) oder der Grafikkartenlüfter defekt ist.

Von Treiber-Seite her nochmals überprüfen ob die Chipsatztreiber des Mainboards installiert sind.
m
0
l
a c 116 U Grafikkarten
6. Dezember 2017 13:15:07

kannst 3dmark basic edition laufen lassen, (kostet nichts), danach auf Ergebnis online vergleichen klicken und die Adresse die dann in deinem Browser hochkommt hier posten

https://www.techspot.com/downloads/5775-3dmark.html

Ansonsten ist in meiner Signatur noch ne Anleitung, um Problemen auf die Spur zu kommen
m
0
l