Ihre Frage
Gelöst

Motherboard Arbeitsspeicher Problem

Stichwörter:
  • Motherboards
  • Problem
  • Arbeitsspeicher
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
10. Dezember 2017 21:27:02

Grüß euch!

Habe mir vor 2 Monaten einen PC zusammengebaut.

Komponenten:
Geforce 1060 Gtx 6gb
MSI B 350 VDH Pro
AMD AM4 Ryzen 5
2 mal 8 GB Corsair Vengeance DDR4 DRAM 3000
Netzteil: Be Quiet 500 Watt



Nun zu meinem Problem. Ich hatte 2 Monate kein Problem mit dem PC aber heute bekam ich einen Blue Screen beim Nichts Tun. Danach war ich in einer Booting Loop mit verschiedensten Blue Screens.

Konnte also nicht mehr starten. Habe die Ram Sockel vertauscht bzw nur mit einem probiert... ohne Erfolg.

Danach wollte ich Windows neu aufsetzen. Ich kam aber nicht in die Installation bzw kam immer ein Fehler das er nicht zugreifen konnte.

Dann habe ich das Motherboard resettet und mit einem Ram Sockel (2 ter Steckplatz) gestartet ----> Windows neu installiert und bin grad am Treiber laden.

Nun zu meiner Frage ich bin mir nicht sicher ob der Ram Sockel oder das Motherboard beschädigt ist. Hat einer irgend einen Plan was ich machen könnte?

Wenn die Treiber installiert sind werde ich nen MEM Test laufen lassen.

Danke im Voraus.

LG

Mehr über : motherboard arbeitsspeicher problem

Beste Lösung

a b V Motherboards
10. Dezember 2017 22:52:15

Ich weiß auch nichts!

Das Beste, was ich momentan anratem kann, wäre das BIOS up.zu-daten.
Zum anderen danach bitte den RAM-test durchführen.
Sind die namenlosen Corsarenspeicher auf der MSI QVL zu finden?
Ist ja eh egal - fast eigentlich - aber könnte nicht schaden.
Auch was gestern noch funzt, brauchts morgen nicht.
http://www.memtest.org/
Bei Problemen mit dem System ist OC in jedem Fall zu vermeiden.
.
Frage: isses ein System Power 8 oder ein normales Pure Power.
Und von wann - + Serien bezeichnung. (BN?)
Das sind gern so die Böswatze, deren Alterungsprgression
für Spielerkisten oft nicht dauerhaft geeignet ist. Leider..
Das sind für Office Kisten -PSU und auch gut dafür.
Wenn die in eine Spielerkiste kommen, die gar noch gertunt ist,
dann kommen vom System gern die "lustigsten" Meldungen,
weil die Stabilitat im Strombereich fehlt.

Bei Neuinstallation im BIOS die Platte(n) Auf AHCI Modus stellen.
Zum anderen Platte mit CrystalDisk prüfen.
Welche Platte und von wann?
Teilen
11. Dezember 2017 18:52:24

Gelöst..

Der ram war beschädigt. Bzw einer!

Danke
m
0
l
a b V Motherboards
vor 15 Minuten

Gibts selten, ist zuweilen doch - und macht dann natürlich Ärger.
Ein gefundener Fehler ist aber ein guter Fehler! Darum Glückwunsch! ;-)
Hatte ich in Erwägung gezogen - danach wäre auch ein Plattenfehler möglich gewesen.
m
0
l