Ihre Frage

Motherboard piept Melodie beim Starten

Stichwörter:
  • Motherboards
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
20. Dezember 2017 23:34:39

Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Ich habe mir über einen Niederländischen Verkäufer ein Mainboard für X79 Prozessoren gekauft : E5 ver 3.5B dazu hatte ich zu Hause folgende zusätzliche Komponenten E5-2690 und E5-2620 mit 4x4GB Ecc RAM. Beim Starten des Rechners passiert ca. 10 Sekunden nichts und dann hört man ein Tonsequenz tip titidip. Bitte dringend um Hilfe.

Mehr über : motherboard piept melodie starten

20. Dezember 2017 23:55:16

Handbuch zum Mainboard gibts nur in niederländisch? ;) 

Die Tonsequenz deutet auf einen bestimmten Fehler hin. Das Handbuch könnte dir vermutlich sagen, welcher. Ohne genauere Bezeichnung des Mainboards (z. B. Hersteller) könnte man ansonsten nur raten.
m
0
l
21. Dezember 2017 00:43:47

Handbuch gibt's garnicht. Hat sich herausgestellt ist ein China Board Name = E5 3.5B
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
21. Dezember 2017 01:36:01

Okay, da wird sich nichts finden lassen.

Ich interpretiere deine Beschreibung der Mainboardtöne mal als einmal lang und dreimal kurz. Das würde im Allgemeinen auf einen Videofehler hinweisen.
Die beiden Xeons haben keine integrierte Grafik. Hat das Board einen Onboard-Grafikchip? Oder hast du eine Grafikkarte verbaut?
m
0
l
21. Dezember 2017 12:34:10

Zum Testen habe ich 2 verschiedene Grafikkarten getestet die beide an meinem normalen PC funktionieren.
m
0
l
21. Dezember 2017 13:08:10

Ist es denn einmal lang dreimal kurz?
Wenn Monitor und Verbindungskabel auch ok sind, bliebe dann nur noch ein Defekt bzw. Fehler des Boards.
BIOS ist das letzt mögliche?
Mal nur mit einem RAM Riegel zu starten versucht?
m
0
l
21. Dezember 2017 13:21:29

amd64 sagte:
Es soll wohl dieses Board sein: https://de.aliexpress.com/item/100-OEM-Neue-X79-E5-3-5B...

Ohne Handbuch, ohne Support und ohne BIOS upgrades, so wie es aussieht. Also mir persönlich würde das nicht gefallen.


Interessante Seite. Steht ja schon oben drüber
"Items for the Adventurous"

Na dann Good Luck
m
0
l
21. Dezember 2017 15:13:00

Vielleicht sind die ECC-Riegel das Problem. Einfach mal normale ausprobieren. Welche X79-Boards liefen mit ECC-Ram? Die älteren ECC-Sockel-2011-Boards haben doch eigentlich alle die C600er-Intel-Chips drauf...
m
0
l
21. Dezember 2017 21:11:37

Ist wohl folgender Händler und Item...steht wenigstens etwas Spezifikation dabei:

https://www.ebay.de/itm/X79-3-5A-LGA-2011-Sockel-R-Micr...

Hätte ich mir aber auch nie im Leben gekauft. Der Hersteller samt Updates sollte schon greifbar sein...nicht umsonst gibt es selbst bei namhaften Herstellern immer wieder das Thema mit der QVL. Wenn man aber erst garkeine QVL bekommt und der Hersteller evtl. auch nichts getestet hat, dann ist das eine Beschäftigungstherapie für Dich und deinen Geldbeutel. Viel Glück, falls du eines Tages Komponenten findest, die auch funktionieren.

Ansonsten soll mal der Händler was dazu sagen, was wohl laufen mag. Und ansonsten (oder gleich) würde ich dem das Ding direkt zurückschicken und was richtiges kaufen.
m
0
l